Die Kinder beider Einrichtungen zusammen mit dem Brandschutzteam vor dem Feuerwehrgerätehaus. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lauterbach/A. Wahl

FeuerwehrKind und KegelLauterbach0

Brandschutzerziehung der Feuerwehr MaarSchulanfänger zu „Löschmeistern“ befördert

MAAR (ol). Für 14 Kinder der Kindertagesstätte „Sandhasen Maar“ und neun Kinder der Wallenröder Kita „Musel-Wusel-Land“ stand in dieser Woche die Brandschutzerziehung auf dem Tagesplan.

Zug- und Wehrführer Martin Kreis, Florian Höhl und Andreas Wahl und das Brandschutzteam des Löschzuges Lauterbach-Ost, Gruppe Maar, führte die Veranstaltung für die künftigen Schulanfänger im Feuerwehrwehrgerätehaus in Maar durch.

Es ging um die Vermittlung theoretischer Aspekte, wie dem Verhalten im Brandfall, das Absetzen eines Notrufes oder wie man sich im Haus an Fenstern bemerkbar mache. „Mit dem Rauchhaus könne man den Kindern noch besser vermitteln was im Ernstfall zu tun ist“, sagte das Geburtstagskind Florian Höhl.

Großer Wert wurde auf das Vorstellen eines ausgerüsteten Atemschutzgeräteträgers gelegt, damit die Kinder, im Falle einer Rettung, keine Angst vor einem Atemschutztrupp haben. Am Ende erhielten alle Kinder eine Urkunde, mit der sie zu „Löschmeistern“ ernannt wurden.