Sport0

Sören Franz hat sich schon früh dem Eishockey verschriebenEin Meister als Verstärkung für die Lauterbacher Luchse

LAUTERBACH (ol). Mit Sören Franz kommt ein Spieler zu den Lauterbacher Luchsen, der sich schon früh dem Eishockey verschrieben hat und bereits einen Meistertitel trägt.

In der Pressemitteilung der Lauterbacher Luchse heißt es, bereits mit 14 Jahren zog es ihn aus dem Unterfränkischen Elternhaus nach Augsburg und spielte dort für den Augsburger EV in den U16 und U18 Nachwuchsmannschaften. In der Saison 2009/10 wechselte er nach Bad Nauheim, zog dort in ein Wohnheim für Eishockeyspieler.

Lohn der harten Arbeit für Sören Franz ist der Gewinn der deutschen Meisterschaft mit den U20 Junioren der Roten Teufel in der Saison 2012/13. Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte der 1,78 Meter große und 68 Kilogramm schwere Außenstürmer für die Roten Teufel Amateure sowohl in der Regionalliga West als auch in der Hessenliga.