Gesellschaft0

Große Kostümsitzung des Faschingsclubs Kirtorf in vielen BildernEine musikalisch-närrische Zeitreise

KIRTORF (ls). Bunt war das Treiben in der Kirtorfer Gleentalhalle – und musikalisch. Ja, vor allem musikalisch. Kein Wunder, denn unter dem Motto „Musik regiert die Welt“ fand dort vor den närrischen, ausverkauften Stuhlreihen die große Kostümsitzung des Kirtorfer Faschingsclubs statt. Ein Rückblick in vielen Bildern.

Die Halle war bunt geschmückt, die Stuhlreihen prall gefüllt und die Stimmung war hoch, alles also ganz so wie gewohnt wenn in Kirtorf Fasching gefeiert wird. Genau das stand am Samstagabend auf dem Plan, denn dort fand die große Kostümsitzung des Kirtorfer Faschingsclubs (FCK) an.

Dabei wurde wie gewohnt ein buntes Programm geboten: Büttenreden, Gardetänze, bunte Showtänze, die Proklamation des Prinzenpaares, Sketche und natürlich viel Musik. Kein Wunder, denn die diesjährige Sitzung fand unter dem Motto „Musik regiert die Welt“ statt – und genau das spiegelte sich in den Programmpunkten wieder, die die Besucher durch den Abend führten. Insgesamt 17 Programmpunkte waren es, die dabei für jede Menge gute Stimmung und Unterhaltung sorgten.

Die Crazy Little Party Girls sorgten für einen stimmungsvollen Start in das Programm. Alle Fotos: kd

Nach der Eröffnung – pünktlich um 19.33 Uhr – waren es erst die Crazy Little Party Girls, die mit einem bunten Tanz für den ersten tosenden Applaus sorgten, ehe das Prinzenpaar offiziell und feierlich in das Amt eingeführt wurde. Es folgten themenbezogene Büttenreden, bei denen auch das ein oder andere Stadtgeschehen auf die Schippe genommen wurde, ehe die Lollipops mit Neon-Farben, Regenschirmen und Schwarzlicht ihren Auftritt auf der großen Bühne feierten. Mit faszinierenden Choreographien und stimmungsvollen Liedern sorgten die Tänzerinnen und Tänzer nicht nur die Halle zum Beben, sondern gleichzeitig für gute und stimmungsvolle Party-Musik.

Nach den B-Migos Heiko und Simon, weiteren Büttenreden – unter anderem der von Thomas Vietor, der jährlich mit das Stadtgeschehen auf die Schippe nimmt und für einige Lacher sorgt, und Kirtorfs allerletzter Reserve, die allesamt für einige Lacher im Publikum sorgten, ging es musikalisch mit dem Auftritt des Männergesangvereins weiter, ehe die Prinzengarde ihren fulminanten Auftritt hatte, gefolgte von den Tanzmariechen und dem Auftritt der Gli Angelis.

Gute Stimmung in der voll besetzten Gleentalhalle.

Die beiden letzten Punkte an diesem Abend galten dann den Parkettquälern und dem Showtanz, wo Leuchtstäbe und Luftballons für optische Highlights auf der Bühne sorgten. Vor dem großen Finale gab es dafür nochmal mächtig Applaus und gute Stimmung. Ausgelassene Stimmung, gute Laune, ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm und eine mit deutlich über 300 Besuchern besetzte Gleentalhalle, das ist also das Resümee des großen Kostümsitzung in Kirtorf. Gerne mehr davon.

Viele weitere Eindrücke der großen Kostümsitzung in Kirtorf