Blaulicht0

Mehrere Wochen der Ausbildung hinter sichJunge Brandschützer erhalten die „Jugendflamme“

EIFA (pw). Ein Leistungsabzeichen der Jugendfeuerwehr wurde am Wochenende von acht Mädchen und Jungen im Alsfelder Stadtteil Eifa erworben. Die jungen Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Alsfeld absolvierten die erste Stufe der sogenannten Jugendflamme.

Zu den erbringenden Leistungen zählten unter anderem die Kenntnis in der Ersten Hilfe, das richtige Absetzen eines Notrufs sowie das richtige Stechen und Legen verschiedener Feuerwehrknoten. „Alle Aufgaben wurden von den Jugendlichen mit Bravour gelöst“, so die Eifaer Jugendwarte Benjamin Klein und Sandra Hedrich.

Wie sie sagten, konnten nach mehreren Wochen der Ausbildung und des Trainings den sichtlichen stolzen Jugendfeuerwehrmitgliedern das Abzeichen sowie eine Urkunde überreicht werden. „Als Belohnung gab es im Anschluss für alle auch noch Eis“, teilten Klein und Hedrich mit.