Politik0

Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Burg-GemündenGemündener Sozialdemokraten blicken auf 2018 zurück

GEMÜNDEN (ol). Zu ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung traf sich die SPD Gemünden dieser Tage im Dorfgemeinschaftshaus Burg-Gemünden. Neben Berichten aus Fraktion, Gemeindevorstand und dem Kreis, brachte auch der Vorsitzende, Lukas Becker, seinem Jahresbericht 2018 vor.



Hier ging er laut Pressemitteilung der Gemündener Sozialdemokraten auf die vielfältigen Veranstaltungen des vergangenen Jahres ein, die überwiegend im Zeichen der Landtagswahl 2018 standen. So konnte bei einem Sommerfest der Direktkandidat Swen Bastian begrüßt werden, der unter anderem auch mit Mitgliedern der SPD auf Gemeindeveranstaltungen unterwegs war.

Im Zuge des Landtagswahlkampfes wurden Diskussionsveranstaltungen rund um die Straßenbaubeiträge und die Kindergartengebühren abgehalten. Im November 2018 fand dann eine Klausurtagung der Gemündener Sozialdemokraten statt, in der es vorwiegend um den neu erstellten Haushalt der Gemeinde Gemünden und die weitere Ausrichtung der SPD Gemünden ging.

Der Bericht habe letztlich mit dem Fazit des Vorsitzenden geendet, dass man mit dem vergangenen Jahr durchaus zufrieden sein konnte und die SPD auch zukünftig mit neuen Ideen und Innovationen gut aufgestellt sei. Abschließend wurde Manfred Bätz für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Die Mitgliederversammlung endete mit einem gemütlichen Teil, in dem die Teilnehmenden noch Gelegenheit hatten, sich über „Altes und Neues“ auszutauschen.