AlsfeldJugendLifestyle1

Sie standen für einen gutgelaunten Abend in lockerer Stimmung: Christiane Kasper, Martin Wilhelm und die Bigband der Albert-Schweitzer-Schule. Foto: Traudi Schlitt

Christiane Kasper und die Bigband der Albert-Schweitzer-Schule lesen und spielen für den Abi-JahrgangSpooky Schulpsychologin trifft besten Sound Hessens in der Krebsbach

ALSFELD (ol). Jeder Abi-Jahrgang braucht Geld – dieser ganz besonders. Denn nachdem eine Firma aus Süddeutschland die Schülerinnen und Schüler wegen einer Rechteverletzung um mehrere tausend Euro erleichtert hatte, war noch ein wenig mehr Ebbe in der Kasse der diesjährigen Abiturienten, als dies ohnehin meistens der Fall ist. Deshalb gab es in der ASS eine Benefizveranstaltung aus Lesung und Konzert. mehr …

AlsfeldPanoramaPolitik0

Bgm. Paule, Christine Streich (Karas.Soz.päd.), Gabrielle Arendt, Renate Loth (Bereichsleistung) und Gisela Lich (Soz.arb.) Foto: privat

Gabrielle Arendt erhält Ehrenamts-CardGroßes Engagement für Familien und Kinder

ALSFELD (ol). Gabrielle Arendt engagiere sich in verschiedenen sozial-caritativen Angeboten in besonderem Maße für Familien und Kinder. Das Interkulturelle Mutter-Kind-Treffen „Weltenkinder“ des evangelischen Dekanats Alsfeld und des Caritaszentrums bringe viele Menschen aus unterschiedlichen Nationen zusammen und ermögliche einen Austausch untereinander. mehr …

AlsfeldAutoKultur0

Oldtimerfreunde auf dem Alsfelder Marktplatz. Foto: Stadt Alsfeld

Große Oldtimer-Ausstellung am Pfingstmontag auf dem Alsfelder MarktplatzHistorische Fahrzeuge vor einer historischen Kulisse

ALSFELD (ol). Vom 18. bis 22. Mai 2018 Jahr fand – wie alljährlich – das größte Volksfest der Region statt, der Alsfelder Pfingstmarkt, und so hieß es wieder fünf Tage lang Pfingstfestvergnügen. Da durfen die Alsfelder Oldtimerfreunde mit ihren Oldtimern natürlich nicht fehlen. Wie im letzten Jahr gab es am Pfingstmontag eine beeindruckende Ausstellung auf dem Markplatz in Alsfeld zu sehen. mehr …

AlsfeldFeuerwehrJugend0

2.100 Euro für die Feuerwehr Eudorf. Bürgermeister Stephan Paule, Michael Ruhl, Landtagsabgeordneter Kurt Wiegel, Staatssekretär Dr. Manuel Lösel, Ortsvorsteher Edgar Merle (verdeckt), Wehrführer und Vereinsvorsitzender Tobias Merle, FFW-Schriftführer Alexander Skalitzki, stellv. Ortsvorsteher Egon Skalitzki, stellv. Wehrführer Lothar Rüger, Vorstandsmitglieder Obermann und Schäfer. Foto: akr

Doppelte Bescherung für zwei Alsfelder Stadtteile: Insgesamt 6.610 Euro aus Programm „Starkes Dorf“Neue Schaukel für Eudorf und Modernisierungen für das DGH in Liederbach

EUDORF/LIEDERBACH (ol/akr). „Starkes Dorf – Wir machen mit“: Das dachten sich auch die Freiwillige Feuerwehr Eudorf und der Dorfgemeinschaftsverein Liederbach, als Bürgermeister Stephan Paule Anfang April mit einem Rundschreiben auf das gleichnamige Förderprogramm aufmerksam machte. Am Freitag war es dann so weit und die Förderbescheide wurden übergeben. Insgesamt 6.610 Euro gab es für die beiden Vereine – und die haben damit bereits einiges geplant. mehr …

AlsfeldGesundheitJugend0

Ein weiterer Meilenstein in der Infrastruktur für Fahrradfahrer ist abgeschlossen: Moderne Fahrradständer und eBike-Ladestation am Alsfelder Erlenbad. Bei einem Termin vor Ort nahmen Bürgermeister Stephan Paule, Frank Winkenstern vom Fachbereich Bauen und Liegenschaften, Stefan Langer vom Bauhof sowie die Geschäftsführer der Bäder GmbH Ralf Kaufmann und Kai Gehrau die neue Anlage unter Augenschein. Foto: Anja Kierblewski / PR.Agentur MARLIK

