Sport0

FSG Ohmes/Ruhlkirchen II muss sich SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod geschlagen gebenSchlossberger Reserve startet mit Sieg in die Rückrunde

OHMES (ol). Noch können sich die B-Ligisten ein wenig ausruhen, bevor es dann nächstes Wochenende in der Kreisliga B für die Fußballer zur Rückrunde wieder auf den Platz geht. Doch für zwei Mannschaften stand am Samstag schon eine Partie an: Die FSG Ohmes/Ruhlkirchen II traf auf dem heimischen Rasen auf die Schlossberger Reserve.



Für die FSG Ohmes/Ruhlkirchen II und die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II ging es bereits am Samstag in der Kreisliga B weiter. Die Partie zwischen den beiden Mannschaften war vergangenes Jahr ausgefallen und wurde jetzt am Samstag nachgeholt.

In den ersten 15 Minuten waren die Schlossberger die stärkere Mannschaft. Nach einem Abwehrfehler nutzte die SG die Chance und netzte durch Konrad Kretschmer in der 2. Minute zum 0:1 ein. Doch dann kam auch die Heimmannschaft besser ins Spiel und glich in der 22. Minute durch Lukas Borgerding zum 1:1 aus. Nur wenige Minuten später folgte der nächste Abwehrfehler der Stöhr-Elf und Jona Strack ließ es in der 32. Minute im Gehäuse der Hausherren klingeln.

Nach dem Seitenwechsel war die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod II die überlegene Mannschaft und Ohmes baute konditionell stark ab. In der 64. Minute traf Lukas Krausmüller zum 1:3 und in der 85. Minute baute Nils Dickl die Führung weiter aus. Kurz vor Abpfiff punkteten die Schlossberger dann erneut: Leon Saalbach netzte in der 90. Minute ein und erhöhte auf 1:5.

Ergebnisse und Tabelle Kreisliga B Alsfeld