0

Pfingstsamstag: Was gibt es heute auf dem Alsfelder Pfingstmarkt?Mega-Partys mit Mallorca-Stars oder den Helden der 2000er

ALSFELD (ol). Ein neues Programm steht an Pfingstsamstag auf dem Plan – und das hat es gewaltig in sich. Es darf gefeiert werden – egal ob im Festzelt oder in der Stadthalle. So viel vorab: während sich die Stadthalle unter dem Live-Act „Groove Coverage“, den Helden der 2000er, zu einem Mega-Dancefloor verwandelt, bringt das Festzelt Mallorca-Feeling auf den Pfingstmarkt.

Los geht es allerdings zunächst ab 14 Uhr mit Alleinunterhalter „JL Musik“, der das Zelt ab den Mittagsstunden in den Abend begleiten wird und die Stimmung schon vor dem Abend auf Hochtouren bringen wird. Ab etwa 18.30 Uhr wird das Zelt dann geräumt, denn es wartet ein besonderes Highlight auf die Gäste des Festzeltes: die Party-Insel Mallorca ist zu Gast im Festzelt. Naja, fast jedenfalls.

Zur großen Mallorca-Party ab 19 Uhr hat es sich der Festwirt nicht nehmen lassen, einige Stargäste direkt vom Ballermann nach Alsfeld zu holen. Neben Dschungel-Königin Melanie Müller, wird auch Markus Becker mit seinem roten Pferd das Zelt erreichen. Außerdem kann Alsfeld sich auch auf Achim Köllen und Dj Mac freuen. Beide sind auf den Bühnen Mallorcas und Bulgariens schon bekannt, denn dort sorgen sie nämlich sonst für gute Stimmung. In diesem Jahr finden sie ihren Weg nach Alsfeld.

Bei so einer Riesen Party lässt sich jedoch eins nicht verhindern: am Samstagabend wird ausnahmsweise Eintritt genommen – und da heißt es: „je früher – desto besser“.

Unterdessen geht in der Stadthalle die Zeitreise weiter. Angekommen in den 2000ern wird mit den Helden dies Jahres die Stadthalle zum Mega-Dancefloor. Los geht es um 19 Uhr mit „DJ Steilhoch3“, der mit verschiedenen Elektro-Beats aus den 2000ern schon einmal die Stimmung in der Halle anheizen wird. Das Highlight des Abends gibt es ab 24 Uhr, denn da treten mit „Groove Coverage“ die Helden den 2000er live auf der Bühne auf und bringen natürlich ihre Megahits „Moonlight Shadow“, „Poisen“, „God ist Girl“ und viele mehr mit auf den Alsfelder Pfingstmarkt.


Der Eintritt zur Mega-Danceparty der 2000er ist frei – aber auch hier gilt natürlich: je früher man da ist, desto besser. Gefeiert werden darf in der Stadthalle wie gewohnt bis 3 Uhr.