Fußball0

Kreisoberliga: Erneute Niederlage für Schwalmtal - drei Punkte für HombergHeim-Sieg für den SV Hattendorf

VOGELSBERGKREIS (ol). Während sich der SV Hattendorf und die FSG Homberg/Ober-Ofleiden jeweils über drei Punkte freuen durften, gab es für die Schlossberger einen Punkt zu holen. Die SG Schwalmtal konnte auch an diesem Spieltag keinen Punkt erzielen.

TSV Klein-Linden – SG Schwalmtal 4:2

Nachdem die SG Schwalmtal am vergangenen Spieltag eine Niederlage gegen die SG Obbornhausen/Bellersheim einstecken musste, traf sie an diesem Sonntag auf den TSV Klein-Linden. Auch dieser ging in der letzten Partie leer aus: 4:3 musste er sich der SG Trohe/Alten-Buseck geschlagen geben. Mit fünf Punkten befindet sich Schwalmtal noch immer auf dem letzten Tabellenplatz. Sein Gegner gastiert mit 12 Punkten auf Rang 13. An diesem Spieltag mussten sie erneut der gegnerischen Mannschaft geschlagen geben.

18. Minute: 1:0 durch Simon Hassler
22. Minute: 2:0 durch Soufiane Ouassini
38. Minute: 3:0 durch Sören Schneider
74. Minute: 3:1 durch Sören Eidt
77. Minute: 3:2 durch Sören Eidt
80. Minute: 4:2 durch Christoph Preis

FSG Homberg/Ober-Ofleiden – ASV 1953 Giessen 6:2

Kellerduell in der Kreisoberliga: Am Samstag gastierte der ASV 1953 Giessen im Vogelsberg bei der FSG Homberg/Ober-Ofleiden. Zuletzt musste sich die FSG gegen die FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod geschlagen geben – die siebte Niederlage in dieser Saison. Auch der ASV 1953 Giessen konnte zuletzt nicht punkten: 1:3 musste man sich dem TSV Lang-Göns geschlagen geben.

SV Hattendorf – Kurdischer FC GI 2:1

Am Sonntag hatte der SV Hattendorf den Kurdischer FC GI zu Gast auf dem heimischen Rasen. Zuletzt musste der Vogelsberger Kreisoberligist eine Niederlage gegen den TSV Großen-Linden einstecken. In 12 Partien konnte die Mannschaft aus Hattendorf bislang 11 Punkte erzielen. Der Gegner aus Gießen konnte bislang 15 Punkte verbuchen. An diesem Spieltag wanderten drei Punkte auf das Konto der Hattendörfer. 2:1 endete die Partie.


28. Minute: 1:0 durch Mehmed Omerovic
31. Minute: 2:0 durch Pawel Zweigert
85. Minute: 2:1 durch Amine Raissi

SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod – SG Obbornhausen/Bellersheim 1:1

Nachdem die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod am vergangenen Spieltag die fünfte Niederlage der Saison einstecken musste, hatte sie am Sonntag die SG Obbornhausen/Bellersheim zu Gast. Diese machte zuletzt der Mannschaft aus Schwalmtal die drei Punkte streitig. Nur zwei Punkte trennen die beiden Mannschaften und Tabellennachbarn voneinander. Zwar zeigten sie Schlossberger wieder eine starke Leistung, für einen Sieg hat es aber an diesem Spieltag nicht gereicht. Nachdem die Hausherren mit der Führung in die Halbzeitpause gingen, war es Tim Richter der in der 74. Minute den Ausgleich erzielte und für geteilte Punkte sorgte.

45. Minute: 1:0 durch Henrik Mohr
74. Minute: 1:1 durch Tim Richter


Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.