Zwei Umleitungsstrecken aufgrund der Straßenbauarbeiten auf der B 254 im Bereich der Ortsumgehung Schwalmtal/ Brauerschwend. Foto: mobil.hessen.de

Auto0

Start der Straßenbauarbeiten im Zuge der B254 auf der Ortsumgehung Schwalmtal/BrauerschwendStraßenbauarbeiten mit Vollsperrung zwischen Brauerschwend und Reuters

VOGELSBERG (ol). Am kommenden Montag, den 19. März sollen voraussichtlich die Bauarbeiten zur Straßenerneuerung auf der Bundesstraße 254 in Richtung Lauterbach starten. Gebaut wird dabei im Bereich der Ortsumgehung Schwalmtal/Brauerschwend. Wie Hessen Mobil in einer Pressemitteilung bekannt gibt, wird es ab Mittwoch sogar eine Vollsperrung geben. 


In der Pressemitteilung heißt es, die Erneuerung auf der B 254 wird erforderlich, da es bereits verschiedene Fahrbahnschäden in Form von Netzrissen, Verdrückungen und Flickstellen gibt. Um den weiteren Substanzverlusten an der Bundesstraße entgegenzuwirken, werde jetzt die oberflächennahe Asphaltdeckschicht auf einer Länge von rund 2,7 Kilometer erneuert.

Für die Bauarbeiten sei eine Vollsperrung der Straße in diesem Bereich ab Mittwoch, dem 21. März unumgänglich. Um die Beeinträchtigtigungen dennoch möglichst gering zu halten, nutze Hessen Mobil die verkehrsärmere Zeit während der hessischen Osterferien.

Zwei Umleitungsstrecken für den Verkehr

Für den überörtlichen Verkehr seien zwei Umleitungsstrecken vorgesehen. Für den Verkehr in südlicher Fahrtrichtung erfolge die Umleitung ab dem Abzweig L 3162 über Vadenrod und Wallenrod nach Sickendorf bis zum Abzweig L 3140 Richtung Lauterbach. Die Umleitungsstrecke für den Verkehr in nördlicher Fahrtrichtung führe ab dem Abzweig L 3164 in Richtung Wallenrod und von dort weiter über Brauerschwend zurück zur Bundesstraße.

Sofern die Bauarbeiten wie geplant verlaufen, werde Baumaßnahme voraussichtlich bis Anfang Mai 2018 fertiggestellt. Hessen Mobil bittet außerdem die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.