LauterbachLifestylePanorama0

Petra Herchenröder (Frauenzentrum FD), Katharina Roßbach (Frauenbüro FD), Beate Kann (Frauenzentrum FD), Burkhard Rothfuchs (Fistula e.V.), Präsidentin Susanne Bolduan, Programmdirektorin Dr. Barbara Peters (beide SI Lauterbach-Vogelsberg). Foto: SI/Deibel

Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg: Erfolgreiche Spendensammlung aus Veranstaltungsreihe3.000 Euro Spende von Lauterbach nach Äthopien

LAUTERBACH (ol). In den vergangenen Monaten veranstaltete der Club Soroptimist International Lauterbach-Vogelsberg (SI Club) und Soroptimist Fulda viele verschiedene Veranstaltungen für den guten zweck. Ob Vorträge, Kino-Matinée oder aber eine Ausstellung. Insgesamt kam dabei eine beachtliche Summe an Spendengeldern zusammen, die nun an den Verein Fistula übergeben wurde. mehr …..

LauterbachPanoramaVogelsberg1

Der Filmemacher Maximilian Benesch hat die "Partnerschaft für Demokratie" im Vogelsbergkreis mehrere Monate begleitet. Der Film zeigt neben Statements politisch Verantwortlicher vor allem die konkrete Umsetzung des Programms vor Ort, stellt Projekte und die Menschen dahinter vor. Screenshot: Ol

90-Minuten-Dokumentarfilm im Lauterbacher Lichtspielhaus am 16. August um 19 UhrFilmpremiere von „Eine Region lebt Demokratie“

LAUTERBACH (ol). Wie funktioniert eigentlich Beteiligung? Sind Freiheit, Mitspracherechte und Demokratie selbstverständlich? Wie wird Demokratie gestärkt? Antworten auf diese Fragen gibt ein Dokumentarfilm, der am Donnerstag, 16. August, im Lauterbacher Lichtspielhaus erstmals gezeigt wird. mehr …..

JugendKind und KegelLauterbach0

Gruppenfoto nach einer Wasserschlacht. Foto: Volker Fischer

Jugendliche aus dem Dekanat Vogelsberg auf Tour in HollandEine erlebnisreiche Woche in den Niederlanden

LAUTERBACH (ol). Was ist Hagelslag? Das gibt es in den Niederlanden im Supermarkt und das sind Schokostreusel in allen Farben. Und die waren sehr begehrt bei den Jugendlichen und Teamern der Jugendfreizeit Niederlande des Evangelischen Dekanats Vogelsberg – nicht das einzige Highlight auf einer Fahrt, die in den Sommerferien drei Kleinbusse mit jungen Menschen aus Lauterbach und Umgebung ins Land von van der Vaart und Königin Máxima führte. mehr …..

GemündenPanorama0

Der heimische Landtagskandidat und SPD Kreisvorsitzende Swen Bastian. Foto: Götz Schleser/archiv

Der SPD-Ortsverein Gemünden und Swen Bastian laden ins DGH nach Rülfenrod einPläne zur Abschaffung der Straßenbeiträge in Hessen

GEMÜNDEN (ol). Der SPD-Ortsverein Gemünden und Swen Bastian, SPD Landtags-Direktkandidat, laden alle Interessierten für Donnerstag, den 16. August ab 19 Uhr in das Dorfgemeinschaftshaus nach Rülfenrod ein. Thema des Abends ist die von der SPD vorgesehene Abschaffung der Straßenbeiträge in Hessen. mehr …..

GesundheitKind und KegelVogelsberg1

Dr. Jens Mischak. Foto: Vogelsbergkreis

Erstmals legt die Kreisverwaltung einen Bericht zur Kindergesundheit vor – Lob für Arbeit der KinderärzteDie Kreisverwaltung hat die Kindergesundheit im Blick

VOGELSBERGKREIS (ol). Die Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen ist von weitreichender Bedeutung. Das sieht auch Gesundheitsdezernent Dr. Jens Mischak so, und hebt die Bedeutung der Kindergesundheit vor. Daher hat die Kreisverwaltung jetzt erstmals einen Gesundheitsbericht für diesen Bereich erstellt.
mehr …..

LifestylePanoramaVogelsberg4

Foto: Vogelsbergkreis

Wirtschaftsdezernent Dr. Mischak: „Frische und selbstbewusste Präsentation“ – Slogans integriertDie Region neu entdecken – im Internet und vor Ort

VOGELSBERG (ol). „Es ist eine frische, moderne und selbstbewusste Präsentation geworden“, urteilte Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak. Der Wirtschaftsdezernent macht in einer Pressemitteilung auf die neue Website aufmerksam, die nicht die Arbeit der Kreisverwaltung, sondern „selbstbewusst die Stärken der Vogelsberg-Region in den Blick nimmt“. mehr …..

