Gesellschaft0

Lachen, tanzen, feiern: Faschingssitzung in der Brauerschwender VolkshalleGroßes Staraufgebot zur Fremdensitzung in Brauschwend

BRAUERSCHWEND (ol). Ein großes Staraufgebot gab es bei der Brauerschwender Fremdensitzung am vergangenen Wochenende. Stars wie Alice Cooper, Sylvester Stalone und Pamela Anderson gaben sich für den 11er Rat der Fremdensitzung in der vollbesetzten Volkshalle die Ehre.

In der Pressemitteilung heißt es, dass die große 80er und 90er Party von Modern Talking alias Sebastian Janich und Jürgen Steuernage moderiert wurde. Eröffnet wurde das Programm allerdings mit dem Premiereauftritt der Lollipops, einer von drei eigenen Tanzgarden der IG Pappnasen. Gefolgt von den Strolchen wurde die Bühne anschließend mit 21 der jüngsten Tänzer gefüllt – und das in Form von Bienen, Schmetterlingen und Blumen. Passend zum Thema tanzte auch die Funkengarde zu einem fetzigen 80er Medley von Nena bevor die Sunflowers mit bunten Regencapes und Schirmen die Bühne betraten und das Publikum ebenfalls mit einer gekonnten Choreographie begeisterten.

Als Blumen, Bienen und Schmetterlingen überzeugten die Strolche auf der großen Bühne. Alle Fotos: privat

Die Lückenfüller nahmen im Stil der Hessenschau das Dorfgeschehen genau unter die Lupe und sorgten im Saal für 100 Prozent Aufmerksamkeit und großes Gelächter. Bei dem darauffolgenden Gardetanz der Celebrations konnten die Lachmuskeln kurz pausieren bevor die Renzenschwender Hopfdohlen mit Rolatoren einen fetzigen Altenheimtanz ablieferten. Jens Reibling und Martin Fink gaben die „Volkszählung“ vom 80er Jahre Duo „Badesalz“ zum Besten. Bunt, schrill und sportlich war der Showtanz der Mixed Pickles zum Thema „Lovestory in den 80ern“.

Mini-Umzug durch Brauerschwend

Dank sagten die Sitzungspräsidenten den über 100 Aktiven, den Helfern und den Trainern, die aufwendige Choreographien erstellt und monatelang mit den Gruppen trainiert haben. Zum Abschluss des kurzweiligen Programms liefen die Muselsäcke in Schuluniformen nochmal zur Höchstform auf, bevor alle Aktiven angeführt von der Pappnase, Kai Lucca Nahrgang, die Polonaise durch den Saal führte und anschließend zur Unterhaltung von Partyband Sunday ausgiebig getanzt wurde.

Der Mini-Umzug durch das Dorf war auch in diesem Jahr ein Highlight.

Am Sonntag ging es angeführt von einem Oldtimer Traktor von Marius Steuernagel mit dem Mini-Umzug durch Brauerschwend bevor im Anschluss in der vollbesetzten Volkshalle ein buntes Tanzprogramm der jüngsten Show- und Gardetänzer und einer Gastgruppe aus Wallenrod präsentiert wurde. Am späten Nachmittag endete das bunte Wochenende mit einem Brauerschwei Allewei und der Vorfreude auf die nächste Kampagne.

Weitere Eindrücke aus der Fremdensitzung in Brauerschwend: