AlsfeldGesundheit0

Foto: Sabine Galle-Schäfer

Krankenhaus-Vortragsreihe: Gefäßchirurg Dr. Ioannis Typou informierteWenn es eng wird in den Arterien

ALSFELD (ol). Im Alter kann es eng werden – zumindest in den Arterien. Kalkablagerungen an den Innenwänden lassen das Blut nicht mehr ungehindert fließen, die Verengungen können gar zu ernsthaften Erkrankungen wie einem Schlaganfall führen. Doch so weit muss es nicht kommen, welche Behandlungsmöglichkeiten es bei verstopften Adern gibt, darüber informierte Dr. Ioannis Typou, Sektionsleiter Gefäßchirurgie am Alsfelder Kreiskrankenhaus, im Rahmen der KKH-Vortragsreihe. mehr …..

GesundheitLauterbach1

Foto: Eichhof Krankenhaus

Vortrag von Dr. Friedrich Jungblut zum Thema „Depressionen - Gefangen im Seelentief“ am Krankenhaus EichhofMit professioneller Hilfe zurück ins Leben

LAUTERBACH (ol). Immer mehr Menschen erkranken seelisch, sei es durch Stress im Arbeitsleben, familiäre Probleme, die Geburt eines Kindes, Angstzustände oder Überforderung. Sich selbst aus einem Seelentief zu befreien, fällt ohne professionelle Hilfe meist schwer. Mit einer Fallgeschichte, die einen Einblick in die erste Begegnung mit depressiven Patienten gibt, leitete der Chefarzt der Fachabteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach Dr. Friedrich Jungblut seinen Vortrag zum Thema ein. mehr …..

PanoramaSchwalm0

Foto: Schwalmgymnasium

Vortrag des Ehepaars Gömpel am SchwalmgymnasiumVertreibung aus dem Sudetenland – Integration in Hessen

SCHWALM (ol). Gespannt lauschten die Schüler eines Geschichtsleistungskurses aus dem aktuellen Abiturjahrgang des Schwalmgymnasiums mit ihrem Lehrer Andreas Göbel am vergangenen Freitag dem Vortrag von Marlene und Horst W. Gömpel zur Vertreibung der Sudetendeutschen aus dem Sudetenland und der anschließenden Integration in Nordhessen. mehr …..

LauterbachPanorama0

Foto: Deibel/SI

Erfahrungsbericht von Dr. Christine Ochwadt zur Arbeit von „Ärzte ohne Grenzen“ in Lauterbach„Man versucht, mit den Einheimischen in eine Richtung zu blicken“

LAUTERBACH (ol). Bereits nach wenigen Minuten des Vortrags von Dr. Christine Ochwadt wurde klar, warum die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ im Jahr 1999 mit Recht den Friedensnobelpreis erhielt. Die Fachärztin für Innere Medizin war nach Lauterbach gekommen, um im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI) über ihre Erfahrungen aus sechs Einsätzen für Ärzte ohne Grenzen zu berichten. mehr …..

PanoramaVogelsberg3

Foto: Animal Rights Watch - Ortsgruppe Vogelsberg

Vortrag zu biozyklisch-veganem Anbau beim veganen Brunch im FreiwilligenzentrumEine Landwirtschaft ohne Tiere

ALSFELD (ol). Der Vortrag von Anja Bonzheim (Biozyklisch-Veganer Anbau e.V.) zur biozyklisch-veganen Landwirtschaft beim veganen Brunch im Freiwilligenzentrum stieß auf reges Interesse. Es ging dabei um die Frage, wie Landwirtschaft ohne Tiere, die für wirtschaftliche Zwecke genutzt werden, funktioniert und warum wir Menschen uns dafür einsetzen sollten. mehr …..

GesundheitVogelsberg0

Foto: Asklepios Kliniken Nordhessen

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 24. SeptemberMit dem Alter steigt das Brustkrebsrisiko

SCHWALMSTADT (ol). Das Mammakarzinom, Brustkrebs, ist die häufigste Krebserkrankung. Dr. med. Raghdan Baroudi, Leiter Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, informiert am Montag, den 24. September 2018 um 18 Uhr über dieses Thema. Der kostenlose Vortrag findet im großen Vortragssaal im 1. Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt statt. mehr …..

LauterbachPanorama0

Dr. Christine Ochwadt von Ärzte ohne Grenzen. Foto: Matthias Steinbach/Ärzte ohne Grenzen

Veranstaltung im Rahmen der SI-Veranstaltungsreihe "Nie wieder Krieg!"Ärzte ohne Grenzen – Vortrag und Erfahrungsbericht

LAUTERBACH (ol). Ärzte ohne Grenzen trägt dazu bei, medizinische Hilfe für Menschen in Not zu leisten und ihr Leid zu lindern, wenn durch Naturkatastrophen oder durch Menschen verursachte Krisen die lokalen Gesundheitsstrukturen nicht mehr greifen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nie wieder Krieg!“ hat Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI) die Ärztin Dr. Christine Ochwadt am 14. September nach Lauterbach eingeladen, um von ihrer Arbeit für Ärzte ohne Grenzen zu berichten. mehr …..