Stadt Alsfeld investiert in die Fahrrad-Infrastruktur – Neue Station in Betrieb genommenProjekt „Fahrradständer“ am Bad abgeschlossen

ALSFELD (ol). Rechtzeitig zur Freibadsaison ist ein weiteres Projekt der Stadt Alsfeld abgeschlossen: Projekt „Fahrradständer“. Direkt vor dem Eingang des Schwimmbades haben statt der alten Speichenklemmen moderne Fahrradständer einen neuen Platz gefunden. Und: Auch eine Ladestation für eBikes ist mit installiert worden. Damit kommt die Stadt Alsfeld, laut Pressemitteilung, ihrem Vorhaben nach, ihre schöne Stadt noch fahrradfreundlicher zu gestalten. mehr …

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Das Team des Café Online freut sich mit den großzügigen Spendern über 600 Euro für die diesjährigen Ferienspiele. Im Bild von links nach rechts: Karsten Rößner, Peter Weigang, Hans Wübbers, Antje Borgerding, Gerhold Balzer und Cordula Otto. Foto: Antje Borgerding

Lions Club Alsfeld-Lauterbach spendet 600 Euro für Betreuung, Spiel und Spaß600 Euro für den Ferienspaß vom Café Online

ALSFELD (ol). Zwei Wochen lang bietet das Café Online in den Sommerferien Betreuung, Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersstufen an. Allerdings ist es dabei auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Für die Realisierung der diesjährigen Ferienspiele konnte sich das Café Online über eine 600 Euro Spende vom Lions Club Alsfeld-Lauterbach freuen. mehr …

AlsfeldGesundheitPolitik0

Vertreter von CDU und UWA zu Besuch im Rambachhaus: Pflegedienstleitung Beate Röhrig, Stadtrat Heinrich Muhl (UWA), Einrichtungsleitung Isabel Domicke, Heinz Pötz, Bürgermeister Stephan Paule (CDU), Landtagskandidat Michael Ruhl (CDU) und CDU-Vorsitzender Alexander Heinz (von links). Foto: CDU Alsfeld

CDU/UWA-Besuch im RambachhausGute Pflege mit Respekt und positiver Einstellung

ALSFELD (ol). Über das Angebot des Alsfelder Alten- und Pflegeheims Rambachhaus informierten sich bei einem gemeinsamen Besuch Vertreter der CDU/UWA-Koalition sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl. mehr …

AlsfeldFeuerwehrGesundheit0

Übung mit Hightech: An einem Roboter des Simulationszentrums Mittelhessen wurde die Wiederbelebung trainiert. Alle Fotos: privat

Mehr als 60 Einsatzkräfte trainierten die Unfallrettung bei einer MassenkarambolageUnglücksszenerie auf stillgelegter Bundesstraße

ALSFELD (ol). Zerstörte Fahrzeuge, Hilfeschreie und aufsteigender Rauch: Ein Stück stillgelegte Bundesstraße verwandelte sich am Samstagmittag bei Alsfeld zur Unglücksszenerie. Mehr als 60 Einsatzkräfte von Freiwilliger Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz trainierten die Unfallrettung bei einer Massenkarambolage. mehr …

GesundheitSchwalm0

Dr. med. Bernhard Blank, Leiter der Interventionellen Radiologie. Foto: Asklepios Kliniken

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum Schwalmstadt am 28. MaiVortrag zu Ballon- und Stent-Therapie bei erkrankten Arterien

SCHWALMSTADT (ol). Erkrankte Arterien durch den Einsatz von Ballonkathetern und Gefäßstützen behandeln – Dr. med. Bernhard Blank, Leiter der Interventionellen Radiologie, informiert am Montag, den 28. Mai über das Thema „Ballon- und Stent-Therapie“. Um 18 Uhr geht es im großen Vortragssaal im ersten Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt los. mehr …

AlsfeldFußballHomberg Ohm0

Der TSV Burg-/Nieder-Gemünden punktete zum Abschluss der Saison noch einmal. Foto: archiv

