Gesundheit0

Kostenloser Vortrag im Asklepios Klinikum SchwalmstadtGesundheitsakademie: Reizmagen- und Reizdarmsyndrom

SCHWALMSTADT (ol). Um funktionelle Magen-Darm-Erkrankungen geht es in der Gesundheitsakademie Schwalmstadt am Montag, den 29. April um 18 Uhr. Der kostenlose Vortrag findet im großen Vortragssaal im 1. Untergeschoss des Asklepios Klinikums Schwalmstadt statt.

Bauchschmerzen, Völlegefühl und Stuhlprobleme – Magen- und Darmprobleme sind laut Veranstaltungsankündigung der Asklepios Kliniken Nordhessen einer der häufigsten Anlässe, um eine Arztpraxis aufzusuchen. Die Beschwerden würden von einem Infekt oder aber auch von einer funktionellen Magen-Darm-Erkrankung ausgelöst werden können.

„Das Reizmagen- und Reizdarmsyndrom gehört neben der Refluxkrankheit zu den häufigsten Erkrankungen des Verdauungstraktes. Frauen sind etwas häufiger betroffen als Männer,“ weiß Paul Peters, leitender Oberarzt der Gastroenterologie. Von einer eventuellen „funktionellen Dyspepsie“ sprechen Experten erst, sobald die Beschwerden länger als drei Monate auftreten.

Wie die funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen erkannt und behandelt werden und auf welche Symptome Sie achten müssen erläutert Ihnen in diesem Vortrag der Gastroenterologe Paul Peters. Für Fragen stehe den Zuhörern nach dem Vortrag genug Zeit zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.