Feuerwehr0

Unfallrettung im "Blauen Eck"Hilfe bei Verkehrsunfällen trainiert

ARNSHAIN (pw). Die Unfallrettung wurde kürzlich an zwei Sommerabenden von der Freiwilligen Feuerwehr in Arnshain trainiert. Mehr als 30 Feuerwehrleute aus den Kirtorfer Stadtteilen Arnshain, Gleimenhain und Wahlen nahmen an der sogenannten „Blauen-Eck-Übung“ teil.



Im Fokus des Trainings standen die ersten Maßnahmen zur Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. So wurden die Handgriffe für das Unterbauen von Karosserien oder das Entfernen von Glasscheiben gefestigt. Speziell geübt wurde auch der Einsatz einer sogenannten Säbelsäge, die mit speziellen Blättern sowohl Kunststoffe als auch Metalle schneiden kann. „Wir konnten unseren Ausbildungsstand weiter verbessern und sammelten wertvolle Erkenntnisse im Umgang mit der Säbelsäge“, sagte Ausbilder Sascha Schmidt zu dem insgesamt sechsstündigen Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.