Wirtschaft0

Marcus Nau als Geschäftsführer und Claudius Streit als VertriebsleiterCeka hat ein neues Führungsteam

ALSFELD (ol). Das Unternehmen Ceka hat ein neues Führungsteam. Nachdem die letzten sechs Jahre Uwe Hodek die Geschäftsführung inne hatte, hat seit Januar Marcus Nau die Position des Geschäftsführers und seit Februar Claudius Streit die Rolle des Vertriebsleiter übernommen.

„Um auch zukünftig im Markt erfolgreich zu sein, ist Ceka mit einem neuen Führungsteam in das Jahr 2021 gestartet“, teilt Ceka in einer kurzen Pressenotiz mit. Seit dem 1. Januar hat Marcus Nau die Position des Geschäftsführers übernommen. Claudius Streit verstärkt seit dem 1. Februar das Team als Vertriebsleiter. Zuvor hatte Uwe Hodek die vergangenen sechs Jahre die beiden Positionen inne. Einen Grund für die neue Geschäftsführung gebe es laut Unternehmen nicht. Es handele sich dabei um eine „ganz normale Veränderung“.

Beide Herren freuen sich laut Unternehmen auf diese Aufgaben und werden Ceka zukunfts- und wachstumsorientiert weiterentwickeln. Gemeinsam mit dem, rund 160 Mitarbeiter starken, Ceka-Team verfolgen sie das Ziel, „den partnerschaftlichen und menschlichen Charakter des Familienunternehmens Ceka zu leben, mit Kunden und Partnern in sich verändernden Märkten erfolgreich zu sein und als Arbeitgeber in der Region zu bestehen“, heißt es abschließend.