Vogelsberg



Gesellschaft0

Für Unterstützung auf dem letzten WegMehr als 35 Institutionen gründen Hospiz- und Palliativnetzwerk Vogelsberg

Im Vogelsbergkreis haben mehr als 35 Institutionen ein Hospiz- und Palliativnetzwerk ins Leben gerufen, um Menschen am Lebensende zu unterstützen. Die feierliche Gründungsveranstaltung fand kürzlich in der Aula der Sparkasse Oberhessen in Lauterbach statt, mit dem Ziel, die Hospiz- und Palliativarbeit in der Region zu stärken und ein Netzwerk für eine ganzheitliche Versorgung aufzubauen.



Gesellschaft0

Bildung, Integration und gesellschaftlicher ZusammenhaltVolkshochschule Vogelsbergkreis feiert 50+1 Jubiläum mit Festakt und vielseitigem Programm

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises feierte kürzlich mit einem Festakt ihr 50+1 Jubiläum, das aufgrund von Bauarbeiten leicht verspätet begangen wurde. Besonders hervorgehoben wurden die Bedeutung von Sprachkursen für Integration, die Förderung demokratischer Werte und die Vielfalt der Bildungsangebote, die die Volkshochschule für alle Bürger zugänglich macht.

 

Fokusthema0

Fleisch und Milch dürfen verzehrt werdenBlauzungenkrankheit: Erreger ist nicht auf den Menschen übertragbar

Im Vogelsbergkreis wurde erstmals seit zwei Jahren die Blauzungenkrankheit bei einem Rind nachgewiesen, jedoch ist der Erreger nicht auf den Menschen übertragbar. Tierhalter sollten sich mit Tierärzten zur Impfung ihrer Tiere abstimmen. Finanzielle Unterstützung durch das Land Hessen und ergänzende Maßnahmen wie Repellentien werden empfohlen.



Gesellschaft1

Erster Kreisbeigeordneter Krug besucht den Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis mit Standorten in Alsfeld und LauterbachBeratungsangebot ist Gold wert

Ein Besuch des Ersten Kreisbeigeordneten Patrick Krug beim Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis verdeutlicht die wichtige Arbeit der Beratungsstelle für Pflege- und Fallmanagement. Mit kostenfreier, neutraler Beratung an den Standorten in Alsfeld und Lauterbach bietet der Pflegestützpunkt Unterstützung für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Durch vielfältige Informationsangebote, Netzwerke und Beratungskontakte leistet die Einrichtung einen essenziellen Beitrag zur Pflege im Vogelsbergkreis.



Gesellschaft0

Propsteitag Oberhessen 2024Zukunftswege für die Evangelische Kirche auf Schloss Laubach

Bei dem Propsteitag Oberhessen 2024 auf Schloss Laubach diskutierten Teilnehmer aus der Region über aktuelle Erkenntnisse der Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung (KMU) und zukünftige Herausforderungen der Evangelischen Kirche. Workshops, musikalische Beiträge und ein reger Austausch prägten den erfolgreichen Tag, der wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Kirche bot.



Gesellschaft0

Jugendgruppen im Vogelsbergkreis rufen zur Unterstützung aufDer Kreisjugendring Vogelsberg e.V. ruft alle Jugendgruppen zur Beteiligung an der Jugendsammelwoche 2024 auf

Der Kreisjugendring Vogelsberg e.V. ruft alle Jugendgruppen dazu auf, an der Jugendsammelwoche 2024 teilzunehmen, um Geldspenden für wichtige Jugendprojekte zu sammeln. Die gesammelten Spenden kommen sowohl den sammelnden Jugendgruppen als auch Unterstützungsprojekten im Vogelsbergkreis zugute.



Gesellschaft1

Angenröder Stausee: Seeufer mit Anziehungskraft und einem WebfehlerDer lange Weg vom Hochwasserschutz zur Hochzeitsromantik

Wer Glück hat beim Spaziergang um den Angenröder Stausee, der wird Zeuge, wie ein Paar auf den See hinausgeht und sich auf dem Wasser unter dem Dach eines Pavillons das Ja-Wort gibt. Klar: Mehr Romantik geht nicht. Aber warum dauerte es Jahrzehnte, bis der touristische Wert des Sees für die Region sich durchsetzte? Es gab einen konkreten Grund.



Gesellschaft0

„Nicht unwissend in die letzte Zeit des Lebens schliddern“Landfrauen Alsfeld und Evangelisches Dekanat Vogelsberg organisierten Abend zum Thema Sterben und Trauern

Die Landfrauen Alsfeld und das Evangelische Dekanat Vogelsberg haben gemeinsam eine informative Veranstaltung zum Thema Sterben und Trauern organisiert. Expertinnen aus verschiedenen Bereichen, darunter die Lichtermeer-Stiftung und der Hospizverein Alsfeld e.V., informierten die Gäste über wichtige Aspekte rund um das Thema.



Fokusthema0

Vogelsbergkreis: 37,9 Millionen Euro für Burger, Pommes, Pizza & Co. – Starker „Fast-Food-Hunger“ zur EM erwartetKeiner soll mehr für „Light-Lohn“ Burger grillen

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert einen Lohn-Nachschlag für Beschäftigte in der Systemgastronomie im Vogelsbergkreis, um aus dem „Light-Lohn-Spektrum“ herauszukommen. Eine Einstiegslöhnerhöhung auf 15 Euro pro Stunde und verbesserte Ausbildungsvergütungen sind geplante Maßnahmen, die in Verhandlungen mit dem Bundesverband der Systemgastronomie diskutiert werden.



