AlsfeldAutoKirtorf0

Verkehrliche Einschränkungen aufgrund von Fahrbahnreparaturen auf der B 254 Alsfeld und B 62 bei Kirtorf. Grafik: Hessen Mobil

Betroffene Straßen: B254 bei Alsfeld und B62 bei KirtorfMehrere Straßenreparaturen zum Beginn der Sommerferien

ALSFELD/KIRTORF (ol). Mit dem Beginn der Sommerferien müssen sich die Verkehrsteilnehmer rund um Alsfeld und Kirtorf auf gleich mehrere Einschränkungen im Straßenverkehr einstellen. Zum einen werden Fahrbahnreparaturen auf der B 254 zwischen Alsfeld und Altenburg durchgeführt und zum anderen wird auf der Bundestraße 62 bei Kirtorf gearbeitet. mehr …

Homberg OhmPanoramaWirtschaft0

Hubert Winter von der Georg Fehl & Sohn GmbH (Zweiter von re) und Dirk Schäfer von der OVAG Netz GmbH erläutern Bürgermeisterin Claudia Blum und dem Leiter der städtischen Kläranlage Andreas Becker die technischen Besonderheiten. Foto: Repp / Stadt Homberg (Ohm)

Solarmodule auf den Dächern der Kläranlage Nieder-OfleidenPhotovoltaikanlage ist ans Netz gegangen

NIEDER-OFLEIDEN (ol). Auf den Dächern der städtischen Kläranlage in Nieder-Ofleiden wurde die Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Durch die Solarmodule auf den drei Gebäuden wird laut Pressemitteilung der Stadt Homberg ein jährlicher Energieertrag von etwa 54.000 kWh erzeugt.
mehr …

PanoramaRomrodVogelsberg0

CDU- Landtagskandidat Michael Ruhl (rechts) und Kurt Wiegel (3.v.l.) informieren sich bei Berthold Rühl (2. v.r.) und seinem Sohn Julian Rühl (3.v.r.) mit Vertretern der CDU Romrod über die Direktvermarktung. Foto: CDU Vogelsberg

CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel besichtigen Landwirtschafts-Direktvermarkter Rühl in Romrod„Direktvermarktung braucht Engagement und Einsatz vor Ort“

ROMROD (ol). Seit mittlerweile 29 Jahren verkauft der Hof Rühl aus Romrod seine Fleischwaren direkt an den Endverbraucher. Das nahmen der CDU- Landtagsabgeordnete Kurt Wiegel und sein Nachfolgekandidat, der CDU- Landtagsbewerber Michael Ruhl, zum Anlass, dem Hofladen und dem dazugehörigen Landwirtschaftsbetrieb einen Besuch abzustatten.
mehr …

AlsfeldFeuerwehrLauterbach0

30 neue Feuerwehrleute im Vogelsbergkreis. Foto: Philipp Weitzel

80-stündiger Lehrgang über mehrere Wochen30 „frisch gebackene“ Feuerwehrleute im Vogelsbergkreis

ULRICHSTEIN (pw). Die Freiwilligen Feuerwehren im Vogelsbergkreis freuen sich über qualifizierten Zuwachs. Fünf Frauen und 25 Männer bestanden ihren Grundlehrgang an der Ulrichsteiner Feuerwache. Sie absolvierten in den vergangenen drei Monaten mehrere Unterrichte sowie Ausbildungen, die mit einer doppelten Prüfung abschlossen. mehr …

PanoramaVogelsbergWirtschaft0

Krankenhaus Eichhof Foto: privat/archiv

57 Prozent Wahlbeteiligung erreichtBetriebsratswahlen der Eichhof-Stiftung gelungen

VOGELSBERG (ol). Die Interessenvertretung der Eichhof-Stiftung Lauterbach und der Krankenhaus Eichhof Service GmbH zog bei der ersten Klausurtagung im Kolping Feriendorf Herbstein ein positives Fazit der Betriebsratswahlen 2018. In einem der beschäftigungsreichsten Unternehmen im Vogelsbergkreis ist es gelungen, eine Wahlbeteiligung von 57 Prozent zu erreichen. Das teilte die Eichhof Stiftung in einer Pressemitteilung mit. mehr …

