Foto: Philipp Weitzel

Blaulicht0

Eine Person wurde verletzt - Straße aktuell voll gesperrt61-Jährige bei Frontalzusammenstoß verletzt

UPDATE|LAUTERBACH (ol/pw). Gegen 17 Uhr kam es auf der B275, zwischen Lauterbach und Herbstein, am Rixfelder Kreuz zu eine schweren Verkehrsunfall. Laut ersten Angaben vor Ort sollen zwei Autos im Bereich einer Baustelle frontal zusammengeprallt sein. Eine 61-jährige Lauterbacherin wurde dabei schwer verletzt. 


Gegen 17 Uhr meldete die Leitstelle des Vogelsbergkreises an diesem frühen Mittwochabend einen schweren Verkehrsunfall am Rixfelder Kreuz zwischen Lauterbach und Herbstein. Wie die Polizei zunächst in einer Erstmeldung bekannt gab, hieß es, dass drei Autos in den Unfall verwickelt sein sollen. Vor Ort zeigte sich allerdings, dass zwei Autos im Bereich einer Baustelle frontal aufeinandergeprallt sein.

Dabei verletzte sich eine 61-jährige Fahrerin aus Lauterbach schwer. Vor Ort im Einsatz waren Der Rettungsdienst sowie die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Herbstein. Wie der Einsatzleiter David Rühl vor Ort sagte, war kein Unfallopfer im Wagen eingeklemmt, allerdings sind aus beiden Fahrzeugen Öl und Kraftstoff ausgelaufen, die von der Feuerwehr mit Bindemittel aufgenommen wurden. Zudem lagen zahlreiche Trümmerteile auf der Fahrbahn.

Die 61-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert. Der 61-jährige Fahrer der zweiten Unfallwagens, der aus Schwalmtal kommt, blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei vor Ort auf rund 20.000 Euro. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde außerdem eine Baustellenampel zerstört sowie mehrere Teile der Leitplanke. Die Straße rund um den Unfallort wird noch einige Zeit gesperrt bleiben.