Gesellschaft0

Veranstaltungsreihe endet am Sonntag mit einem offenen GartenKreatives Arbeiten in der Alten Kelterei Arnshain

ARNSHAIN (ol). Während der letzten Tage der interkulturellen Woche des Vogelsbergkreises wurde in der Alten Kelterei Arnshain kreativ gearbeitet. Mit einer besonderen Technik mit Acrylfarbe und viel Wasser konnten farbenprächtige Bilder anfertigt werden. Unter der Anleitung von Künstlerin Frieda Junghans vom „Förderverein Wohnprojekt Arnshain“ entwickelten die Teilnehmerinnen Freude an der Fließtechnik und manche entdeckten so ihre künstlerische Ader.

Am Folgetag probierten die Teilnehmerinnen des Workshops „Töpfern“, was mit dem Material Ton alles möglich ist. In verschiedenen Techniken, die von Frieda Junghans und Liane Kohn erklärt wurden, entstanden die unterschiedlichsten Objekte, heißt es in der Pressemitteilung der Alten Kelterei.

Von der plastischen Figur über die Vogeltränke, Blüten, Schalen und Blumenstecker reichte die Palette der Arbeitsergebnisse. Die Teilnehmerinnen waren begeistert von den gemachten Erfahrungen und werden ihren Kunstwerken nach dem ersten Brennen zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Glasur noch Farbe und Glanz verleihen.

Auch die beiden Organisatorinnen der Multikulturellen Woche, Antonia Schäfer und Sonja Hartmann, wollten sich ganz persönlich einen Eindruck vom Angebot in der Alten Kelterei machen und erprobten sich ebenfalls im Umgang mit Ton. Von der netten Arbeitsatmosphäre und dem schönen Ambiente beeindruckt, bedankten sie sich für das Engagement und das Workshop-Angebot als wichtigen Beitrag zum Gelingen der interkulturellen Woche.

Die Veranstaltungsreihe in der Alten Kelterei endet am Sonntag , 3. Oktober, mit einem „offenen Garten“ von 11bis 17 Uhr. Bei selbstgebackenem Kuchen und Kaffee werden die Arbeitsergebnisse aus den Workshops präsentiert. Eine Lesung von Texten der Literaturwerkstatt Gudensberg zum Thema „Begegnungen“ mit musikalischer Begleitung von Artur Seewald rundet diesen Tag ab (Beginn 16 Uhr). Es werden auch einige Kunsthandwerker ihre Ware präsentieren und der kleine Kellerflohmarkt wird geöffnet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.