GesundheitSchwalm0

Von links: Patrick Müller-Nolte (Ärztlicher Leiter ZNA), die glücklichen Kursteilnehmer-/innen, Tobias Honacker (stellv. Leitung ZNA), hinten Andreas Schäfer (APN-Pflegeexperte) sowie Manuel Hosak (Leitung Fort- und Weiterbildung). Foto: Asklepios Klinik Nordhessen

Asklepios Bildungszentrum bildet landesweit erstmals „Notfallpfleger/innen“ ausEin neues Fachgebiet für Pflegekräfte – die „Notfallpflege“

SCHWALMSTADT (ol). Als erstes Krankenhaus landesweit, mit einer der modernsten Notfallaufnahmen, hat das Asklepios in Schwalmstadt in Zusammenarbeit mit dem Asklepios Bildungszentrum Nordhessen den ersten Anerkennungskurs zur Weiterbildung für examinierte Pflegekräfte in der neuen Disziplin „Notfallpflege“ absolviert. Große Freude herrschte somit bei den ersten weitergebildeten „Notfallpfleger/innen“. mehr …

AktionenAlsfeldJugend0

Die Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule startet auf zum Gegenbesuch nach Frankreich. Foto: MES

Schüleraustausch der Klasse 11 FOBG der Fachoberschule nach FrankreichAustern in der Vendée: Max-Eyth-Schüler zu Gast in Frankreich

ALSFELD (ol). Schüleraustausch gibt es an der Alsfelder Max-Eyth-Schule einige. Im März erst hatte die Schule eine Gruppe französischer Austauschschüler aus Vendée zu Gast. Noch vor den Sommerferien startete die Klasse 11 der Fachoberschule aus Alsfeld zum Gegenbesuch nach St. Gilles Croix de Vie nach Frankreich.
mehr …

AntrifttalKirtorfPolitik9

Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live
Juri Auel, Chefredakteur von Oberhessen-live

KOMMENTAR zur gefährdeten Fusion von Antrifttal und KirtorfDie Beweislast liegt jetzt bei Künz

MEINUNG | ANTRIFTTAL/KIRTORF. Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist wirft seinem Kirtorfer Amtskollegen Ulrich Künz mangelnde Transparenz vor. Die Stadt Kirtorf soll wiederholt widersprüchliche und unzureichende Zahlen über ihren Haushalt geliefert haben. Deswegen sieht Krist die Fusionspläne mit seiner Gemeinde nun in Gefahr. Das ist ein harter Vorwurf, der nur eines für Künz bedeuten kann: Kirtorfs Bürgermeister muss so schnell wie möglich Klarheit schaffen, was an diesen Behauptungen dran ist. Ein Kommentar von Juri Auel. mehr …

AlsfeldLifestyleTiere0

Ein Einblick in die Hundeschau. Foto: Merle

Clubschau des Zuchtvereins für niederländische "Schapendoes" in EudorfEudorfer Sportplatz verwandelte sich in eine Zeltstadt für Hunde

EUDORF (ol). Wenn sich ein Sportplatz zu einem Zeltplatz für Hunde verwandelt: Das Gebelle der Hunde war schon von weitem zu hören, denn die Clubschau des Zuchtvereines für die niederländische Hunderasse „Schapendoes“ trat wieder einmal auf dem Sportgelände in Eudorf auf.
mehr …

LauterbachSportVereine0

Niels Hilgenberg ist zurück im Luchsbau. Foto: Lauterbacher Luchse

Von Paderborn und Soest zurück in den VogelsbergNiels Hilgenberg ist zurück im Luchsbau

LAUTERBACH (ol). Die Nummer 91 ist zurück: Nach drei Spielzeiten in Paderborn und Soest zieht es Niels Hilgenberg wieder in den schönen Vogelsberg zurück. Er freut sich schon auf die neue Saison, die neue Herausforderung und das neue Team. Das teilen die Lauterbacher Luchse in einer Pressemitteilung mit. mehr …

