Blaulicht1

Einsatz für die Lauterbacher BrandschützerVerbotene Grillfeier sorgt für kleinen Waldbrand

HEBLOS (ol). Eine verbotene Grillfeier hat am Freitag einen kleinen Brand im Wald bei Heblos verursacht. Glücklicherweise konnte durch das schnelle Handeln eines Landwirten Schlimmeres verhindert werden.

Beim Rundballenpressen hatte ein Landwirt eine Rauchentwicklung am Waldrand festgestellt. Er handelte schnell: er stellte die Presse ab, rief die Feuerwehr und holte ein mit Wasser gefülltes Güllefass zum Einsatzort und unterstützte mit seinem beherzten Eingreifen die Feuerwehr. Das Feuer wurde durch eine verbotene Grillparty ausgelöst und hätte auch schnell zu einem Großbrand führen können. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Mitte und Löschzug West war auch die Polizei und der Forstberater Romrod vor Ort.

Als kleiner Hinweis: Aktuell gilt Alarmstufe A. Das Ausrufen der Alarmstufe A bedeutet, dass in Hessen oder Teilen Hessens eine fortgesetzt hohe Waldbrandgefahr besteht.

Ein Gedanke zu “Verbotene Grillfeier sorgt für kleinen Waldbrand

  1. Nichts ist gefährlicher für jeden einzelnen von uns als die Dummheit des lieben Nachbarn! Und der Vorrat an menschlicher Dummheit scheint unerschöpflich zu sein.
    „Das Feuer wurde durch eine verbotene Grillparty ausgelöst und hätte auch schnell zu einem Großbrand führen können.“ Und anschließend hat man natürlich keine Privathaftpflicht, die aber vermutlich bei einem solchen Ausmaß an Risikobereitschaft und Verbotswidrigkeit ohnehin nicht zahlen müsste, zieht die leeren Taschen raus und beklagt sein trauriges Schicksal. Bei dem Tätertyp, der sich prinzipiell nichts sagen lässt, sind ja sowieso immer die anderen schuld!

    34

Comments are closed.