Vogelsberg


   

Gesellschaft0

Kitabetreuung sei enorme finanzielle Belastung der Städte und GemeindenFreien Wähler kritisieren Kitagebühren: Halbherziger Schritt der Landesregierung

Geschlossen sind die Kitas zwar nicht, die Eltern werden dennoch gebeten ihre Kinder in der Zeit der Corona-Pandemie zuhause zu betreuen. Dafür sollen dann auch die Kitabeiträge entfallen und durch das Land zur Hälfte ausgeglichen werden. Die Freien Wähler Vogelsberg sehen das als einen halbherzigen Schritt der Landesregierung an.

    

Gesellschaft21

Corona-Gipfel: Maßnahmen bis 14. Februar verlängertLockdown-Verlängerung, verschärfte Maskenpflicht und mehr Homeoffice

Und wieder wird der Lockdown verlängert: Bund und Länder haben sich am Dienstag darauf geeinigt, dass der Lockdown am 31. Januar nicht enden wird, sondern zunächst bis zum 14. Februar andauern soll. Darüber hinaus werden auch die Maßnahmen im Kampf gegen das Virus weiter verschärft, beispielsweise was die Maskenpflicht angeht.

    

Gesellschaft11

Hoherodskopf wird wieder geöffnet - Es bleibe allerdings abzuwarten, welche Regelungen Länder und Bund am Dienstag beschließenNächtliche Ausgangssperre, 15-km-Regel und Besuchsverbot für Alten- und Pflegeeinrichtungen ab Donnerstag vorerst aufgehoben

Seit dem 15. Januar verzeichnet der Vogelsbergkreis nun an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine Sieben-Tages-Inzidenz von unter 200. Zum Donnerstag werden vorerst die Allgemeinverfügungen zur nächtlichen Ausgangssperre, der 15-km-Regel und zum Besuchsverbot in Alten- und Pflegeeinrichtungen aufgehoben.



Gesellschaft12

Biosicherheitskonzept zeige weitere Gefährdungsfaktoren auf dem HofGeflügelpest: Verwaltungsgerichtshof weist Beschwerde gegen Tötungsanweisung ab

Sie haben dagegen gekämpft, doch vor Gericht verloren: Auch die restlichen Vögel auf dem Hof von Familie Amend in Freiensteinau dürfen getötet werden – mit Ausnahme der Tauben. So hat es der Hessische Verwaltungsgerichtshof entschieden, der die Beschwerde über den Beschluss am Verwaltungsgericht zurückwies.

    

Gesundheit5

Vogelsberger Links-Fraktion zu Kreiskrankenhaus AlsfeldMit einem Neubau „adäquate Strukturen für eine gute und moderne Versorgung“ schaffen

Das Gutachten, was über eine Sanierung oder einen Neubau des Alsfelder Kreiskrankenhauses entscheiden soll, liegt vor. Für die Links-Fraktion ist die Sache eindeutig: Mit einem Neubau könnten adäquate Strukturen für eine gute und moderne Versorgung geschaffen werden – und außerdem scheint ein Neubau günstiger zu sein.