AlsfeldAutoGrebenau0

Die Kreisstraße 74 ist wieder freigegeben. Das Foto zeigt von links: Ulrich Hansel (Hessen Mobil), Bürgermeister Stephan Paule (Alsfeld), Ortsvorsteher Günther Heil (Schwarz), Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak, Bürgermeister Lars Wicke (Grebenau) und Vertreter der Firma Strabag. Foto: Vogelsbergkreis

Kreisstraße 74 bei Schwarz freigegeben - 650.000 Euro Kosten für 4,5 Kilometer„Ein großer Landkreis braucht gute Straßen“

EIFA/SCHWARZ (ol). Spurrille, abgefahrene Straßen, Schlaglöcher und beschädigte Bankette: Die Kreisstraße 74 zwischen dem Grebenauer Ortsteil Schwarz und dem Alsfelder Ortsteil Eifa war dringend sanierungsbedürftig – und das nahm der Kreis auch in die Hand. Nach den Sanierungsarbeiten in den vergangenen Wochen, wurde die Straße in dieser Woche endlich wieder freigegeben. mehr …..

LifestyleVogelsberg2

Wasser aus Bächen, Flüssen oder Seen zu entnehmen kann ziemlich teuer werden. Der Vogelsberg hat ein verbot ausgesprochen. Foto: privat/archiv

Wegen Trockenheit wird Wasserentnahme verboten - Mischak: „Wir müssen unsere Lebensgrundlage Wasser schützen“Wasser entnehmen verboten!

VOGELSBERG (ol). Seit Wochen und Monaten hat es nicht geregnet und die anhaltende Trockenheit hat zu sehr niedrigen Wasserständen in Bächen, Flüssen und Seen geführt. Aus diesem Grund ruft der Vogelsberg jetzt ein Verbot aus: Es darf kein Wasser mehr aus Bächen, Flüssen oder Seen entnommen werden. wer es trotzdem tut, dem droht unter Umständen eine sattes Bußgeld. mehr …..

JugendPanoramaVogelsberg0

Ihre Ausbildung beim Vogelsbergkreis absolvieren (von links): Luca Eric Zinn (Lauterbach), Jenny Koch (Herbstein), Alina Beckmann (Grebenhain) Anna-Lena Koch (Wartenberg) und Marius Gemmer (Romrod). Foto: Sabine Galle-Schäfer/Vogelsbergkreis

Rat von Mischak: Auch einmal die Perspektive wechselnFünf neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung

VOGELSBERG (ol).  „Sie sind hier wirklich gut aufgehoben“, betonte der Erste Kreisbeigeordnete Dr. Jens Mischak, als er am Morgen – auch im Namen von Landrat Manfred Görig – die neuen Auszubildenden in der Vogelsberger Kreisverwaltung begrüßte. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama4

Paul Schimanski, Alexander Gemmer, Heiko Hartmann und Thomas Traud - vier Rettungssanitäter schildern ihre Sicht zu Bagatelle-Einsätzen. Foto: akr

Bagatelle-Einsätze für Rettungskräfte - Gründe und KonsequenzenMit Blaulicht und Sirene zum Muskelkater

ALSFELD (akr). Der Fuß tut weh, das Ohr schmerzt oder die Nase hört nicht auf zu laufen: Alles Beschwerden, bei denen ein Hausarzt der erste Ansprechpartner sein sollte. Doch immer mehr Menschen wählen für Kleinigkeiten die 112. Was das für den Rettungsdienst bedeutet, der dadurch auch zu Bagatelle-Einsätzen ausrücken muss, haben vier von ihnen im Gespräch mit Oberhessen-live in der Alsfelder Rettungswache erzählt.
mehr …..

PanoramaVogelsberg0

Das Vogelsberger Familienbündnis. Foto: Vogelsbergkreis

Gute Beispiele im Ehrenamt gesucht – Vorschläge zum Wettbewerb können bis 15. August eingereicht werdenEhrenamtliches Engagement sichtbar machen und belohnen

VOGELSBERGKREIS (ol). Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich gewürdigt und – mit etwas Glück – mit einem Geldpreis ausgezeichnet. Das teilt Hans Dieter Herget, Sprecher des Familienbündnisses, in einer Presseerklärung mit. mehr …..

AlsfeldLauterbachLifestyle0

Fred Weissing, Heike Ludwig, Klaus Renschler. Foto: Andreas Wiedenhöft

Ehe-und Partnerschaftsberatung im Diakonischen Werk VogelsbergSommerzeit – Urlaubszeit – glückliche Zeit?

ALSFELD/LAUTERBACH (ol). Nicht immer, aber manchmal wird die Urlaubszeit auch zur Krisenzeit für Familien, Ehen und Partnerschaften. Das zeigen die langjährigen Erfahrungen der Ehe-und Partnerschaftsberatung im Diakonischen Werk Vogelsberg. Kostenfrei und streng vertraulich kann man sich in Krisenzeiten beraten lassen. mehr …..