LauterbachPanoramaVereine0

Symbolbild: archiv

Möglichkeiten einer gewaltfreien Kommunikation ab dem 11. SeptemberVortragsreihe „Gewaltfreie Kommunikation“

VOGELSBERG (ol). An fünf Abenden lädt das Diakonische Werk Vogelsberg zu einer Vortragsreihe zum Thema „Gewaltfreie Kommunikation“ ein. Gewalt in Beziehungen zeigt sich in vielerlei Facetten. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten mit dieser Gewalt umzugehen. Ab September referieren die Berater zu den verschiedenen Aspekten von Gewalt in Beziehungen und zu Möglichkeiten einer gewaltfreien Kommunikation. mehr …..

LauterbachVogelsbergWirtschaft0

Der Ökonom Christian Radons (links) und Sozialamtsleiter René Lippert verfolgen interessiert die Abstimmungsergebnisse auf der Leinwand. (Natürlich digital) konnten die Gäste im Oval über Fragen zum Thema abstimmen. Etwa: Haltung der Mitarbeiter zur Digitalisierung – kritisch oder neugierig? Antwort: eher kritisch… Foto: Erich Ruhl-Bady

Digitalisierung: Claas-Manager Christian Radons referierte beim KVA-Arbeitgeberservice-Abend im Wartenberg-Oval zu „Personalpolitik 3.0“„Unternehmen müssen bei Neueinstellungen mit Flexibilität punkten“

WARTENBERG (ol). Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art und Weise, wie ein Unternehmen seine Produkte herstellt. Wer angesichts der Vollbeschäftigung das Rennen um die besten Köpfe gewinnen will, der muss dringend auch berücksichtigen, was die Digitalisierung mit den Fachkräften macht. In einem Vortrag referierte Christian Radons über das Thema „Personalmanagement im digitalen Zeitalter“.
mehr …..

LauterbachPanoramaVogelsberg0

Referent Christian Radons, Claas. Foto: Vogelsbergkreis

Vortrag für Unternehmen und PersonalmanagementWie Digitalisierung unser Arbeiten verändert

WARTENBERG (ol). Was unser Leben in den letzten Jahren sicherlich am meisten verändert hat, ist die Digitalisierung der Gesellschaft – auch in der Arbeitswelt und im Personalbereich. In einem Vortrag am 30. August um 19.30 Uhr in Wartenberg wird Christian Radons darüber referieren, wie sich neue Anforderungen an die Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitszeitmodellen in sinnstiftende Aktivitäten übersetzen lassen. mehr …..

LauterbachPanorama0

Dr. Barbara Peters (SI und Förderverein Stadtbücherei Lauterbach e.V.), SI-Präsidentin Susanne Bolduan, Prof. Dr. Angela Moré, SI-Projektleiterin „Nie wieder Krieg!“ Ute Kirst. Foto: SI/Deibel

Vortrag von Prof. Moré im Rahmen von „Nie wieder Krieg!“Traumata, die von Generation zu Generation weitergegeben werden

LAUTERBACH (ol). Sigmund Freud nannte es „Gefühlserbschaft“, die Psychologie heute spricht etwas sperriger von „transgenerationaler Weitergabe“: es geht um unbearbeitete Traumata, die von Generation zu Generation weitergegeben werden, so lange, bis sie in das Bewusstsein dringen und bearbeitet werden können. Diesem Thema widmete sich Prof. Dr. Angela Moré in ihrem Vortrag im Hohhaus in Lauterbach.
mehr …..

GesundheitSchwalm0

Dr. med. Ana Prietz, Frauenärztin und Uro-Gynäkologin, informiert am Montag, den 27. August 2018 um 18 Uhr über dieses „Frauen-Thema“. Foto: Asklepios Klinikum Schwalmstadt

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 27. August ab 18 UhrWechseljahre-Beschwerden, Blase- oder Darmprobleme: Kann eine Hormontherapie hilfreich sein?

SCHWALMSTADT (ol). Kann eine Hormontherapie bei Wechseljahre-Beschwerden oder aber Blasen- und Darmproblemen hilfreich sein? Genau darüber wird die Frauenärztin und Uro-Gynäkologin Dr. med. Ana Prietz, Frauenärztin am kommenden Montag, den 27. August um 18 Uhr informieren. mehr …..

AlsfeldGesundheit1

Dr. Steffen Lancee. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Chefarzt Dr. Steffen Lancee stellt OP-Methoden am Alsfelder Kreiskrankenhaus vorMit neuester Technik gegen Hernien

ALSFELD (ol). „Pass auf, dass du dir keinen Bruch hebst“: Diese Warnung hat wohl jeder in der Kindheit schon einmal gehört. Dass der „klassische“ Leistenbruch auch andere Ursachen und eben nicht nur das schwere Heben haben kann, darüber informierte Chefarzt Dr. Steffen Lancee beim jüngsten Vortragsabend des Krankenhaus-Fördervereins. mehr …..

LauterbachPanorama0

Prof. Dr. Angela Moré. Foto: Marcel Domeier

Vortrag von Prof. Dr. Angela Moré im Rahmen von „Nie wieder Krieg!“Krieg als Gefühlserbschaft – Spuren in Enkeln und Urenkeln

LAUTERBACH (ol). Prof. Dr. Angela Moré, Professorin für Sozialpsychologie an der Universität Hannover, wird am 21. August um 20 Uhr im Hohhaus in Lauterbach einen Vortrag über eine Kriegsfolge sprechen, die lange nicht erkannt wurde: Krieg als Gefühlserbschaft für nachfolgende Generationen. Dabei wird sie die sogenannte „transgenerationale Weitergabe“ von Kriegs-Traumata in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen stellen. mehr …..