AlsfeldPanoramaPolitik0

Stephan Paule, Michael Riese; Stv.vorst. Michael Refflinghaus, Anita Schlorke, Rolf Peter Stein, Petra Frank, Martin Räther, Dietmar Hermann, Jörg Klein, Dr. Christoph Stüber. Foto: akr

Acht Alsfelder mit Ehrenbriefen des Landes Hessen ausgezeichnet„Sie stehen für eine lebendige, lebensfrohe Gemeinschaft“

ALSFELD (ol). 34,3 Prozent des Bevölkerung in Deutschland setzt sich für das Gemeinwohl ein, das soll eine Studie eines großen deutschen Versicherers gezeigt haben. Einige davon gibt es auch in Alsfeld – und die wurden für ihr Engagement in der letzten Stadtverordnetenversammlung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. mehr …

KirtorfKulturLifestyle0

Der Kunsthandwerkermarkt lädt zum Stöbern ein. Foto: Schlitt

Kunsthandwerkermarkt in Arnshain am 24. Juni lädt einSchönes, Leckeres, Musik und mehr

ARNSHAIN (ol). Für viele Menschen ist er ein fester Sommertermin, für einige von ihnen der Schönste überhaupt: Wenn der Kunsthandwerkermarkt in Arnshain alljährlich im Juni seine Tore öffnet, dann kommen die Menschen aus Nah und Fern in den kleinen Ort, um sich von dem Ambiente und dem Angebot verzaubern zu lassen, um sich zu begegnen und um sich eine kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen. mehr …

PolitikVogelsberg0

Der heimische SPD Direktkandidat Swen Bastian (Zweiter von rechts) gemeinsam mit dem Spitzenkandidaten und hessischen Parteichef Thorsten Schäfer-Gümbel (Zweiter von links), SPD Generalsekretärin Nancy Faeser (rechts) und der Stellvertretenden SPD Landesvorsitzenden Gisela Stang am Samstag auf dem SPD Landesparteitag im neuen RheinMain CongressCenter in Wiesbaden. Foto: Catrin Geier

Landtagskandidat Swen Bastian auf dem Landesparteitag der SPD in Wiesbaden„Wir setzen auf Sieg, nicht auf Platz“

WIESBADEN (ol). Die hessische SPD hat ihre Landesliste und das Wahlprogramm für die Landtagswahl am 28. Oktober verabschiedet. Der heimische Direktkandidat für den Landtag und Vogelsberger SPD-Kreisvorsitzende Swen Bastian steht auf Platz 27 der Landesliste. Das teilt der Landtagskandidat in einer Pressemitteilung mit. mehr …

AlsfeldLifestylePanorama0

Einige Mitglieder der Jungen Union Alsfeld und der Inhaber Herrn Cihan Sezer (zweiter von rechts). Foto: Junge Union Alsfeld

Junge Union Alsfeld zu Besuch bei Cihan Sezer und seinem SpätkaufLeckereien aus verschiedenen Kulturen

ALSFELD (ol). „Am 20. März 2018 eröffnet und noch keinen schlechten Tag gehabt“: Das sei die Bilanz des Inhabers des Spätkaufs, ein kleiner Supermarkt, der auch dann noch geöffnet hat, wenn andere schon geschlossen haben. Die Junge Union Alsfeld schaute bei dem neuen Alsfelder Laden in der Altenburger Straße vorbei. mehr …

Kind und KegelKirtorfLifestyle0

Wieder stehen die Sommertanztage mit Tanzpädagogin Julia Grunwald auf dem Plan. Schon in der nächsten Woche geht es in Kirtorf los. Fotos: archiv/kd

Sommertanztage vom 26. Juni bis 30. Juni in KirtorfSommertanztage in Kirtorf: Ein Muss für alle Tanzbegeisterten

