Politik1

Lars Wicke als Fraktionsvorsitzender, Daniel Wolf und Ulf Immo Bovensmann als StellvertreterDreier-Spitze der Vogelsberger FW-Fraktion

Mit 12,2 Prozent und einem Zuwachs von zwei Sitzen im Vogelsberger Kreistag bleiben die Freien Wähler im Vogelsberg die drittstärkste Kraft. Vergangenen Freitag hat sich die Kreistagsfraktion zur konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl getroffen – für ein persönliches Kennenlernen der „neuen“ und „alten“ Fraktionsmitglieder.

Gesellschaft0

Koch-Aktion der Alsfelder Gastronomen auch in diesem Jahr ein ErfolgIm Lockdown kochen, Dank vermitteln

Im Lockdown kochen und einfach mal „Danke“ sagen für das Engagement, was besonders die medizinischen Mitarbeiter aus Krankenhäusern, Arztpraxen, aus dem Rettungsdienst, dem Impfzentrum, Altenheimen oder aber Schnelltest-Centern seit mittlerweile über einem Jahr leisten. Genau das haben Alsfelder Gastronomen gemacht und knapp 400 Gratis-Mahlzeiten verteilt.

Gesundheit4

Virus-Mutation breitet sich im Vogelsberg aus - Interview mit Gesundheitsamts-Leiter Dr. Henrik ReygersJede zweite Corona-Infektion im Vogelsberg auf Mutation zurückzuführen

Die Virus-Mutation B 1.1.7 breitet sich mehr und mehr aus, die sogenannte britische Mutante des Corona-Virus ist in den vergangenen Tagen auch im Vogelsberg mehrfach nachgewiesen worden. Was bedeutet das für das Infektionsgeschehen im Kreis? Ein Interview aus der Kreisverwaltung mit dem Leiter des Gesundheitsamts Dr. Henrik Reygers.

Politik0

Gespräch mit Torsten Felstehausen, umwelt- und verbraucherpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im LandtagVogelsberger Linke fordert Schutz für alte Buchenbestände

Aufgrund des schlechten Zustandes der Buchenwälder fordert Die Linke einen besseren Schutz für alte Buchenbestände. Genau darüber hat sich Christian Hendrichs, der Vorsitzende der Vogelsberger Linken mit Torsten Felstehausen, dem umwelt- und verbraucherpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Landtag, unterhalten.

Gesellschaft0

Veterinäramt ordnet ab Freitag Aufstallungspflicht an – Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen beachtenGeflügelpest bei totem Silberreiher in Romrod nachgewiesen

Zum wiederholten Mal ist in diesem Winter im Vogelsbergkreis Geflügelpest nachgewiesen worden – diesmal in Romrod bei einem Silberreiher. Das Veterinäramt des Vogelsbergkreises ordnet daher ab Freitag, den 12. März, eine Stallpflicht für alle gehaltenen Vögel im gesamten Vogelsbergkreis an.

Gesellschaft1

Vogelsberger Veterinäramt empfiehlt weiterhin Aufstallung des Geflügels und HygienemaßnahmenSperrgebiet für Geflügelhalter rund um Freiensteinau ist aufgehoben

Rund um Freiensteinau und Grebenhain wurden in den vergangenen 30 Tagen keine Geflügelpestviren mehr festgestellt, die Sperr- und Beobachtungsbezirke können daher aufgehoben werden, teilt das Vogelsberger Veterinäramt mit. Weiterhin dringend empfohlen wird allerdings die Aufstallung des Geflügels, um eine Übertragung der Geflügelpest über Wildvögel zu unterbinden.

Mehr Artikel laden...