Gesellschaft0

Wettbewerb für hessische Nachwuchsjazzer„Jugend Jazzt Hessen“ in der Landesmusikakademie in Schlitz

SCHLITZ (ol). Junge Solisten des Jazz stellten sich vor Kurzem in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz dem Urteil der hochkarätigen Jury aus renommierten Jazzmusikern. Am Nachmittag folgte die Wertung der Combos. Der Wettbewerb beinhaltet drei Altersstufen: Bis 16, bis 20 sowie bis 24 Jahre.

Die talentierten jungen Jazzmusiker im Alter zwischen 11 bis 21 Jahren präsentierten sich laut Pressemitteilung des Landesmusikrat Hessen souverän in den Fächern Gitarre, Saxophon, Klavier, Bass, Schlagzeug und Gesang. Noah Schaub, mit 11 Jahren der jüngste Teilnehmer im Wettbewerb, zeigte in seiner Altersgruppe hervorragende Leistungen auf der Gitarre und wurde mit einem 1. Preis ausgezeichnet. Insgesamt wurden bei den Solisten fünf erste Preise, drei zweite Preise und zwei dritte Preise vergeben. Das zeige das hohe Niveau des Wettbewerbs und die hervorragenden Leistungen der jungen Musiker.

Am Nachmittag wurde es nochmal spannend bei der Bewertung der Combos. In Ensembles von vier beziehungsweise fünf Musikern zeigten die jungen Jazzer die ganze Bandbreite der Jazzmusik . Sie überzeugten die Jury unter Vorsitz von Wolfgang Diefenbach, Leiter des Landesjugendjazzorchesters Hessen, mit ihren Leistungen und wurden mit 1. Und 2. Preisen ausgezeichnet. Die Combo „Count Spacey „ erreichte hier die höchste zu vergebende Punktzahl von 25 Punkten – einen 1. Preis und damit die erhoffte Weiterleitung zur Bundesbegegnung „Jugend jazzt“ im Mai 2019 in Dortmund. Dort treffen sie auf die Gewinner-Combos, welche sich in den anderen Landeswettbewerben qualifiziert haben. Die ganzen Ergebnisse gibt es hier.

Preisträgercombo „Count Spacey“. Foto: Merz Fotografie

Gegründet wurde der Hessische Landeswettbewerb durch Wolfgang Diefenbach, den Bandleader des „Landesjugend Jazzorchesters Hessen“. Die Trägerschaft hat der Landesmusikrat Hessen e.V. Der Landeswettbewerb findet jeweils im Wechsel der Sparten „Solo-Combo” und „Big Band” statt und wird alle 2 Jahre durch „Compositions & Band Conception, einen Kompositionswettbewerb mit Workshop ergänzt.