Wirtschaft2

Zweiter Workshop zur Ausgestaltung des Marktplatzes am 16. NovemberBürger gestalten mit

ALSFELD (ol). Der Alsfelder Marktplatz soll neu gestaltet werden. Einen Workshop dazu gab es bereits, bei dem die Alsfelder mitgestalten konnten. An diesem Freitagabend, den 16. November findet der zweite Workshop dazu statt.

Wie die Stadt in der Veranstaltungsankündigung bekannt gibt, haben sich bei der Auftaktveranstaltung Ende September bereits zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger zu den bislang vorgestellten Planungsvarianten geäußert. „Wir sind erfreut darüber, dass bisher so viele Bürgerinnen und Bürger ihre vielseitigen und interessanten Wünsche, Gedanken und Ideen in die Diskussion einbringen“, sagte Alsfelds Bürgermeister Stephan Paule.

In einer zweiten öffentlichen Veranstaltung am Freitag, den 16. November ab 19.30 Uhr sollen die vom Planungsbüro ausgewerteten Beiträge und Anregungen vorgestellt werden, und mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern über konkrete Planungsvarianten zu den Themenfeldern Barrierefreiheit, künftige Beleuchtung, Wasserspiele und Grün auf dem Marktplatz gesprochen werden. Die Veranstaltung findet in der neuen Feuerwache im Fulder Tor statt.

Sofern man noch weitere Gedanken und Ideen für die künftige Marktplatzgestaltung habe, können man die nach wie vor gerne einbringen. Die entsprechenden Formulare erhalte man in der Stadtverwaltung, sowie auf der Homepage der Stadt. Darüber hinaus bestehe weiterhin die Möglichkeit die Anregungen auch direkt an die Emailadresse stadtplanung@stadt.alsfeld.de oder per Post unter dem Stichwort „Marktplatzgestaltung“ an den Fachbereich „Bauen & Liegenschaften“, Markt 7, 36304 Alsfeld zu übersenden.


2 Gedanken zu “Bürger gestalten mit

  1. Noch was, seht Euch das obige Bild vom Marktplatz un,
    Frage, was sieht besser aus, Autogewirr oder die andere Seite die Ruheplätze der Eisdiele

    11

    2
  2. Marktplatzgestaltung ?? Hier besteht doch nur ein Interessenskonflikt ! Ich verstehe die Geschäftsleute am Platz, doch im Leben ist es mal so, nicht alle Vorteile kann man zusammen haben.Guter Standort, Kundennähe, Parkplätze passt nicht immer zusammen. Was z. B. Braucht ein Tourist der auch Kunde und Gast ist.?
    Man sollte auch hier kostenorientert für die Zukunft planen.

    9

    1

Comments are closed.