Politik3

Kritik an Flächenversiegelug, Bodenzerstörung und unzureichenden AusgleichALA zu Industriegebiet am Weißen Weg: „Viele offene Fragen“

Am Donnerstag ist die Frist für Einwendungen gegen das Industriegebiet „Am weißen Weg“ abgelaufen. Zeitgleich gab es 2.000 Unterschriften gegen das Projekt von einer Bürgerinitiative. Auch die ALA bringt erneut Kritik an: Der Ausgleich für die Flächenversiegelung ist nicht angemessen – und bezieht sich auf eine Stellungnahme des Vogelsberger Bau- und Umwelt-Amts.

Mehr Artikel laden...