KIRTORF (ol). Bald stehen sie wieder vor der Tür: Die Sommertanztage in Kirtorf. Vom 26. Juni bis zum 30. Juni erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges Tanzprogramm. Wer also Freude am Tanzen hat oder schon länger tanzt und sich bei tollen Lehrern intensiv weiterbilden möchte ist hier genau richtig. Das teilt die Leiterin des Workshops, Julia Grundwald, in einer Pressemitteilung mit. mehr …

AlsfeldKind und KegelPanorama0

Die Leuseler Mehrzweckhalle wird übergangsweise eine Kita werden. Die Bauarbeiten sollen in den nächsten Wochen beginnen. Foto: akr

Zwei zusätzliche Gruppen sollen entstehen - Bustransport ist möglichUmbau der neuen Kita soll schon bald beginnen

LEUSEL (ls). In der Leuseler Mehrzweckhalle soll eine neue Kita entstehen – jedenfalls zeitweise, so lange die neue Kita in Alsfeld noch nicht gebaut ist. Die neuen Spielgeräte  sind ausgesucht, die ersten Plätze schon vergeben – und auch die Umbaumaßnahmen sollen voraussichtlich in den nächsten Wochen beginnen. mehr …

AlsfeldJugendSport0

Ein Sprung in Richtung Urkunde? Die Bundesjugendspiele fordern Leistung und bieten Spaß. Foto: Can Arslan

Knapp 800 Schülerinnen und Schüler bei den Bundesjugendspielen der Albert-Schweitzer-SchuleÜberwindung, Willenskraft, Erfolg

ALSFELD (ol). Sie mobilisieren alljährlich per Kultusministerkonferenzbeschluss alle Schülerinnen und Schüler der Republik an allgemeinbildenden Schulen und sind damit der größte schulische Sportwettbewerb im Land: die Bundesjugendspiele. Vor wenigen Tagen richtete die Albert-Schweitzer-Schule sie im Alsfelder Erlenstadion aus – knapp 800 junge Menschen, von der 5. Klasse bis zur E-Phase – nahmen daran teil. mehr …

FeldatalPanoramaVereine0

Stellvertretend für die 'Maifeuermädels' aus dem Dorf überreichen die vier jungen Frauen den Scheck an Manfred Steinbach, 1. Vorsitzender des Fördervereins Schwimmbad Kestrich. Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.n.r.): Manfred Steinbach, Angela Semmler, Leopold Bach (Bürgermeister), Mathias Reimer (Bademeister und Kioskbetreiber) sowie Timo Thamer (Badeleitung).

Der Förderverein des Schwimmbades zeigt sich erfreut über Spende der 'Maifeuermädels'Kestricher Schwimmbad freut sich über 1.000 Euro

KESTRICH (mb). Über eine Spende von 1.000 Euro durfte sich das Kestricher Schwimmbad am Montagnachmittag freuen. Eine Gruppe junger Mädchen aus dem Dorf, die jährlich am 30. April der Tradition des sogenannten Steigerns nachgehen, spendeten das Geld aus der Aktion für den guten Zweck. mehr …

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Alsfeld wählt sein Stadtjugendparlament - und auch die Briefwahl ist dabei möglich. Foto: privat

Briefwahlunterlagen noch bis zum 20. Juni im Internet beantragenStadtjugendparlament Alsfeld – Jetzt noch Briefwahl beantragen

ALSFELD (ol). Alsfeld wählt sein erstes Stadtjugendparlament. Die Kandidatensuche ist abgeschlossen und gewählt wird bis zum 20. Juni an der Max-Eyth-Schule, der Geschwister-Scholl-Schule und an der Albert-Schweitzer-Schule. Aber Kinder, die an keine dieser Schulen gehen können wählen – per Briefwahl. Wie das geht, sieht man hier. mehr …

AlsfeldPanorama0

Im Jahr 1958 ging das Alsfelder Wasserwerk mit diesem Hochbehälter in Betrieb. Fotos: Philipp Weitzel

15 Tiefbrunnen, 11 Wasserspeicher und 170 Kilometer an Rohrleitungen: Umfangreiche Infrastruktur für Alsfelder TrinkwasserversorgungDer Griff zum Hahn spart bis zu 99,6 Prozent

