Gesellschaft0

Vortrag am 15. Oktober in den Räumen des Diakonischen Werk Vogelsberg in LauterbachGrundsätzliches zum Thema Kommunikation

LAUTERBACH (ol). Am 15. Oktober findet im Diakonischen Werk Vogelsberg ein Vortrag zum Thema „Grundsätzliches zum Thema Kommunikation“ statt. Referentin ist Dipl. Sozialpädagogin / Diakonin, systemische Coach Martina Heide-Ermel.

Kommunikation ist das wichtigste Bindemittel zwischen Menschen. Wir tauschen Informationen aus, fordern andere auf, etwas Bestimmtes zu tun, oder sprechen über unsere Gefühle, heißt es in der Pressemitteilung des Diakonischen Werks. Kommunikation sei auf Wechselseitigkeit angelegt. Kommunikationspartner interagieren miteinander. Das heißt, sie reagieren aufeinander, indem sie Wörter oder auch das Gesicht (Mimik) und ihren Körper (Gestik) einsetzen.

Wie die Kommunikation genau aussieht und ob sie gelingt, ist von allen Beteiligten abhängig. Um Kommunikationsstörungen, Streit und Konflikte zu verstehen und ihnen vorzubeugen, sei es hilfreich, sich mit den Kommunikationsprozessen zu beschäftigen.

Dieser Vortrag mit Übungen wird von der „Hermann-Schlegel-Stiftung“ unterstützt. Die Veranstaltung findet am 15. Oktober 2019 um 18.30 Uhr in den Räumen vom Diakonischen Werk Vogelsberg, Schlitzer Str. 2 in Lauterbach, statt. Referentin ist Dipl. Sozialpädagogin / Diakonin, systemische Coach Martina Heide-Ermel. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, wird um telefonische Anmeldung unter 06641 64669-0 gebeten.