PolitikVideosVogelsberg0

Foto: tsz

Einsteigen, bitte: Die etwas andere Interviewreihe zur LandtagswahlWillkommen zur Taxifahrt mit OL, Michael Ruhl!

ALSFELD (jal/ls). Es gibt wohl keine Zeit, in der Politiker so oft in stickigen Redaktionsräumen und auf schlecht ausgeleuchteten Bühnen bei Podiumsdiskussionen rumsitzen müssen wie im Wahlkampf. Wir wollten unseren Direktkandidaten etwas gutes tun, haben sie in ein Auto gepackt und haben sie an einen für ihre Politik symbolisch bedeutsamen Ort gefahren. Entstanden ist die Taxifahrt mit OL, die etwas andere Interviewreihe zur Landtagswahl. Unser heutiger Gast und erster: Michael Ruhl, Direktkandidat der CDU. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Im Gespräch: Richard Weicker, CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl, Unternehmer Werner Deisenroth, Audi-Verkaufsleiter Sven Bambey und Bürgermeister Stephan Paule (v.l.). Foto: CDU-Alsfeld

Alsfelder CDU besucht das Autohaus DeisenrothMit Leitbild erfolgreich gegen Fachkräftemangel

ALSFELD (ol). Erneut stand eines der Alsfelder Autohäuser auf dem Besuchsprogramm der Alsfelder CDU. Gemeinsam mit dem Landtagskandidat Michael Ruhl besichtigte die Ortsgruppe das Alsfelder VW- und Audi-Autohaus „Deisenroth und Söhne“. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Die „Hausherren“ der neuen CDU-Kreisgeschäftsstelle in Alsfeld (von links): Kurt Wiegel MdL, Landtagskandidat Michael Ruhl, Kreisgeschäftsführerin Iris Schmidt, Kanzleramtschef Dr. Helge Braun und CDU-Kreisvorsitzender Dr. Jens Mischak. Foto: CDU Alsfeld

Helge Braun, Kurt Wiegel und Michael Ruhl zu Gast - Langjähriger Bundestagsabgeordneter Adolf Roth für 60 Jahre CDU-Mitgliedschaft geehrtCDU-Kreisgeschäftsstelle in Alsfeld eröffnet

ALSFELD (ol). Nach gut 35 Jahren am Standort Hofwiesenweg hat die Vogelsberger CDU nun eine neue Kreisgeschäftsstelle in der Altenburger Straße in Alsfeld. Und zur Eröffnung kamen nicht nur heimische Politiker, sondern auch ein ganz besonderer Gast aus Berlin. mehr …..

PolitikVogelsberg4

Foto: Landtag-Montage: OL

Sieben Vogelsberger Landtags-Direktkandidaten und ihre politischen ZieleEin ganzes Wahlprogramm in 140 Zeichen

VOGELSBERG (pw). Politiker, so heißt es oft nicht ganz zu Unrecht, schwafeln gerne. Dabei ist es in unserer hektischen Zeit doch grade wichtig, sich kurz zu fassen. Deshalb haben wir die sieben Direktkandidaten für die Landtagswahl gebeten ihre Ziele knackig zusammenzufassen – in der alten Twitterlänge von 140 Zeichen.

mehr …..

AlsfeldPolitik1

Foto: akr/archiv

Stavo am Donnerstag - SPD-Antrag abgelehnt, Kompromissantrag angenommenDas lange Gerangel um die Straßenbeiträge in Alsfeld

ALSFELD (akr). „Die SPD will sich profilieren“, „Die SPD springt auf jeden Zug auf“ oder „die SPD hat sich keine Mühe gemacht“ – das waren nur einige Vorwürfe, die sich die Sozialdemokraten am Donnerstagabend auf der Stadtverordnetenversammlung bezüglich ihres Antrags zur Abschaffung der Straßenbeiträge anhören durften. Letztendlich wurde ein Kompromissantrag zu dem Thema mehrheitlich angenommen. mehr …..

AlsfeldPolitik8

Mit solchen Plakaten wirbt die Telekom in Alsfeld für ihren Netzausbau.
Mit solchen Plakaten wirbt die Telekom in Alsfeld für ihren Netzausbau.

Eilantrag der CDU und UWA in der StadtverordnetenversammlungStadt soll mit Telekom über Zwangskündigungen sprechen

ALSFELD (akr). Aktuell ist immer wieder zu lesen und zu hören, dass die Telekom alte ISDN-Verträge kündigt, um auf die technisch neueren Anschlüsse umstellen zu können, ohne dass die neuen Leitungen bereits funktionieren. Die Folge: Tote Leitungen bei enttäuschten Kunden. Das soll die Stadt nicht einfach so hinnehmen, sondern das Gespräch mit dem Konzern suchen, finden CDU und UWA – und forderten daher am Donnerstagabend in einem Eilantrag in der Stavo, der Magistrat solle aktiv werden. mehr …..

PolitikVogelsberg15

Symbolbild: tsz

Sachbeschädigung an Plakaten von SPD und CDU im Raum Alsfeld/Lauterbach wird zur Anzeige gebrachtWahlplakate mit nationalistischen Parolen beschmiert

VOGELSBERG (ol). In Lauterbach und in Alsfeld wurden die CDU- und SPD-Wahlplakate für die Landtagswahl mit nationalistischen, rechten Parolen beschmiert. In einer gemeinsamen Pressemitteilung von CDU und SPD geben sie bekannt, dass die Sachbeschädigung der Plakate zur Anzeige gebracht wird. mehr …..

