LifestylePanoramaRomrod0

Es funkt wieder in Romrod: Nach einer weiteren Woche der Mobilfunkstille meldete sich am Dienstagmittag die Deutsche Telekom mit der Behebung der Störung. Foto: privat

Unterbrechung der Stromzufuhr führte zum NetzausfallNach einer weiteren Woche: Es funkt wieder in Romrod

ROMROD (ol). Es funkt wieder in Romrod: Nach einer weiteren Woche der Mobilfunkstille meldete sich am Dienstagmittag die Deutsche Telekom mit der Behebung der Störung. „In Romrod sollte nach den mir vorliegenden Informationen das Mobilfunk-Netz seit heute Mittag wieder funktionieren“, sagte Pressesprecher Andreas Leigers am Dienstag. mehr …..

PanoramaRomrod2

Kein Netz: Für Kunden der Deutschen Telekom herrscht in Romrod und Umgebung wieder einmal „Funkstille“. Foto: privat

Ausfall Mobilfunkstation in Kneippstraße sorgt für Störung - Zeitpunkt Behebung noch unklarWieder einmal „Funkstille“ in Romrod

ROMROD (ol). Kein Netz: Für Kunden der Deutschen Telekom herrscht in Romrod und Umgebung wieder einmal „Funkstille“. Seit über einer Woche zeigen die Handys und Smartphones im Bereich der Kernstadt keinen einzigen Empfangsbalken. Ursache für die aufgetretene Störung ist nach Angaben eines Telekom-Sprechers der Ausfall einer Mobilfunkstation in der Romröder Kneippstraße. mehr …..

LifestylePanoramaRomrod6

Der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ ist eröffnet, von links: Petra und Ralph Klingelhöffer, Edgar Müller, Hendrik Schröder, Manfred Görig und Birgit Richtberg. Fotos: privat

Biergarten von Mittwoch bis Sonntag geöffnetBiergarten „Zum Burghof“ mit Fassbieranstich eröffnet

ROMROD (ol). Mit einem Fassbieranstich durch Landrat Manfred Görig wurde am Mittwochabend der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ offiziell eröffnet. Ab sofort laden 70 Sitzplätze unweit der Antrift zum Verweilen im Herzen der Schlossstadt ein. mehr …..

AlsfeldPanoramaRomrod0

Endlich sicher zu Fuß oder mit dem Rad von Alsfeld Richtung Romrod: Heute wurde der neue Radweg entlang der B49 offiziell freigegeben. Foto: akr

Verkehrsfreigabe des neuen Rad- und Gehwegs entlang der B49Endlich rollen die Räder sicher nach Romrod

ALSFELD (akr). Alsfeld hat eine weitere Radweganbindung: Am Dienstag wurde der rund ein Kilometer lange und 2,5 Meter breite Rad- und Gehweg entlang der B49 offiziell freigegeben. Der Radweg schließt nun die Lücke im Radwegenetz zwischen der Pefferhöhe im Westen Richtung Romrod und dem Ortseingang von Alsfeld im Osten. mehr …..

PanoramaPolitikRomrod3

interessierte Frauen und Männer wurden zu einer Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten der Mitwirkung bei der politischen Arbeit eingeladen. Foto: M. Schuster

Anfang Mai fand eine Informationsveranstaltung des CDU-Stadtverbands Romrod stattJungen Menschen die Politik vor Ort näher bringen

ROMROD (ol). Der CDU-Stadtverband Romrod hat Anfang Mai interessierte Frauen und Männer zu einer Informationsveranstaltung über die Möglichkeiten der Mitwirkung bei der politischen Arbeit eingeladen. Mit Unterstützung des Landtagskandidaten Michael Ruhl und Vertreter der Jungen Union gelang es, eine große Bandbreite an Informationen zur Arbeit auf kommunaler sowie auf Kreis- und Landesebene darzustellen. mehr …..

JugendLifestylePanorama2

Blick auf den Biergarten mit Petra und Ralph Klingelhöffer Fotos: privat

70 Sitzplätze unweit der Antrift laden ab 23. Mai zum Verweilen einTraditionsgaststätte „Zum Burghof“ eröffnet Biergarten

ROMROD (ol). Frisch Gezapftes, gastronomische Highlights und beste Unterhaltung: Der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ steht kurz vor der Eröffnung. Ab dem kommenden Mittwoch sollen 70 Sitzplätze unweit der Antrift zum Verweilen im Herzen der Schlossstadt einladen. mehr …..

PolitikRomrodSenioren2

Die CDU/FWG-Fraktion des Stadtverbandes Romrod besichtigte unter Führung von Frau Bürger-meisterin Dr. Richtberg das neu entstehende Haus Schlossblick (LuWiA) in Romrod, um sich vor Ort einen Eindruck über den Fortgang der Bauarbeiten und den vielseitigen Möglichkeiten der Nutzung des neu entstehenden Projektes mitten in Romrod zu informieren. Foto: CDU/FWG-Fraktion Romrod

CDU/FWG-Fraktion Romrod besichtigte das Haus Schlossblick (LuWiA) in RomrodSelbstbestimmtes und aktives Wohnen für Senioren und Begegnungsstätte für Jung und Alt

ROMROD (ol). Die CDU/FWG-Fraktion des Stadtverbandes Romrod besichtigte unter Führung von Romrods Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg das neu entstehende Haus Schlossblick (LuWiA) in Romrod, um sich vor Ort einen Eindruck über den Fortgang der Bauarbeiten und den vielseitigen Möglichkeiten der Nutzung des neu entstehenden Projektes mitten in Romrod zu informieren. mehr …..