Kreisoberliga: SGEAS holt sich den Sieg im KOL-Derby gegen Homberg/Ober-OfleidenGemünden verabschiedet sich mit Sieg aus der Kreisoberliga

VOGELSBERG (ls). Es war ein gebührender Abschied aus der Kreisoberliga: Der TSV Burg-/Nieder-Gemünden überraschte die Fans an der Seitenlinie zum Saisonabschluss nochmal mit einem Sieg – und das gegen die Tabellenzweiten des MTV Gießen. Auch die Schlossberger brachten ihre Fans gleich mehrfach zum Jubeln: Sie holten sich zum Abschluss den Sieg im KOL-Derby gegen Homberg/Ober-Ofleiden. mehr …

AlsfeldFußballKirtorf0

Der FC Weickartshain holt sich den Meistertitel in der Kreisliga B. Foto: Symbolbild/archiv

Kreisliga B: FSG Kirtorf steigt in A-Liga auf - TV/VfR Groß-Felda spielt in der RelegationFC Weickartshain holt sich den Meistertitel in der B-Liga

VOGELSBERG (ls). Das war es dann: Auch in der Kreisliga B ist die Saison vorbei. Große Überraschungen gab es am letzten Spieltag nicht mehr. Der FC Weickartshain sicherte sich neben dem Aufstieg auch den Meistertitel, Kirtorf verabschiedete sich mit einem Torspektakel und den 2. Platz und Groß-Felda hat weiterhin in der Relegation die Chance auf den Aufstieg. Aber auch die Schlossberger Reserve, der SV Elbenrod und die SG Grebenau/Schwarz verabschiedeten sich mit Siegen in die Sommerpause. mehr …

AlsfeldFußballGießen0

Die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen ist Meister der Kreisliga A und steigt in die Kreisoberliga auf. Foto: archiv

Kreisliga A: FSG Ohmes/Ruhlkirchen mit torreichem Sieg auf dem 3. Platz - SV Hattendorf verspielte direkten AufstiegSG Reiskirchen/Bersrod/Saasen feiert Aufstieg in der Kreisoberliga

VOGELSBERG (ls). Saisonabschluss auch in der Kreisliga A – und der hätte spannender fast nicht sein können. Nach dem Abpfiff dann der Jubel: Die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen ist Meister und steigt direkt in die Kreisoberliga auf. Der SV Hattendorf verpasste den Sieg gegen die SG Schwalmtal und muss auf dem Aufstieg durch die Relegation hoffen. Ein Torspektakel zum Saisonabschluss lieferte die FSG Ohmes/Ruhlkirchen und sicherte sich damit den 3. Platz in der Tabelle. mehr …

AlsfeldFußballGruppenliga0

Foto: Symbolbild

Letztes Saisonspiel für Leuseler Gruppenligisten mit 5:3 Sieg gegen VfB GießenLeusel verabschiedet sich mit Sieg aus der Saison

LEUSEL (ls). Besser hätten sich die Leuseler Gruppenligisten nicht aus der Saison verabschieden können: Nach einigen verlorenen Spielen und zwischenzeitlicher Ungewissheit über den Klassenerhalt, zeigte sich die Spielvereinigung in den letzten beiden Spielen in Torlaune. Mit einem 5:3 gegen den VfB Gießen konnte die Caliskan-Elf am Freitagabend nicht nur den Klassenerhalt feiern, sondern auch einen gelungenen und siegreichen Abschluss der Saison. mehr …

AlsfeldLauterbachLifestyle0

Oberhessen-live Wochenrückblick #41: Alles Wichtige aus der Woche auf einen Blick - Kurz, knapp und prägnantDie Woche im Überblick #41

Eine stimmungsvolle Woche liegt hinter den Alsfeldern: Fünf Tage Pfingstmarkt luden zum Genießen und Feiern ein. Aber auch rund um den Pfingstmarkt gab es wieder einiges im Vogelsberg. Zwischen Alsfeld und Romrod wurde der neue Radweg eröffnet, in Großen-Buseck kam es zu einem schweren Zugunglück und im Vogelsberg kam es erneut zu starken Hochwasser nach Starkregen. Zusammengefasst gibt es alle Informationen nochmal im Oberhessen-live Wochenrückblick #41. mehr …

AlsfeldJugendKind und Kegel0

Das Gesicht der KJB: Bibliothekarin und Lernberaterin Ute Schneeberger. Foto: Traudi Schlitt

