Gesellschaft0

Ausflug nach Frankfurt am MainStadtführung und Schiffahrt für Gemündener Senioren

GEMÜNDEN (ol). Einen erlebnisreichen Tag gab es für rund 40 Gemündener Senioren vor Kurzem. Der nämlich führte sie an einem Seniorenausflug nach Frankfurt am Main, wo eine Schifffahrt und eine Stadtführung auf dem Programm standen.

In Frankfurt angekommen, startete gleich eine eineinhalbstündige Tour durch die Altstadt, bei der das Konzept der Rekonstruktion und die Geschichte einiger Bauten anhand exemplarischer Häuser erläutert wurden. Die Tour führte an dem Haus zur Goldenen Waage, über den Krönungsweg, am Hühnermarkt und Rebstock vorbei zum Römerberg. Nach der interessanten Führung wurde ein gemeinsames Mittagessen mit schönem Ausblick auf den Main im Frankfurter Wirtshaus genossen.

Gut gesättigt ging es dann am Eisernen Steg an Bord eines Schiffes der Primus-Linie.
Die Schifffahrt führte am Dom, dem Westhafen Tower, dessen Oberfläche einem Apfelweinglas ähnelt und der Europäischen Zentralbank vorbei zum Frankfurter Osthafen. Dort wendete das Schiff vor der historischen Gebermühle, passierte danach den Eisernen Steg Richtung Westhafen. Zu sehen waren auf dieser Strecke der Schifffahrt das Museumsufer, der Commerzbank Tower, das Uniklinikum und der Sommerhoff-Park. Vor der Schleuse Griesheim wurde wieder gewendet und der Ausstieg erfolgte am Eisernen Steg. Nach dem erlebnisreichen Tag ging es zurück in Richtung Heimat.