Gesundheit0

Patienten, Mitarbeiter und Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses bedanken sich für die Unterstützung während der Corona-Pandemie„Wir möchten unseren Dank ausdrücken“

“Die Unterstützung in der Corona-Pandemie lässt uns zuversichtlich auf die Herausforderungen schauen, die das Virus vermutlich auch in Zukunft noch an uns stellen wird”: Mit großem Dank wendet sich das Alsfelder Kreiskrankenhaus an all seine Unterstützer in den vergangenen Wochen.

Gesundheit0

Krankenhaus Eichhof rüstet Hauptabteilung und Behandlungsspektrum mit zwei Chefärzten auf„Hochkarätige Doppelspitze in der Unfall- und Orthopädischen Chirurgie“

Im Fachbereich Unfall- und Orthopädische Chirurgie am Krankenhaus Eichhof in Lauterbach stehen zum 1. Juli dieses Jahres Veränderungen an: Dr. Jürgen Ludwig, dessen Belegarztpraxis in das neu gegründete MVZ am Eichhof integriert wurde, kehrt als Chefarzt an seine alte Wirkungsstätte zurück. Gemeinsam mit seinem neuen Kollegen Dr. Andreas Müller von Postel, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, bilden die beiden Mediziner zukünftig die chefärztliche Doppelspitze.

Gesellschaft3

Falsche Corona-Tests: KVH meldet sich mit scharfer Kritik am Vogelsbergkreis zu WortKritik der Kreisspitze „offenbart ein hohes Maß an medizinischer Inkompetenz und Verantwortungslosigkeit“

Die KVH hat auf die Vorwürfe der Vogelsberger Kreisspitze im Bezug auf die falschen Ergebnisse der Corona-Tests reagiert – und das mit scharfer Kritik. Kritisch sieht die KV die Äußerungen der Kreisspitze aber auch vor allem deshalb, „weil sie ein hohes Maß an medizinischer Inkompetenz und Verantwortungslosigkeit offenbaren“.

Gesundheit3

Generell würden zwei Testungen im Kreis vorgenommen werdenVogelsberg fordert bundesweit einheitiches Vorgehen bei Corona-Testungen

Dieser Fall hatte für Schlagzeilen im Vogelsberg gesorgt: Mitte Mai war eine Schülerin positiv auf das neuartige Corona-Virus Sars-Cov-2 getestet worden. Da die junge Frau keinerlei Symptome aufwies, ordnete das Gesundheitsamt eine zweite Testung an. Das Ergebnis: negativ. Die junge Frau war nicht die einzige Vogelsbergerin, die falsch getestet wurde. Deshalb fordert der Kreis nun ein bundesweit einheitliches Vorgehen bei den Corona-Testungen.

Mehr Artikel laden...