Gesellschaft1

Stelle der Sozialdienstleitung im AWO Sozialzentrum Lauterbach: Fischer geht in den RuhestandLoreen Reul folgt auch Waltraud Fischer

LAUTERBACH (ol). Vor drei Jahren übernahm Waltraud Fischer aus Frischborn die Stelle der Sozialdienstleitung im AWO Sozialzentrum Lauterbach und war unter anderem für das Belegungsmanagement verantwortlich. Im Dezember will Fischer in den Ruhestand gehen und arbeitet jetzt ihre Nachfolgerin Loreen Reul ein.

In der Pressemitteilung des AWO Sozialzentrums Lauterbach heißt es, Loreen Reul aus Storndorf hat gerade ihr Studium im Gesundheitsmanagement an der Hochschule Fulda abgeschlossen und wird nun sechs Wochen lang eingearbeitet und mit dem neuen Verantwortungsbereich vertraut gemacht. Schon während des Studiums hat Reul als Aushilfe bei der AWO gearbeitet, daher sind ihr viele Aufgaben schon vertraut.

Waltraud Fischer arbeitet bereits seit 1992 bei der AWO und ist die gute Seele des Hauses. Mit viel persönlichem Engagement und großer Schaffenskraft hat sie Jahrzehnte der Verwaltung vorgestanden, bevor sie in den Sozialdienst wechselte. Hier hat sie, so berichten es viele Angehörige von Heimbewohnern, oft auch Unmögliches möglich gemacht, feste Arbeitszeiten kannte sie nie, war immer da, wenn sie gebraucht wurde.

Mit einem Blumenstrauß und den besten Wünschen für eine erfolgreiche und kollegiale Zusammenarbeit begrüßten die Mitarbeiterinnen aus Verwaltung und Leitungsteam die neue Kollegin Loreen Reul.

Ein Gedanke zu “Loreen Reul folgt auch Waltraud Fischer

Comments are closed.