KulturLifestylePanorama0

Spende für den guten Zweck: Der Kirmesclub „Romröder Häinze“ überreichte am Dienstagabend eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Förderverein der Sozialstation in Romrod. Foto: privat

500 Euro für ein neues Fahrzeug im PflegedienstHäinze unterstützen Romröder Sozialstation

ROMROD (ol). Spende für den guten Zweck: Der Kirmesclub „Romröder Häinze“ überreichte am Dienstagabend eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Förderverein der Sozialstation in Romrod. Wie Stadtschwester Melanie Schlosser informierte, kommt das Geld insbesondere der Ausstattung für die Pflege zugute. „Wir planen demnächst ein neues Fahrzeug für den Pflegedienst zu beschaffen“, sagte Schlosser. mehr …..

PanoramaRomrod1

Marmorierungsgrad, Fettfarbe und Zartheit: Der erste Deutsche Wagyu-Fleischkontest fand am Samstag in Romrod statt. Eine vierköpfige Jury nahm die besten Steaks des teuersten Hausrinds der Welt aus Deutscher Zucht in den Augenschein und in die Verkostung. Fotos: privat

Deutsches Wagyu-Fleisch soll etabliert werdenDeutschlands erster Wagyu-Fleischkontest in Romrod

ZELL (ol). Marmorierungsgrad, Fettfarbe und Zartheit: Der erste Deutsche Wagyu-Fleischkontest fand am Samstag in Romrod statt. Eine vierköpfige Jury nahm die besten Steaks des teuersten Hausrinds der Welt aus Deutscher Zucht in den Augenschein und in die Verkostung. Zu den Juroren zählten Fleischbetriebswirt Christian Beisiegel, Gastronomie-Vertriebsleiter Markus Lubrich, Barbecue-Magazin-Herausgeber Elmar Fetscher und Diplom-Fleischsommelier Christoph Grabowski. mehr …..

GesundheitRomrod0

Aktive und passive Mitglieder: v.l. Theo Enders, Erwin Schäfer, Alfred Runkel, Heike Schäfer, Martina Hamel, 1. Vorsitzender Jörg Gaudl, Elfie Hofmann, Beate Kares, 2. Vorsitzende Karin Span, Petra Hamel, Reinhold Weitzel, Ortsvorsteher Hauke Schmehl, Stadtbrandinspektor Oliver Rabe. Foto: DRK Romrod.

Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes in RomrodZahlreiche Mitglieder geehrt

ROMROD (ol). Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Ortsverbands des Deutschen Roten Kreuzes in Romrod standen die zahlreichen Ehrungen ganz im Mittelpunkt. Vorab konnten sich die Mitglieder über die Tätigkeitsberichte einen Eindruck vom Engagement des DRK im abgelaufenen Jahre machen. mehr …..

GesundheitRomrodSenioren0

Ein Blick in den Saal. Viele Gäste sind erschienen. Foto: DRK-Romrod.

Seniorennachmittag des DRK in RomrodDRK lud zum Kaffetrinken ein

ROMROD (ol). Rund 60 Seniorinnen und Senioren der Großgemeinde folgten der Einladung des Deutschen Roten Kreuzes Romrod zu einem bunten Nachmittag. Durch das Programm des Nachmittags führte DRK-Vorsitzender Jörg Gaudl, der neben den Romröder Musikanten um Klaus Decher auch die Alsfelder Ratssänger unter Leitung von Manfred Merle begrüßen konnte. mehr …..

PolitikRomrodWirtschaft0

Die HFA-Sitzung im Rathaus. Foto: privat.

Ausschussmitglieder widmeten sich einer neuen SatzungDiskussion zur Anpassung der Gebühren

ROMROD (ol). Über die Benutzung und die Gebühren der Gemeinschaftshäuser diskutierte am Dienstagabend der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Romrod. Über zwei Stunden widmeten die Ausschussmitglieder einer neuen Satzung. Zusammen mit den Ortsvorstehern wurde insbesondere die Anpassung der Nutzungsentgelte innigst beraten. Zuletzt wurden die Gebühren im Jahr 2015 geändert. mehr …..

JugendLifestylePanorama2

Mit einem Plan stellte Bürgermeisterin Dr. Richtberg die Außenanlage für das Projekt LuWiA in Romröder Stadtverordnetenversammlung vor. Foto: privat

Romröder StadtverordnetenversammlungNeue Planungen für LuWiA vorgestellt

ROMROD (ol). Die Gestaltung der Außenanlage für das Projekt „Leben und Wohnen im Alter (LuWiA)“ stand am Dienstagabend im Mittelpunkt der Romröder Stadtverordnetenversammlung. Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg (CDU) stellte im Sitzungsaal des Rathauses die ersten Planungen mit einem Kostenvolumen von rund 280.000 Euro vor. mehr …..

PanoramaVogelsbergWirtschaft0

Beim Start des Regionalprojekts in Ulrichstein wünschte Bürgermeister Edwin Schneider (2. v. re.) den Coaches und den Arbeitssuchenden gutes Gelingen. Zwei weitere Projekte des Jobcenters laufen zeitgleich in Herbstein und Romrod. Foto/Collage: Gaby Richter, Vogelsbergkreis

Netzwerken, eigene Stärken und einen Überblick über den regionalen ArbeitsmarktRegionalprojekte laufen in drei Städten

VOGELSBERG (ol). Im Regionalprojekt geht es darum, nah am Wohnort eine Arbeitsstelle zu suchen und möglichst auch zu finden. Und dafür muss kein Arbeitssuchender zum Amt gehen – hier kommen die Coaches und Ansprechpartner in die Stadt. Aktuell hat das Kommunale Jobcenter (KVA) Vogelsbergkreis gleich drei Regionalprojekte gestartet, und zwar in Herbstein, Ulrichstein und Romrod. mehr …..