JugendKulturLauterbach0

Mona Mezhoud und Julius Schnägelberger (3.u.4. v.l.) freuen sich auf ihre Reise und die neuen Erfahrungen. Das Jugendcamp-Projektteam des Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg mit Christian Bolduan, Alexander Rivinius, Dr. Norbert Sehn und Uwe Hedrich (v.l.n.r) ist gespannt auf die Erlebnisberichte im Anschluss. Foto: Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg

Der Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg entsendet zwei Jugendliche im Rahmen des Lions-Jugendcamp 2018 nach Portugal und nach Italien.Von Lauterbach nach Europa

LAUTERBACH (ol). Jedes Jahr führt Lions-International weltweite Jugendcamps durch, wodurch weltweit tausende junge Menschen die Gelegenheit erhalten, das Leben in anderen Kulturen zu erleben. Die Lions-Clubs vor Ort fungieren dabei entweder als Gastgeber oder als Sponsoren des Austauschprogrammes. Vom Lions-Club Lauterbach-Vogelsberg nehmen dieses Jahr zwei Jugendliche teil. mehr …

AlsfeldPanoramaSchwalm0

Reservisten der Kameradschaften Alsfeld und Schwalmstadt besuchten die Wehrtechnische Dienststelle 41 der Bundeswehr in Trier. Foto: WTD

Reservisten der Kameradschaften Alsfeld und Schwalmstadt zu Gast in TrierReservisten besuchen Wehrtechnische Dienststelle

ALSFELD/SCHWALMSTADT (ol). Reservisten der Kameradschaften Alsfeld und Schwalmstadt besuchten die Wehrtechnische Dienststelle 41 (WTD 41) der Bundeswehr in Trier. Der Leiter der Dienststelle, Direktor Jürgen Simon, aus Ruhlkirchen stammend und langjähriges Mitglied der Reservistenkameradschaft Alsfeld, hatte dazu eingeladen. Das teilte die Reservistenkameradschaft Alsfeld in einer Pressemitteilung mit. mehr …

AktionenLifestylePanorama3

Der Ortsbeirat Romrod beteiligte sich gemeinsam mit der Mittelpunktschule Romrod und dem ev. Kindergarten an der landesweiten Aktion „Sauberhaftes Hessen“. Foto: Ortsvorsteher Hauke Schmehl

Ortsbeirat Romrod beteiligt sich an „Sauberhaftes Hessen“Gemeinsam für ein sauberes Dorf

ROMROD (ol). Mit mehreren Routen durch das Dorf beteiligte sich der Romröder Ortsbeirat zusammen mit der Mittelpunktschule Romrod und dem Evangelischen Kindergarten an der landesweiten Aktion „Sauberhaftes Hessen“. Zusammen wurde im ganzen Dorf Unrat beseitigt. mehr …

AlsfeldPanorama0

Die Absolventen der Technikakademie. Foto: Weber

Zwei Jahre Unterricht, Exkursionen, Baustellen und Co.26 staatlich geprüfte Bautechniker verlassen die Technikakademie Alsfeld

ALSFELD (ol). Zwei interessante Jahre liegen hinter den 24 Bautechnikern und den zwei Bautechnikerinnen. Neben dem Unterricht, Klausuren und Prüfungen waren es die zahlreichen Exkursionen zu interessanten Baustellen und Betrieben, Messebesuche, Präsentationen und die Abschlussprojekte, die die Weiterbildung zum staatlich geprüften Bautechniker prägte. Am Freitag wurden die Abschlusszeugnisse von den Klassenlehrern Herrn Herchenröder (Hochbau) und Herrn Schmidt (Tiefbau) an die Absolventen übergeben.  mehr …

LauterbachPanorama0

v.l.n.R. Landesinnungsmeister Eckhart Neun, Karsten Hahn, Britta Hahn, Ministerpräsident Volker Bouffier. Foto: Fleischerverband Hessen

Hessisches Fleischerhandwerk beurteilte Fleischereibetriebe - Sieben Produkte von Fleischermeister Karsten Hahn ausgezeichnet„Wir sind der Meinung, das ist Spitze“