ALSFELD (pw). 15 Tiefbrunnen, 11 Wasserspeicher und 170 Kilometer an Rohrleitungen: Für die Trinkwasserversorgung hält die Stadt Alsfeld mit den Stadtwerken eine umfangreiche Infrastruktur vor. Ein zehnköpfiges Team unter der Leitung von Diplom-Ingenieur Rainer Merle sorgt jeden Tag aufs Neue dafür, dass man im Alsfelder Stadtgebiet zu jeder Tageszeit den Wasserhahn öffnen und frisches Wasser zapfen kann. „Wir produzieren Trinkwasser in einwandfreier Qualität“, sagte Merle. mehr …

AlsfeldKulturLifestyle0

Der Projektchor mit seiner Chorleiterin Jenny Wagner beim Auftritt. Foto: Projektchor

Viertes Chorkonzert mit dem Motto „Schwabenrod singt“Musikalisch einmal rund um die Welt

SCHWABENROD (ol). Bereits zum vierten Mal fand in der Schwabenröder Kirche ein Chorkonzert statt. Diesmal unter dem Motto „Schwabenrod singt“. Die Konzertreihe bildet traditionell den Abschluss des fünfmonatigen Probenzyklus des Projektchores mit seiner Chorleiterin Jenny Wagner.  Zusammen mit dem Männergesangverein Schwabenrod/Münch-Leusel, unter der Leitung von Manfred Gonder, nahm man die fast 100 Besucher mit auf eine musikalische Weltreise. mehr …

AlsfeldGesundheit0

Im Rahmen der Vortragsreihe des Krankenhaus-Fördervereins informiert Dr. Arno Kneip über Endoprothetik. Foto: Sabine Galle-Schäfer

Vortragsreihe am KKH Alsfeld - Dr. Arno Kneip informierte über Endoprothetik„Operiert“ wird schon seit 3000 Jahren

ALSFELD (ol). Wann hat man schon einmal die Gelegenheit, ein künstliches Kniegelenk oder Hüftgelenk in die Hand zu nehmen und zu begutachten? Bei der Vortragsreihe des Krankenhaus-Fördervereins zum Beispiel. Denn bei der jüngsten Auflage referierte Dr. Arno Kneip, der Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie, zum Thema „Endoprothetik ein Erfolgsgarant?“ und hatte eine Reihe künstlicher Gelenke mitgebracht, die die zahlreichen Zuschauer genau unter die Lupe nehmen konnten. mehr …

AlsfeldGesundheitPanorama0

Die Arbeiterwohlfahrt lädt gemeinsam mit der Vorsitzenden des Vereins “Barrierefreies Alsfeld”, Gerlinde Grebe, zu einem Rundgang durch die Stadt ein. Foto: archiv

Bundesweite Aktionswoche der Arbeiterwohlfahrt - Stadtrundgang am Dienstag, den 19. Juni um 14 UhrHemmnisse und Probleme für Menschen mit Behinderung erkennen

ALSFELD (ol). Auf welche Hemmnisse und Probleme Menschen mit Behinderung in der Alsfelder Altstadt stoßen, das möchte die Arbeiterwohlfahrt bei einem Rundgang am morgigen Dienstag, den 19. Juni in der Innenstadt zeigen. mehr …

JugendKulturPanorama0

Haune-Rock Festival am 13. und 14. Juli in Odensachsen2. Runde für Haune-Rock Festival

SONDERTHEMA|ODENSACHSEN (ol). Freunde der Rockmusik aufgepasst: Nach dem erfolgreichen Debüt von 2017 geht das Haune-Rock Festival in die zweite Runde. Am 13. Und 14. Juli verwandelt sich das kleine Dorf Odensachsen für zwei Tage in ein Zuhause für Rockliebhaber und in einen Schauplatz für zahlreiche Bands, von Hardrock über alternativen Punkrock bis hin in die Welt der 50er oder 70er Jahre. mehr …