Kreisjugendbücherei feiert ihren 20. Geburtstag in kleiner RundeZwischen Lexika und Google: die KJB als moderner Lernort

ALSFELD (ol). Erstmals erwähnt worden sei sie in einem Artikel über das Schulleben an der Albert-Schweitzer-Schule, kurz ASS, im Jahr 1999, doch schon zwei Jahre zuvor hatten zwei engagierte Lehrkräfte damit begonnen, einer kleinen, nicht sonderlich viel beachteten Bibliothek an dem Standort der Albert-Schweitzer-Schule in der Krebsbach neues Leben einzuhauchen. Laut Pressemitteilung begründeten sie damit gleichzeitig auch eine dauerhafte Schulkooperation. mehr …

AktionenAlsfeldAuto0

Fulda: Tourist Center Alsfeld

35. Internationale Borgward-Treffen vom 1. bis 3. Juni in AlsfeldOldtimer machen Alsfeld unsicher

ALSFELD (ol). Das erste Juni-Wochenende steht in Alsfeld mal wieder ganz im Zeichen der Oldtimer. Der Borgward Club Frankfurt-Würzburg wird vom 1. bis 3. Juni das 35. Internationale Borgward-Treffen in Alsfeld durchführen. Höhepunkt sei dabei die Oldtimer-Ausstellung mit zirka 50 Fahrzeugen auf dem Parkplatz an der Stadthalle am Samstag. mehr …

AlsfeldPolitik1

Die Stadt soll sich positionieren - und zwar als Märchenstadt. Die Weg dahin und die Möglichkeiten stellte der Wirtschaftsförderer Uwe Eifert den Mitgliedern des Ausschusses für Wirtschaft und Stadtentwicklung vor. Foto: privat

Belebung der Altstadt - Chancenstudie im Ausschuss vorgestelltAlsfeld auf dem Weg zur Märchenstadt

ALSFELD (ls). Den Einheimischen fällt es vielleicht nicht jeden Tag auf, doch Alsfeld hat mit seinen kleinen Gassen und den romantischen Fachwerkhäusern für viele Fremde etwas Märchenhaftes. Darauf setzt die Stadt zwar jetzt schon bei ihrer Vermarktung – doch die Verantwortlichen wollen das noch intensivieren. Alsfeld will sich dauerhaft als „Märchenstadt“ präsentieren. Doch dafür sei noch einiges zu tun, sagte Alsfelds Wirtschaftsförderer Uwe Eifert nach seiner Präsentation im Ausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung.  mehr …

GesundheitJugendKind und Kegel0

Foto: Stadtwerke Lauterbach GmbH

Täglich von 9 Uhr bis 20 Uhr geöffnetLauterbacher „Welle“ eröffnet Freibad-Saison

LAUTERBACH (ol). Am kommenden Samstag, den 26. Mai, öffne das Lauterbacher Freibad seine Pforten und stehe dann den Badegästen täglich von 9 bis 20 Uhr zur Verfügung. Laut Pressemitteilung ist das Freibad bei schlechter Witterung von 9 bis 11 Uhr und 17 bis 20 Uhr geöffnet. Lediglich am Haupttag des Prämienmarktes, am Mittwoch, den 30. Mai, schließe das Freibad bereits um 12 Uhr. mehr …

PolitikVogelsbergWirtschaft0

Was die neue Datenschutzgrundverordnung für unser Magazin bedeutetDSGVO bei OL – das müssen Sie als Leser wissen

VOGELSBERG (ls/jal). Stichtag Freitag, der 25. Mai. Heute tritt die Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) der EU in Kraft. Hinter dem Wortungetüm verbirgt sich ein Gesetz, dass Nutzern mehr Macht über ihre Daten geben soll. Auch jeder, der als Leser bei OL unterwegs ist, hinterlässt digitale Spuren. Wie wir mit Ihren Daten umgehen – und was wir als Journalisten von dem neuen Gesetz halten – erfahren Sie in diesem Text.  mehr …

AlsfeldFeldatalFußball0

Symbolbild.

Spannung pur in der A-Liga - Die Frage nach dem Meister in der B-Liga - Derby zum Saisonabschluss in der KreisoberligaSaisonabschluss Fußball: Wer holt sich den Meistertitel?

