Gesellschaft1

In der Kategorie „Education“„Nie wieder Krieg!“ gewinnt Europapreis

LAUTERBACH (ol). Das Mitmach-Projekt „Nie wieder Krieg!“ von Soroptimist International (SI) Lauterbach-Vogelsberg stellt das Engagement für den Frieden in den Fokus und hat mit Idee, Konzept und Durchführung den „Best Practice Award“ der Europäischen Union von Soroptimist International in der Kategorie „Education“ gewonnen.

Am 18. September um 15.23 Uhr Ortszeit Lauterbach war es soweit: Während der Online-Preisverleihung wurde der Name des Projekts „Nie wieder Krieg!“ verlesen und damit erhielt der SI-Club Lauterbach-Vogelsberg den „Best Practice Award 2021“, heißt es in der Pressemitteilung des SI-Clubs.

Projektleiterin Ute Kirst war live zugeschaltet und erhielt spontan Glückwünsche der über 170 Präsidentinnen und Clubschwestern innerhalb SI Europe, die sich der Zeremonie zugeschaltet hatten, darunter unter anderem Italien, Niederlande, Schweden, Norwegen, Griechenland, Türkei und Tschechien.

Weiter heißt es: Damit ist der Friedenslöwe von „Nie wieder Krieg!“ ein euopäischer Botschafter geworden und hat den SI Club und dessen Standort Lauterbach über viele Ländergrenzen hinweg bekannt gemacht. Alle Informationen zum Projekt unter www.niewiederkrieg.net „Nie wieder Krieg!“ wird gefördert vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Ein Gedanke zu “„Nie wieder Krieg!“ gewinnt Europapreis

  1. Was macht ihr für den Frieden Krawatten abschneiden und das gibt Frieden.Jeden Tag ist Krieg und die Bundeswehr ist dabei hier wäre euer Einsatz gefordert.

    6
    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.