Blaulicht0

Einsatz für die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt KirtorfBrennender Baum rief Feuerwehr auf den Plan

LEHRBACH (ol). Ein brennender Baum rief die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Kirtorf an diesem frühen Dienstagnachmittag auf den Plan. Vermutlich hatte ein nicht angemeldetes Nutzfeuer vom Vortag zu dem Brand des Baumes geführt.

Gegen 13.30 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises einen brennenden Baum in der Straße „Am Mühlbach“. Ein Anwohner hatte den Wehrführer der Feuerwehr alarmiert, der die Einsatzabteilung auf den Plan rief. Bei Eintreffen der Feuerwehrleute war der Baum bereits von Innen komplett ausgebrannt und die Reste glühten weiterhin vor sich her. Nach Löscharbeiten, kontrollierten die Brandschützer den Baum mit einer Wärmebildkamera weiter und warteten auf einen zuständigen Förster.

Nach ersten Einschätzungen der Brandschützer führte vermutlich ein nicht fachgerecht durchgeführtes Nutzfeuer vom Vortag zur dem Brand. „Wir möchten hiermit an alle appellieren, angemeldet Nutzfeuer bis zum vollständigen abbrennen zu beaufsichtigen“, so der Appell der Brandschützer.

Neben der Einsatzabteilung aus Lehrbach, wurden ebenfalls Kirtorf-Mitte, Heimertshausen und die Brandschützer aus Ober-Gleen alarmiert, die ebenfalls an der Einsatzstelle waren.