Blaulicht0

Schwerer Unfall bei Schlitz - Unfallopfer im Bereich der Beine im Wrack eingeklemmtLastwagen prallt frontal gegen einen Baum

UPDATE|SCHLITZ (pw). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagmittag auf der Gräfin-Anna-Straße in Schlitz. Laut ersten Polizeiangaben kam der Kleinlastwagen einer Fuldaer Wäscherei nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum, die Ursache ist noch völlig unklar.

Der 43-jährige Fahrer aus Schlitz wurde schwer verletzt im Unfallwrack eingeklemmt. Die Feuerwehr der Stadt Schlitz, ein Rettungsteam samt Notarzt des Vogelsbergkreises, die Crews des Rettungshubschraubers Christoph Gießen sowie eine Streife des Polizeipostens in Schlitz eilten zur Hilfe. Wie Stadtbrandinspektor Frank Göbel schilderte, war das Unfallopfer im Bereich der Beine stark eingeklemmt.

AP0A1492
AP0A1496
AP0A1500
bc7e173d-3b1c-428f-ba0d-5f9e36c5e8c7
AP0A1524
AP0A1530
AP0A1514
AP0A1517
AP0A1503

Alle Fotos: Philipp Weitzel

„Zur Befreiung des Verunfallten mussten hydraulische Rettungsgeräte eingesetzt werden“, sagte Göbel. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der 43-Jährige mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Während der Rettungsarbeiten und der Bergung des Unfallwagens war die Straße rund zwei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.