AlsfeldAutoGesundheit0

Polizeioberkommissar Peter Brack, Polizeipräsident Günther Voß und Polizeioberkommissar Dennis Schade bedankten sich bei der Familie Landeck für ihren Einsatz als Ersthelfer. Foto: Polizei

Polizeipräsident Günther Voß bedankt sich bei Ersthelfern für selbstlosen EinsatzSelbstlose Lebensretter: Familie als Ersthelfer bei Motorradunfall

REGION (ol). Samstagabend, kurz nach 20 Uhr: Das Ehepaar Helena und Clemens Landeck fährt gemeinsam mit ihrem erwachsenen Sohn Maximilian auf der Autobahn A5 in Richtung Alsfeld. Es regnet stark. Einige hundert Meter vor ihnen fahren auf der linken Spur ein gelber Seat, und davor ein Motorrad. Vermutlich übersieht der 31 Jahre alte Autofahrer das Zweirad. Er touchiert es. Es kommt zu einem Unfall und Familie Landeck war als Ersthelfer vor Ort. mehr …..

AlsfeldFeuerwehrGesundheit14

Seit mittlerweile über 15 Stunden ist die Feuerwehr der Stadt Alsfeld wegen Altöl-Verschmutzung im Großeinsatz: In Wathosen schöpften Feuerwehrleute das ölgetränkte Bindemittel vom Erlenteich – bei Temperaturen um den Gefrierpunkt. Fotos: privat

Hunderte Liter Altöl auf Erlenteich - Feuerwehr seit 15 Stunden im GroßeinsatzAltöl-Verschmutzung: Ausmaß größer als zunächst vermutet

ALSFELD (ol). Die Feuerwehr der Stadt Alsfeld befindet sich seit den Morgenstunden des Samstags im Großeinsatz. Das Altöl das von einem Entsorgungsbetrieb auslief gelangte auf weitere Gewässer und in erheblichem Umfang auf den Erlenteich, dort schwemmte es an einem Ufer an. Mit Dichtblasen wurden von den Feuerwehrleuten alle Zuläufe des Erlenteiches abgedichtet. Zudem wurden größere Mengen an schwimmendem Bindemittel ausgebracht und weitere Ölsperren errichtet. mehr …..

AlsfeldFeldatalGrebenau0

Die Polizei gibt wertvolle Tipps für einen unbeschwerten Weihnachtsmarkt-Besuch. Fotos: privat

Weihnachtsmärkte sind beliebt bei TaschendiebenPolizei gibt Tipps für unbeschwerten Weihnachtsmarkt-Besuch

REGION (ol). Mit der Winterzeit kommt auch die Zeit der Weihnachtsmärkte – und ein Besuch auf den Weihnachtsmärkten der Region gehört für viele Menschen zum Advent dazu – leider auch für Taschendiebe. Deshalb gibt die Polizei jetzt Tipps, wie man den Weihnachtsmarkt unbeschwert besuchen kann. mehr …..

PanoramaPolizeiVogelsberg0

Symbolbild: jal

Sechs Syrer bei Durchsuchungen in vier deutschen Städten festgenommenTerrorverdacht: Großrazzia in Kassel

REGION (ol). Insgesamt 500 Polizeibeamte sollen laut Pressemitteilung des Landeskriminalamts am Dienstagmorgen in Kassel und drei weiteren deutschen Städten Wohnungen durchsucht haben. Sechs Syrer stehen unter Verdacht, Mitglied bei der terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“ zu sein und einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf öffentlichen Ziele in Deutschland geplant zu haben. mehr …..

AlsfeldLauterbachPolizei0

Symbolbild: jal

Anrufe von falschen Polizeibeamten am Telefon - Abzocke am Telefon mit Alsfelder VorwahlTrickbetrüger am Telefon

ALSFELD (ol). Wieder gibt die Polizei des Vogelsberges eine Warnung über den Trickbetrug am Telefon heraus: Falsche Polizisten sollen am vergangenen Wochenende bei meist älteren Personen angerufen haben und sich als angeblich „echte Polizisten“ ausgegeben habe. Jetzt warnt die Polizei Vogelsberg erneut vor der Abzocke am Telefon. mehr …..

PolizeiSchlitz2

Mehr als hundert Gewehrpatronen aus dem Zweiten Weltkrieg fand man bei Schlitz in der Fulda. Foto: Polizei Vogelsberg

Fund von mehreren Hundert Gewehrpatronen in der FuldaGewehrpatronen aus Zweiten Weltkrieg gefunden

SCHLITZ (ol). Nicht schlecht staunte ein 62-jährigen Hobbyangler aus Thüringen, als er Anfang November seinen Fischbestand, in einem von ihm gepachteten Gewässerabschnitt der Fulda, zwischen dem Schlitzer Stadtteil Hemmen und dem Fuldaer Stadtteil Lüdermünd, kontrollierte. Dort fand er mehrere Hundert Gewehrpatronen aus dem Zweiten Weltkrieg. mehr …..

AlsfeldPanoramaPolizei4

Tödliche Schusswechsel in Alsfeld: Erste Details liegen vorStaatsanwalt: Alsfelder von zwei Kugeln getroffen

ALSFELD (ls). Noch immer gibt es offene Fragen über den Schusswechsel in Alsfeld, bei dem ein 54-jähriger Alsfelder in der Nacht von Montag auf Dienstag gestorben ist. Einige davon konnten nun geklärt werden. Die Staatsanwaltschaft Gießen gab weitere Details der Ermittlungen bekannt. Der Mann wurde offenbar von zwei Kugeln der Polizei getroffen. Die Polizei soll außerdem schon am frühen Abend zwei Waffen von dem Mann beschlagnahmt haben, weil er Suizidabsichten äußerte.  mehr …..