Foto: Tourist-Center Alsfeld

Panorama0

Alsfelder Werbe-Broschüren „gingen weg wie warme Semmeln“Alsfelds Messeauftritt auf der TouristikWelt war ein voller Erfolg

ALSFELD/MAINZ (ol). Zum ersten Mal präsentierte sich die Stadt Alsfeld vergangenes Wochenende auf der größten Reisemesse im Rhein-Main-Gebiet – und das erfolgreich. Von Samstag bis Montag besuchten rund 26.000 Urlaubsbegeisterte die Messe TouristikWelt in Mainz.


In der Pressemitteilung der Stadt Alsfeld heißt es, Besucher aus dem Rhein-Main-Gebiet sind für die Stadt Alsfeld eine sehr interessante Zielgruppe für Tagestouristen, gerade durch die guten Verkehrsanbindungen über die Autobahn sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit im Gepäck war erstmals das ‚Alsfeld-Glücksrad‘, bei dem die Besucher am Alsfelder Messestand die Chance auf tolle Preise, zum Beispiel Gutscheine für eine Stadtführung oder einen Märchenhausbesuch hatten.

Durch die freundliche Unterstützung der Hotels Schloss Romrod und Klingelhöffer konnten als Hauptpreise sogar drei Pauschal-Wochenenden in Alsfeld verlost werden. Aber auch jeder Trostpreis war ein Werbeträger für Alsfeld und wenn man so will ein Gewinn: ein Kräutertee mit Werbung für den Alsfelder Kräuter- und Märchentag mit Zunft- und Handwerkermarkt am 23. Juni inklusive einem Märchenhaus-Coupon für freien Eintritt an diesem Tag.

Die Touristen-Broschüren von Alsfeld gingen laut Pressemitteilung weg „wie warme Semmeln“ und zahlreiche gute Gespräche mit Interessierten machten den Messeauftritt Alsfelds auf der TouristikWelt zu einem vollen Erfolg: „Mainz, wir kommen wieder!“