AntrifttalPanorama2

Das lange Warten hat endlich ein Ende: In den Sommerferien soll der Breitbandausbau in Antrifttal beginnen. Foto: Gemeinde Antrifttal/Pfeffer

Bis Ende des Jahres Vockenrod, Seibelsdorf und Ruhlkirchen mit schnellem Internet versorgtBreitbandausbau in Antrifttal startet in den Sommerferien

ANTRIFTTAL (ol). Das lange Warten hat endlich ein Ende: In den Sommerferien startet der Breitbandausbau in Antrifttal. Das teilte die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Die Trassenführung sei vor einigen Tagen mit Vertretern der Telekom und dem bauausführenden Unternehmen zusammen mit der Gemeinde vor Ort festgelegt worden. mehr …

AlsfeldPanoramaSport0

Mit dieser Untersützung hatten die Mitglieder des MSC Angenrod Daniel Enders, Karl-Heinz Ratz, Helmut Zimmer, Stephan Bischoff mit Sohn Jannis, Adolf Decher, Matthias Hahnke und Martina Bischoff (von links) nicht gerechnet. „Das ist sehr großzügig“, betonen sie bei der Scheckübergabe durch Landrat Manfred Görig (Mitte). Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Landrat Manfred Görig übergibt MSC Angenrod einen Scheck der Ovag3.000 Euro Zuschuss für das Jubiläumsrennen in Angenrod

ANGENROD (ol). Gerade einmal 50 Mark kosteten die ersten Motorräder, mit denen die jungen Männer ihre Runden im Feld drehten. Mehr als ein halbes Jahrhundert ist das jetzt her und aus der Jugendclique von einst hat sich ein rühriger Verein entwickelt: der MSC Angenrod. Der kann jetzt auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblicken – natürlich wird das mit einem Jubiläumsrennen am Rußbergring gefeiert. mehr …

KulturLauterbachPanorama0

Am kommenden Wochenende wartet in Sickendorf eine Benefiz-Scheunenkonzert für die Sanierung der Kapelle. Foto: privat

Scheunenkonzert und Mit(t)SommerSingen am Samstag, den 23. Juni um 19.30 Uhr in SickendorfMit Drehleier, Dudelsack, Posaunen, Gitarren

SICKENDORF (ol). Seit eineinhalb Jahren schon sammelt eine Gruppe Ehrenamtlicher aus Sickendorf, Allmenrod und Umgebung mit Aktionen Geld zur Sanierung des Kulturdenkmals auf dem Heidberg – ein architektonisches Juwel am Dorfrand. Am kommenden Wochenende wartet ein weiteres Highlight: Ein Mit(t)sommer-Fest samt Scheunenkonzert als öffentliche Spendenaktion für das Sanierungsprojekt der Heidbergkapelle.
mehr …

GesundheitJugendLauterbach0

Praxisnah, kompetent, wertschätzend: Paul Schimanski (links) und Philipp Stehling (Zweiter von links) während ihres Erste-Hilfe-Kurses an der AvH. Foto: Philipp Stehling

110 Schülerinnen und Schüler gehen mit ihrem Erste-Hilfe-Schein nach Hause – insgesamt nun schon fast 1.000Praxisnah, verantwortlich und mit Zukunftsperspektive

LAUTERBACH (ol). Erste Hilfe leisten zu können, ist wichtig. Nicht nur grundsätzlich für den Fall, dass man zu einer Notsituation kommt, bevor Notfallsanitäter und Notärzte da sind, sondern gerade auch für junge Verkehrsanfänger, die einen Erste-Hilfe-Schein für den Erwerb ihres Führerscheins vorweisen müssen. Die Alexander-von-Humboldt-Schule ermöglicht ihren Schülern in der E-Phase seit einiger Zeit einen Erste-Hilfe-Kurs und übernimmt dafür die Kosten. mehr …

FeuerwehrJugendKultur0

Übergabe der Spende an die FFW Wartenberg v.l.: Gemeindevorstand Gerhard Schad, Ingo Deitermann, Dr. Hans-Peter Frank, Wehrführer Wolfgang Schweiger und dessen Stellvertreter Jan Stocklöw. Foto: ovag Energie AG