AlsfeldPolitikVideos5

Fotos: ls

Wahlkampfauftakt der Jungen Union Hessen in der Alsfelder StadthalleStanding-Ovations für Daddy Cool

ALSFELD (ls). Eins muss man der Jungen Union Hessen lassen: Mit einem solchen Event in die heiße Phase des Wahlkampfes zu starten, war schon etwas ganz anderes, als man von einer üblichen Wahlkampfveranstaltung erwartet. Statt in schier endlosen Reden über Wahlziele zu versinken, gab es eine unkonventionelle Atmosphäre, Motivationsreden gepaart mit Kritik an der SPD, ein klares Nein zur AfD, Popmusik, Wahlkampfziele, Bier und  Standing-Ovations für Daddy Cool alias Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier. mehr …..

AlsfeldPolitik1

Foto: CDU Alsfeld

CDU Alsfeld besichtigt Bewegungsforum Uli GraulichTherapie, Prävention und Wellness auf 700 Quadratmetern

ALSFELD (ol). Regelmäßig finden die Alsfelder Christdemokraten um Bürgermeister Stephan Paule und Stadtverbandsvorsitzenden Alexander Heinz den Weg in die zahlreichen Alsfelder Betriebe und Unternehmen, um sich vor Ort ein Bild der Leistungsfähigkeit der heimischen Wirtschaft zu machen. Gleichzeitig dienen diese Besuche dem Dialog und Erfahrungsaustausch und bieten die Möglichkeit, Dinge zu hinterfragen, die aus Sicht der Unternehmer verbessert werden könnten. mehr …..

AlsfeldPanorama0

Gruppenbild mit Oldie: JU-Vorsitzende Laura Refflinghaus, CDU-Vorsitzender Alexander Heinz, Geschäftsführer Michael Roth, Richard Weicker, Bürgermeister Stephan Paule, Collin Greb, Martin Harms, Hartmut Koch, Gerd Hebel und Ralf Pfeiffer (von links). Foto: CDU Alsfeld

CDU-Alsfeld besichtigte Autohaus Roth und Roth-Alsfeld MineralölvertriebFamilienbetrieb Roth: Mineralölhandel und Autohaus

ALSFELD (ol). Der Name Roth steht in Alsfeld für zwei Dinge: Mercedes Benz und ESSO. Und das, obwohl ESSO Roth schon seit längerem ROTH-Alsfeld, Mineralölvertrieb, heißt, wie Mitglieder der Alsfelder CDU zu Beginn einer Besichtigung auf dem großen Firmengelände in der Grünberger Straße erfuhren. mehr …..

LauterbachPolitik1

CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl erläuterte beim Sommerfest in Rimlos seine aktuellen Vorstellungen für den Landtagswahlkampf in Hessen. Foto: Apel

CDU-Sommerfest in Lauterbach: „Wasserdialog“ mit Frankfurt verstärken und Bewusstsein schärfenMichael Ruhl froh über dürrebedingte Flächenfreigabe für Landwirte

RIMLOS (ol). Michael Ruhl, der Landtagskandidat der Union im Vogelsberger Wahlkreis, nutzte am Wochenende das Sommerfest der Lauterbacher CDU für politische Aussagen zur aktuellen Hitze und Trockenheit. So sei es nun für Landwirte in ganz Hessen möglich, wegen der dürrebedingten Futterknappheit auch sogenannte stillgelegte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) zu ernten, was bislang nur in wenigen nordhessischen Landkreisen ausnahmsweise erlaubt war. mehr …..

Kind und KegelPanoramaRomrod0

Der Spielenachmittag war ein voller Erfolg. Foto: Hauke Schmehl

Der Stadtverband der Romröder CDU beteiligt sich an den Romröder Ferienspielen und feiert anschließend ein SommerfestEine GPS-Schnitzeljagd durch Romrod

ROMROD (ol). Trotz brütender Hitze kamen am vergangenen Freitag 30 Mädchen und Jungen zu dem gemeinsamen Spielenachmittag des Stadtverbandes der Romröder CDU zusammen. Als Hauptattraktion wurde ein Geocaching – oder auch GPS-Schnitzeljagd genannt – angeboten. mehr …..

AlsfeldPolitik0

Wie auch schon im letzten Jahr lädt die CDU Alsfeld zum Sommerfest ein. Foto: archiv/CDU Alsfeld

10. Brunnen- und Lichterfest in Berfa bietet den RahmenCDU-Alsfeld lädt zum Sommerfest ein

BERFA (ol). Zum Sommerfest lädt der CDU-Stadtverband Alsfeld auch 2018 wieder Mitglieder und Freunde ein. In diesem Jahr bietet das 10. Brunnen- und Lichterfest an diesem Samstag, den 21. Juli in Berfa den Rahmen für die gesellige Zusammenkunft der Christdemokraten. Ab 19 Uhr sind dort für den CDU-Stadtverband Tische reserviert. mehr …..

GrebenauPolitikWirtschaft0

Klausurtagung auf dem Hoherodskopf. Foto: Heddrich

Klausurtagung auf dem HoherodskopfGrebenauer Koalition geht mit weiteren Projekten in die zweite Hälfte der Legislaturperiode

GREBENAU (ol). Seit der Kommunalwahl im März 2016 bilden die freien Wähler und die Christdemokraten eine Koalition in den Gremien der Stadt Grebenau und lenken deren Geschicke. Nach nun zwei Jahren der konstruktiven und weiterentwickelnden Zusammenarbeit trafen sich die Mandatsträger und Vorstandsspitzen der Koalitionäre zu einer Klausurtagung auf dem Hoherodskopf. An der Beratung teilgenommen hat auch Bürgermeister Lars Wicke. mehr …..