FRISCHBORN/KORBACH (ol). Fleischermeister Karsten Hahn durfte sich freuen: Er bekam eine hohe Anerkennung des hessischen Fleischerhandwerks. Gleich sieben Produkte seines Betriebs in Frischborn dürfen die Bezeichnung „Spitzenprodukt des hessischen Fleischerhandwerks“ tragen. mehr …

AutoFeldatalPolizei0

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der Landesstraße zwischen Storndorf und Windhausen. Foto: Philipp Weitzel

Drei Personen leicht verletztSchwerer Verkehrsunfall nahe Feldatal

WINDHAUSEN (pw). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend auf der Landesstraße zwischen Storndorf und Windhausen. Laut ersten Polizeiangaben kam ein 18-jähriger Autofahrer aus Homberg Ohm von der Fahrbahn ab und prallte in einen Flutgraben. mehr …

AntrifttalKirtorfPolitik23

Der entscheidende Moment der Abstimmung: Dietmar Krist (dritter von rechts) stimmt nicht für den Antrag mit. Foto: ls

Kirtorf stimmt für Fusions-Bürgerentscheid, Antrifttal dagegenKrist wirft Kirtorf mangelnde Transparenz vor

OHMES/KIRTORF (ls/akr/jal). Das ist eine Wendung, die man so wohl nicht erwartet hätte. Eigentlich sollten die Kommunalparlamente von Antrifttal und Kirtorf parallel an diesem Abend den Weg für einen Bürgerentscheid frei machen, damit die Bewohner selbst entscheiden können, ob die beiden Gemeinden fusionieren sollen. Doch bevor es in Ohmes zur Abstimmung kommt, zieht Antrifttals Bürgermeister Dietmar Krist, bisslang öffentlich für die Fusion, die Notbremse – und stellt das ganze Projekt in Frage. mehr …

AlsfeldPanorama5

Aus Zeitmangel und aus AltersgründenBenetton schließt, Ledermoden Loos sucht Nachfolger

ALSFELD (akr/ls). Manch einer hat sie bestimmt schon gesehen, die „Wir schließen“- Plakate an den Schaufenstern des United Colors of Benetton in der Alsfelder Obergasse. Doch das ist nicht der einzige Laden, von dem sich die Alsfelder dieses Jahr womöglich noch verabschieden müssen. Findet sich niemand, der den Laden übernehmen möchte, steht Ledermoden Loos vor dem Aus.  mehr …

AlsfeldPolitikWirtschaft1

Michael Riese. Foto: ls
Michael Riese. Foto: ls

Leserzuschrift von Michael RieseIntegriertes städtebauliches Entwicklungskonzept – gründlich und wegweisend

ALSFELD (ol). Die historische Innenstadt von Alsfeld ist an einigen Stellen sanierungsbedürftig. Deshalb wurde sie in das Förderprogramm „städtebaulicher Denkmalschutz“ aufgenommen. Doch um Fördergelder zu erhalten, muss zunächst in einem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) eine Bestandsanalyse erfolgen. In der Stadtverordnetenversammlung wurde das Konzept einstimmig beschlossen. Die Leserzuschrift von Michael Riese wird hier im Wortlaut wiedergegeben. mehr …

AutoPanoramaVogelsberg0

Ein Besuch der Gemündener BGG und SPD in Nidda, um sich über die dort eingeführten wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge zu informieren Foto: privat

Gemündener BGG und SPD zu Besuch in NiddaWiederkehrende Straßenausbaubeiträge in der Praxis

VOGELSBERG/GEMÜNDEN (ol). Mitglieder der Gemündener Bürgergemeinschaft (BGG) und SPD fuhren kürzlich zu einem Besuch nach Nidda-Fauerbach. Nachdem in Gemünden bereits monatelang über die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge diskutiert wird, wollte man sich informieren, wie diese Beitragsform in der Praxis funktioniert. mehr …

AktionenAlsfeldPanorama1

Noch bis zum 30. Juni kann man die Fahrradkampagne "Alsfelder Radbegehren" unterstützen. Foto: BUND