Kooperation von Ovag Energie und der Freiwilligen Feuerwehr Wartenberg„So funktioniert Partnerschaft vor Ort“

WARTENBERG (ol). Im Zuge der Errichtung des Windparks Wartenberg mussten auf behördliche Veranlassung viele Kilometer Kunststoff-Absperrzaun im Wald aufgestellt werden, um die Baustelle zu schützen und abzugrenzen. Diesen galt es wieder zurück zubauen. Darum kümmerte sich Wehren von Wartenberg und wurden mit einem Scheck belohnt. Das teilt die Ovag Energie in einer Pressemitteilung mit. mehr …

GesundheitPanoramaVogelsberg5

DGB erweiterter Kreisvorstand. Foto: DGB Vogelsberg

Der DGB-Vogelsbergkreis ruft zum Wählen und "Nein" stimmen aufDGB-Vogelsbergkreis: Eine Pflegekammer für Hessen ist unnötig

VOGELSBERGKREIS (ol). In den kommenden sechs bis acht Wochen sollen rund 57.000 Pflegefachkräfte in Hessen in einer Online-Umfrage zur möglichen Einrichtung einer hessischen Pflegekammer vom hessischen Sozialministerium befragt werden. Der DBG Vogelsbergkreis hat sich bereits eine Meinung zur Pflegekammer gebildet und teilt das in einer Pressmitteilung mit. mehr …

AlsfeldPanoramaPolitik0

Foto: aep/archiv

Stadtverordneten verabschieden Aktionsplan für 2018 bis 2021Für ein klimafreundliches Alsfeld

ALFELD (ls). Der Klimaschutz in Alsfeld soll verbessert werden. Eine ganze Reihe an städtischen Maßnahmen hat der Klimamanager Thomas Twerdochlib dazu in einem Aktionsplan aufgestellt. Drei weitere Maßnahmen sind demnach noch für den Herbst diesen Jahres geplant – sieben für das kommende Jahr. Fast eine Millionen Euro muss die Stadt dafür in den kommenden Jahren investieren. Für Diskussionen im Stadtparlament und im Ausschuss sorgte das allerdings nicht. mehr …

AlsfeldJugendLifestyle0

Da freut sich auch der Froschkönig: Carmen und Lisa Lerch sowie Bernhard Vaupel gemeinsam mit den Gewinnern des Kofferschätzens. Foto: Schlitt

Reisebüro Holiday Land belohnt Teilnehmer am EröffnungsrätselZehnmal Reiseglück vom Froschkönig

ALSFELD (ol). Vor zwei Monaten wurde das Reisebüro Holiday Land in der Mainzer Gasse eröffnet und viele Menschen nahmen sich die Zeit, bereits am Eröffnungstag oder kurz danach dem Team von Carmen Lerch einen Besuch abzustatten. „Wir waren wirklich überwältigt von der vielen positiven Resonanz, die wir zu unserer Eröffnung erfahren haben“, sind sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Reisebüro einig: „Unser Neustart ist wirklich geglückt!“ mehr …

AlsfeldFußballSport0

1. Vorsitzender Michael Krack, Spenderin Stefanie Planz und der 2. Vorsitzende Kai Gehrau. Foto: akr

1. Spieltag der Bunten-Liga-Vogelsberg mit SpendenübergabeNicht die Leistung steht im Vordergrund, sondern der Spaß

LINGELBACH (akr). Bei den Fußballspielen am Samstag auf dem Lingelbacher Sportplatz ging es nicht um leistungsorientierten Fußball, sondern um den Spaß am Sport – und das bereits zum elften Mal. Der erste Spieltag der diesjährigen Saison des Vereins Bunte-Liga-Vogelsberg stand auf dem Programm. Nicht nur über das gute Wetter konnte sich der Verein freuen, sondern auch über eine Geldspende. mehr …