Verkehr0

Reinigungs- und Instandsetzungsmaßnahmen zwingend notwendigStraße zwischen Eifa und Rainrod noch immer gesperrt

EIFA/RAINROD (ol). Nachdem auf der Landstraße zwischen Eifa und Rainrod am Montag ein Lkw in den Graben gekippt ist, muss nun die Straße gereinigt und wieder repariert werden.  Deshalb ist die Strecke noch immer voll gesperrt – bis einschließlich Mittwoch.

In der Pressemitteilung von Hessen Mobil heißt es, derzeit ist die Landesstrasse 3353 zwischen dem Schwalmtaler Ortsteil Rainrod und dem Alsfelder Ortsteil Eifa nach dm gestrigen Verkehrsunfall noch voll gesperrt. Die Lkw-Bergung ist inzwischen zwar erfolg, doch muss nun die Straße noch gereinigt und repariert werden. Durch die vorhandene Fahrbahnbreiten kann das nur unter Vollsperrung erfolgen.

Foto: Crönlein/GBS News-Online

Für die Verkehrsteilnehmer wird daher eine Umleitung bis aller Voraussicht nach einschließlich Mittwoch, den 2. Juni erforderlich. Diese führt die Verkehrsteilnehmer auf der B62 über Alsfeld und anschließend die B254 wieder nach Schwalmtal Die Umleitung der umgekehrten Fahrtrichtung erfolgt analog.

Sollten die Arbeiten früher als geplant fertiggestellt werden, wird die Sperrung selbstverständlich auch vorher wieder aufgehoben.

Lkw in den Straßengraben gekippt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.