Gesellschaft0

Hessens jüngster Bürgermeister Lukas Becker im Gespräch„Ich bin einer, der sagt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“

Er stammt aus Gemünden, ging in Alsfeld zur Schule, hat schon in jungen Jahren politische Ämter in der Gemeindevertretung und im Kreistag übernommen – und  für einen Rekord gesorgt: Lukas Becker ist mit 26 Jahren Hessens jüngster Bürgermeister. Drei Tage, nachdem er sein Amt in Lautertal angetreten hat, gibt er im Gespräch Einblicke.



Gesellschaft0

19 ukrainische Kinder und Jugendliche genießen Sommerfreizeit im VogelsbergKinder aus Kriegsgebiet finden Ruhe in deutschem Ferienlager

In einer von Spenden finanzierten Aktion konnten 19 Kinder aus dem ukrainischen Kriegsgebiet für zwei Wochen in ein CVJM-Ferienlager in Deutschland reisen, um Abstand vom Alltag im Konfliktgebiet zu gewinnen. Unterstützt wurde die von Pfarrer im Ruhestand Eberhard Klein organisierte Aktion von der STI Group, dem Verein Home for kids und Privatspendern.



Gesellschaft0

Fachfrauen informieren über verschiedene Wohnformen und geben praktische TippsPflegestützpunkt Vogelsbergkreis lädt zum Online-Vortrag über Alternativen zum Pflegeheim ein

Der Pflegestützpunkt Vogelsbergkreis veranstaltet einen Online-Vortrag am 9. Juli zum Thema „Alternativen zum Pflegeheim“. Die Expertinnen stellen verschiedene Wohnformen vor, diskutieren Vor- und Nachteile und geben hilfreiche Tipps. Interessierte können sich bis 8. Juli für das kostenlose Online-Format anmelden.



Blaulicht0

Langjähriger Feuerwehrmann mit Berufs- und Ehrenamtserfahrung übernimmt als Kreisbrandinspektor im VogelsbergkreisMarcell Büttner wird neuer Kreisbrandinspektor

Marcell Büttner, ein 49-jähriger Berufsfeuerwehrmann, tritt die Nachfolge von Dr. Sven Holland als Kreisbrandinspektor im Vogelsbergkreis an. Mit 33 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Feuerwehr und umfangreicher beruflicher Erfahrung wird Büttner die Verbindung zwischen Hauptamt und Ehrenamt stärken und eine enge Zusammenarbeit mit den Feuerwehren vor Ort anstreben.



Fokusthema0

Engagement für DemenzkrankeBürgerstiftung „Gut für Oberhessen“ fördert regionale Arbeit mit Demenz-Erkrankten in Oberhessen

Die Bürgerstiftung Gut für Oberhessen hat insgesamt 8.595 Euro an drei Initiativen im Vogelsberg und Wetteraukreis vergeben, die sich um Demenzkranke kümmern. Durch gezielte Förderung werden neue Programme wie der „Plaudertisch“ oder die „Erinnerungswerkstatt“ ins Leben gerufen, um das Wohlbefinden und die geistige Fitness der Betroffenen zu verbessern.

 

Gesellschaft0

Tischler-Azubis präsentieren GesellenstückeAusstellung der Gesellenstücke der Tischler in der Sparkasse in Alsfeld

In Alsfeld präsentieren die frisch gebackenen Tischler-Gesellen ab 5. Juli ihre beeindruckenden Abschlussarbeiten in einer traditionellen Ausstellung in der Sparkasse Oberhessen. Die Vielfalt und Qualität ihrer handwerklichen Fertigkeiten sowie ihre Kreativität können Besucherinnen und Besucher während der zweiwöchigen Ausstellung bewundern.

 

Gesellschaft0

Aus der Region für die Region VogelsbergBetriebsbesichtigung der Arbeitsgemeinschaften für Arbeit und 60 plus bei Vulkan Bäcker Haas

Bei der Betriebsbesichtigung der Bäckerei Haas in Schotten informierten sich die Arbeitsgemeinschaften für Arbeit und 60 plus der SPD Vogelsbergkreis über die nachhaltige Herstellung von Qualitätsprodukten in der Region. Bäckermeister Joachim Haas präsentierte den Produktionsprozess, betonte die Bedeutung des Handwerks für die Kundenwünsche und zeigte den Einsatz von regionalen Rohstoffen und erneuerbaren Energien.

  

Politik0

Bürgermeister Marcel Schlosser führt politische Delegation durch historische StättenCDU-Fraktion im ZOV besuchen das Grünberger Brunnental

Mitglieder der CDU-Fraktion im ZOV, darunter Bürgermeister Stephan Paule und Staatssekretär Michael Ruhl, besuchten kürzlich das Grünberger Brunnental, um die über 600-jährige Geschichte der Wasserversorgung zu erkunden. Bürgermeister Marcel Schlosser führte die Delegation in das Brunnental mit Blick auf die beiden Quellteiche, das Maschinenhaus und die historische Stadtmühle, was bei den Besuchern auf großes Interesse stieß.