ADFC, BUND und VCD setzen sich für Alsfelder Fahrradfahrer ein - Unterschriften sammeln für FahrradkampagneFahrradfahren in Alsfeld attraktiver machen

ALSFELD (ol). Sichere Radwege in Alsfeld, mehr Fahrradparkplätze, ein innerstädtisches Radverkehrsnetz und vieles mehr: Das sind die Forderungen, für die sich die Umwelt- und Mobilitätsverbände ADFC, BUND und VCD bei der Fahrradkampagne „Alsfelder Radbegehren“ einsetzen. Noch bis zum 30. Juni kann man die Aktion – sowohl online, als auch an Sammelstellen – mit einer Unterschrift unterstützt werden. mehr …

PolitikVogelsberg1

Der heimische Landtagskandidat und SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian. Foto: Götz Schleser/archiv

Zwei SPD-Veranstaltungen am kommenden Samstag, den 23. Juni in Laubach und Gonterskirchen mit SPD-Direktkandidat Swen Bastian und Minister Wolfgang TiefenseeDiskussionsveranstaltungen: Straßenbeiträge abschaffen und Infrastruktur erhalten

LAUBACH (ol). Swen Bastian, SPD Landtags-Direktkandidat für Laubach und den Vogelsbergkreis, lädt alle Interessierten für Samstag, den 23. Juni ab 13 Uhr zuerst nach Gonterskirchen und anschließend ab 14.30 Uhr nach Laubach ein. Zu beiden Veranstaltungen wird auch Minister Wolfgang Tiefensee erwartet. Die Themen: Die Abschaffung von Straßenbeitragen und der Erhalt der Infrastruktur. mehr …

AlsfeldJugendPanorama0

von links nach rechts (vorne): Ornella Rosa Pinheiro da Cruz, Nicole Dörr, Josephine Haschler, Sophia Zulauf. Hinten: Wolf -Dieter Aff, Leiter der Hauptschule, Marco Allendorf, Realschulleiter, Irene Caspar, Leiterin des Fachbereichs AL und Christoph Reser, OLoV-Koordinator. Auf dem Bild fehlt: Ahmadullah Ayar. Foto: akr

Drei Schüler der Geschwister-Scholl Schule in Alsfeld erhalten eine Auszeichnung für die besten PraktikumsberichteAuszeichnung für Schüler der Geschwister-Scholl-Schule in Alsfeld

ALSFELD (akr). Zum achten Mal hat die Schulwirtschaft Mittelhessen die besten Berichte des Schülerbetriebspraktikum ausgezeichnet. Wieder mit dabei: Die Geschwister-Scholl-Schule in Alsfeld. Gleich drei Schüler durften sich über eine Auszeichnung freuen, denn ihr Bericht gehört zu den besten aus ganz Mittelhessen. mehr …

RomrodSportVereine0

Die Damen des Schützenvereins Ober-Breidenbach sind Hessenmeister. Fotos: Schützenverein Ober-Breidenbach

Hessenmeisterschaften im LuftgewehrZwei Hessenmeistertitel für den Schützenverein Ober-Breidenbach

OBER-BREIDENBACH (ol). Ein erfolgreicher Wettbewerb: Mit dem Titel Hessenmeister in der Damen- und Juniorenklassen kehrten die Schützinnen des Schützenvereins Ober-Breidenbach in der Disziplin Luftgewehr von den Hessenmeisterschaften in Frankfurt-Schwanheim zurück. mehr …

AlsfeldJugendPanorama0

Geschafft: 42 frischgebackene Kaufleute beendeten ihre duale Ausbildung an der Max-Eyth-Schule. Foto: MES

42 Kaufleute beenden Duale Ausbildung an der Max-Eyth-Schule in AlsfeldDer erste große Meilenstein ist geschafft

ALSFELD (ol). Geschafft: Über den ersten großen Meilenstein in ihrer beruflichen Karriere konnten sich 42 frischgebackene Kaufleute an der Alsfelder Max-Eyth-Schule freuen. Sie absolvierten erfolgreich die Berufsschule und damit ihre duale Ausbildung. mehr …