Verkehr0

Ab dem 20. Juli - Vollsperrung erforderlichGrundhafte Erneuerung der Ortsdurchfahrt von Holzburg

HOLZBURG (ol). Der Landkreis Schwalm-Eder und die Gemeinde Schrecksbach haben Hessen Mobil mit der grundhaften Erneuerung der Fahrbahn sowie der Gehwege in der Ortsdurchfahrt Holzburg in der Höhe Fischbachstraße bis zum Ortsausgang beauftragt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, dem 20. Juli und werden voraussichtlich am 15. Dezember 2020 abgeschlossen sein. Während dieser Zeit muss die K 114 ab der Fischbachstraße bis zur K 112 für den Verkehr voll gesperrt werden.

In der Pressemitteilung der Verkehrsbehörde Hessen Mobil heißt es, gleichzeitig wird die Gemeinde die Mischwasserkanalisation und die Wasserversorgung einschließlich der Hausanschlüsse in Teilbereichen erneuern beziehungsweise sanieren.

Die Umleitung erfolgt über die L 3156 bis Schrecksbach und weiter über die Bundesstraße B 254 bis Rollshausen. Von dort wird der Verkehr über die K 112 Richtung Merzhausen geführt. Die Umleitungsstrecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert.
Der Zugang für die Anlieger und den landwirtschaftlichen Verkehr sei unter den gegebenen Einschränkungen gewährleistet.

Der Schwalm-Eder-Kreis und die Gemeinde Schrecksbach investieren rund 1,22 Millionen Euro in die Maßnahme. Im Rahmen der Infrastrukturförderung beteiligt sich das Land Hessen mit rund 400.000 Euro. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die verkehrlichen Einschränkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.