VOGELSBERG (ol). Der letzte Spieltag in den heimischen Amateurklassen steht an. Viele Entscheidungen sind bereits gefallen, weshalb viele Vereine den letzten Spieltag locker angehen können. Auf der anderen Seite geht es für einige Teams auch noch um den Klassenerhalt oder aber um den hart erkämpften Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Das wird sich an diesem Wochenende dann in den letzten Spielen vor der Pause zeigen. mehr …

AlsfeldPolitik0

Die Gewässeruntersuchungen. Foto: privat

Staatsanwaltschaft prüft ob Vergehen nach Strafgesetzbuch vorliegtAltöl-Havarie beschäftigt Behörden nach wie vor

ALSFELD (ol). Die Alsfelder Altöl-Havarie vom 8. Dezember des vergangenen beschäftigt noch immer die Behörden. So prüft die Staatsanwaltschaft in Gießen, ob ein Vergehen nach dem Paragraphen 324 des Strafgesetzbuches vorliegt. Dieser sieht für die unbefugte Verunreinigung von Gewässern eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor. Auch die Ergebnisse der damals entnommenen Wasserproben auf Umweltschadstoffe sind noch immer nicht bekannt. mehr …

AutoPolizeiSchwalmtal1

Unfall auf der B254: Zwei Menschen wurden bei dem frontalzusammenstoß verletzt. Foto: privat

Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen - Sachschaden kann noch nicht beziffert werdenB 254: Zwei Verletzte und große Diesellache

UPDATE|RENZENDORF (ol). Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Freitagvormittag auf der Bundesstraße 254 zwischen Alsfeld und Schwalmtal. Laut ersten Polizeiangaben geriet ein Autofahrer auf dem Weg in Richtung Alsfeld in den Gegenverkehr und streifte dabei einen Sattelzug. mehr …

AktionenJugendLauterbach0

Die noch amtierenden Bierhoheiten von links nach rechts: Bierprinzessin Lisa-Marie, Bierkönigin Svenja, Bierprinzessin Ann-Katrin. Foto: Vogelsberger Landbrauereien

Krönung der 31. Lauterbacher Bierkönigin am Montag, 28. Mai im Festzelt - Wettstreit für die RitterZwei Ritter für die Lauterbacher Bierkönigin

LAUTERBACH (ol). Heute wird der diesjährige Prämienmarkt eröffnet und somit nähert sich unaufhaltsam die Krönung der Lauterbacher Bierkönigin 2018. Dreißig Mal war es nun Usus, dass drei Damen zur Wahl standen. Bisher wurde eine von ihnen Bierkönigin, die anderen beiden standen ihr als Bierprinzessinnen zur Seite. Doch dieses Jahr werden erstmals zwei Herren die Bierkönigin flankieren. mehr …

LifestylePanoramaRomrod4

Der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ ist eröffnet, von links: Petra und Ralph Klingelhöffer, Edgar Müller, Hendrik Schröder, Manfred Görig und Birgit Richtberg. Fotos: privat

Biergarten von Mittwoch bis Sonntag geöffnetBiergarten „Zum Burghof“ mit Fassbieranstich eröffnet

ROMROD (ol). Mit einem Fassbieranstich durch Landrat Manfred Görig wurde am Mittwochabend der Biergarten der Romröder Traditionsgaststätte „Zum Burghof“ offiziell eröffnet. Ab sofort laden 70 Sitzplätze unweit der Antrift zum Verweilen im Herzen der Schlossstadt ein. mehr …

AktionenGesundheitJugend0

Der Vulkan-Iron-Walk, veranstaltet vom SPD Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Swen Bastian, hat sich als jährliche Benefiz-Traditionsveranstaltung fest etabliert und findet wechselnd in einem unterschiedlichen Teilen des Vogelsbergkreises statt. Foto: privat

11. Vulkan-Iron-Walk geht am 27. Mai rund um Feldatal an den StartLaufen für einen guten Zweck

VOGELSBERG (ol). Diesen Termin sollten sich, laut Pressemeldung, alle Walker, Läufer, Wanderer und Unterstützer der guten Sache in ihren Kalendern vormerken: Der 11. Vulkan-Iron-Walk, veranstaltet vom SPD Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Swen Bastian, werde am Sonntag, den 27. Mai rund um die Gemeinde Feldatal stattfinden. mehr …