Gesellschaft3

Kritik an Umgang der Stadt Homberg mit DiakonieÖkologische Liste fordert: Diakoniestation muss im Familienzentrum Homberg (Ohm) bleiben

Die Ökologische Liste fordert in einer aktuellen Petition, dass die Diakoniestation in den Räumlichkeiten des Familienzentrums Homberg (Ohm) verbleiben sollte. Sie kritisiert die Stadt dafür, dass sie Eigenbedarf für die Räumlichkeiten geltend gemacht hat, um dort Flüchtlingshelfer unterzubringen. Die Diakoniestation könnte vor erhebliche Probleme gestellt werden, da sie keine adäquaten Ersatzräumlichkeiten finden könnte.

Gesellschaft0

Bürger haben Möglichkeit zur Einsichtnahme in den Jahresabschluss der Stadt Alsfeld aus dem Jahr 2016Stadt Alsfeld veröffentlicht geprüften Jahresabschluss 2016

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Alsfeld hat am 07. Februar den geprüften Jahresabschluss für das Jahr 2016 festgestellt und dem Magistrat die Entlastung erteilt. Der Jahresabschluss inklusive Rechenschaftsbericht und Anhang kann vom 11. bis 20. März 2024 im Weinhaus, Markt 2 Zimmer WH 102/103, Alsfeld, sowie online eingesehen werden. Persönliche Einsichtnahme unter Einhaltung der Besuchsregeln möglich.

Politik0

Finanzierung und Prioritäten in Frage gestelltKritik der Fraktion Die Linke an der Hohhaus-Sanierung

Die Fraktion Die Linke kritisiert sowohl die steigenden Kosten der Hohhaus-Sanierung als auch deren Auswirkungen auf andere wichtige Bereiche der Stadtpolitik. Die Frage der Finanzierung und Prioritäten wird aufgeworfen, besonders im Hinblick auf geplante Fördermittel für das Freizeitzentrum, die durch die Hohhaus-Sanierung möglicherweise gefährdet werden könnten.

Fokusthema5

Wichtiger Meilenstein geschafftNORDWEST treibt Bau des neuen Zentrallagers in Alsfeld voran

Die NORDWEST Handel AG hat einen wichtigen Schritt beim Bau ihres neuen Zentrallagers in Alsfeld geschafft. Mit der Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung zur Änderung des Flächennutzungsplans und des Bebauungsplans steht nun der Einreichung des Bauantrags nichts mehr im Wege. Das hochmoderne Megalager wird NORDWEST dabei helfen, ihre Logistikkompetenz weiter zu stärken und ihren Fachhandelspartnern einen verbesserten Service zu bieten.

Politik0

Gespräche mit Bau- und Siedlungsgesellschaften geplant - Ausschuss verweist ALA-Antrag zurück in FachausschussStadtpolitik will Hürden für sozialen Wohnungsbau nehmen

Eigentlich sah der ALA-Antrag eine Wohnungsgesellschaft auf Stadt- oder Kreisebene vor, um frühzeitig für mehr sozialen Wohnungsbau zu sorgen. Statt einer Beschlussempfehlung wurde der Antrag zurück in den Ausschuss verwiesen, um dort gemeinsam mit den städtischen Bau- und Wohnungsgesellschaften eine Bestandsaufnahme zu machen, verstärkte Unterstützung zuzusichern und mögliche Hürden aus dem Weg zu räumen.

Mehr Artikel laden...