Fußball0

Kreisoberliga: Remis bei der SG Schwalmtal - Hattendorf muss Niederlage gegen Lang-Göns einsteckenSV Hattendorf verliert kurz vor dem Abpfiff

VOGELSBERG (ol). Nachdem die FSG Homberg/Ober-Ofleiden und die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod bereits am Samstag im Derby aufeinander trafen, waren die beiden andere Vogelsberger Kreisoberligisten am Sonntag gefragt. Während die SG Schwalmtal ihren ersten Punkt der Saison erspielte, konnte der SV Hattendorf keine Punkte in der Partie gegen den TSV Lang-Göns holen.

SG Schwalmtal – SG Trohe/Alten-Buseck 3:3

Vier Spieltage hat die SG Schwalmtal bereits hinter sich gebracht, Punkte konnte sie allerdings noch keine einfahren. Aktuell befindet sich der Vogelsberger Kreisoberligist auf dem 16. Tabellenplatz. Die SG Trohe/Alten-Buseck hat ebenfalls vier Spieltage hinter sich, gastiert derzeit mit acht Punkten auf Rang 4. Am Sonntag stand für beide Mannschaften Spieltag Nummer 5 auf dem Programm – und an diesem konnte die SG Schwalmtal ihren ersten Punkt der Saison erspielen.

Nach einem Doppelpack von Jan Patrick Kaus in der 10. und 13. Minute konnten sich die Gäste schnell die Führung sichern – doch nur eine Minute waren auch die Hausherren aus Schwalmtal am Drücker und konnten durch einen Doppelpack von Dennis Schmidt in der 14. und 28. Minute den Ausgleich erzielen. Nach der Halbzeitpause ließ es Christoph Döring im Kasten der SG Trohe/Alten-Buseck klingeln und sicherte den Hausherren die Führung. In der 71. Minute folgte dann der Ausgleichstreffer von Nicolas Dieter Hahn zum 3:3. Mit geteilten Punkten trat die SG aus Trohe/Alten-Buseck die Heimreise an.

SV Hattendorf – TSV Lang-Göns 2:3

Nachdem der SV Hattendorf am vergangenen Spieltag eine Niederlage gegen den TSG Leihgestern einstecken musste, stand am Sonntag die Partie gegen den Tabellenersten  TSV Lang-Göns an. Dieser konnte bislang in vier Partien 10 Punkte sammeln, ist noch immer ohne Niederlage in der neuen Saison.

Nach 15 Minuten Spielzeit fiel das erste Tor für die Hausherren durch Manuel Merle, der auch knapp 20 Minuten wieder zuschlug, und es im Kasten der Gäste aus Lang-Göns klingeln ließ. Kurz vor dem Seitenwechsel waren dann aber auch der TSV Lang-Göns zur Stelle und verkürzte durch Betim Omura zum 2:1. Mit der Führung für die Mannschaft aus Hattendorf ging es in die Halbzeitpause.


Nach dem Seitenwechsel folgte der Ausgleich der Gast-Mannschaft: Fabian Kaiser ließ es in der 55. Minute im Kasten der Hausherren klingeln. Kurz vor dem Abpfiff war es dann Daniel Träger, der den Siegestreffer in der 90. Minute erzielte und Hattendorf die drei Punkte streitig machte.


Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd