Gesellschaft0

Umfassende Sanierung eines Wohnhauses aus den 1910er-Jahren im Hessenpark für lebendige WissensvermittlungHistorisches Haus aus Nieder-Gemünden wird im Hessenpark saniert und neu eingerichtet

Im Hessenpark wird ein Wohnhaus aus Nieder-Gemünden aus den 1910er-Jahren umfassend saniert und neu eingerichtet. Das Projekt zielt darauf ab, die Alltagsgeschichte und Veränderungen jener Zeit lebendig zu vermitteln, mit Unterstützung von historischen Fotografien und Anekdoten aus Nieder-Gemünden. Die Wiedereröffnung des Hauses ist für 2025 geplant.

Gesellschaft0

Kreative Vielfalt bei der Frühjahrsausstellung des Alsfelder KunstvereinsAusstellung ‚Aus dem Rahmen gefallen‘ lockt Besucher in die Museumsscheune

Der Alsfelder Kunstverein e.V. präsentiert unter dem Motto „Aus dem Rahmen gefallen“ eine vielseitige Frühjahrsausstellung in der Museumsscheune. Mit 36 Werken von 17 Künstlerinnen und Künstlern werden verschiedene künstlerische Techniken und Interpretationen gezeigt. Die Besucher können sich bis zum 28. April Werke aus den Bereichen Malerei, Drucktechniken, Fotografie, Plastik und Skulptur ansehen.

Gesellschaft0

Wiederholung wegen großer Nachfrage in der KulturspinnereiEmotionales Kunstevent von Sabine Dietrich und Andrea König „Once More There’ll Be Light to Be Seen“ kehrt zurück

Die Veranstaltung „Once More There’ll Be Light to Be Seen“ verbindet Gesang und Klaviermusik mit bildlicher Kunst, um die Themen Neuanfang, Trennung, Ankunft und Hoffnung zu erforschen. Aufgrund großer Nachfrage kehrt das emotionale Event am 27. April zurück.

Gesellschaft0

Alsfelder Kunstverein und Willingshausen Touristik laden zu einem Abend der Kunstgeschichte in die Museumsscheune ein60. Bilderschwatz „Talk mit Kunst“ präsentiert Werke von Maler Johann Heinrich Hasselhorst

Der 60. Bilderschwatz „Talk mit Kunst“ in Alsfeld am 19. April präsentiert das Schaffen des Malers Johann Heinrich Hasselhorst, dessen Werke und Beobachtungen historische Ereignisse und Alltagsszenen festhalten. Sein Werk „Ferkelmarkt vor Alsfeld“ wird im Rahmen des Abends in der Museumsscheune besprochen.

Gesellschaft0

Mehr Aktive nötigMitstreiter für Alsfelder Kulturtage 2025 gesucht

Für die nächsten Alsfelder Kulturtage im September 2025 werden dringend Mitstreiter gesucht, da mehr Aktive benötigt werden. Der Alsfelder Kulturtage e.V. ruft daher interessierte Bürgerinnen und Bürger auf, sich zu engagieren und bei der Organisation sowie Durchführung der Veranstaltungen mitzuwirken. Ein Informationsabend für potenzielle Mitstreiter findet am 15. April um 19 Uhr in den Räumen der Musikschule statt.

Gesellschaft0

Abschluss der Frauenwoche mit Katinka Kulens-Feistl zum Thema Scham„Große Power im Schamgefühl“

Die Frauenwoche im Vogelsberg endete mit einem beeindruckenden Abend in Alsfeld, bei dem Autorin Katinka Kulens-Feistl ihr Buch „My lovely Shame“ vorstellte. Sie betonte die transformative Kraft der Scham als Werkzeug der Selbstermächtigung für Frauen. Durch inspirierende Geschichten aus ihrem Leben ermutigte sie die Zuhörerinnen, ihre eigenen Geschichten zu teilen und sich von beengenden Schamgefühlen zu befreien.

Gesellschaft1

Kreative Literaturkunst für alle GenerationenKultur im Krankenhaus präsentiert ersten Poetry Slam am Eichhof

Am 16. April findet im Krankenhaus Eichhof der erste Poetry Slam statt, präsentiert von der Initiative „Kultur im Krankenhaus“. Regionale Poeten werden Gedichte und Erzählungen in einzigartiger Form vortragen, und alle Literaturliebhaber, ob Patienten, Mitarbeitende oder Besucher:innen, sind herzlich eingeladen, an dieser kostenfreien Veranstaltung teilzunehmen.

Mehr Artikel laden...