Wirtschaft3

KOMMENTAR zum bekanntgewordenen Eigentümerwechsel des ArealsGut, dass die Brauerei Alsfelderin bleibt

Zwei engagierte, heimische Unternehmerfamilien teilen sich das Alsfelder Brauereigelände. Damit bleibt ein Stück Alsfelder Geschichte in der Region und fällt keinem Spekulanten von außerhalb in die Hände. Wichtig ist: Man sollte den neuen Eigentümern nun Zeit lassen, in Ruhe etwas daraus zu entwickeln, kommentiert Juri Auel.

Mehr Artikel laden...