Foto: CDU Romrod

Panorama1

CDU Romrod und Landfrauen Zell führten Kinder spielerisch an die Natur heranBlühstreifen und Insektenhotels für Romrod

ROMROD (ol). Kinder spielerisch an die Natur heranführen und das Bewusstsein für unser Ökosystem wecken – genau das hatten sich die CDU-Romrod und die Landfrauen Zell vor Ostern vorgenommen. Gemeinsam mit allerhand Kindern der Schlossstadt wurden dabei Insektenhotels gebaut und Blumensamen gesät.


In der Pressemitteilung heißt es, an Gründonnerstag bastelten 28 Kinder und acht Betreuer beim ortsansässigen Landwirt Andreas Kornmann ein Insektenhotel und brachten anschließend Blumensamen aus. Handwerkliche Aufgaben und Fragen nach wieso und warum wurden spielerisch gelöst und mit einer Wanderung durch die Natur mit abschließenden Mittagessen abgerundet.

Auch wenn das Gesamtergebnis natürlich noch wachsen und gedeihen müsse, wurde, laut Pressemitteilung, mehr als der erste Schritt für das Verständnis der Umgebung  getan.

Unknown-1
Unknown-3
Unknown

Ein Gedanke zu “Blühstreifen und Insektenhotels für Romrod

  1. Gute Aktion, gern mehr davon zusammen mit ökologischer Landwirtschaft und umweltgerechten klimaschützenden Vertriebswegen.
    Gibt es einen Bauplan des Insektenhotelsals PDF-Datei?
    Es gäbe sicher Nachahmer, denen man das damit vereinfachen könnte.
    Danke schon mal!
    Jürgen

    9

    1

Comments are closed.