Gestern öffnete der lebendige Adventskalender in Romrod bei der Jugendfeuerwehr sein Türchen. Foto: privat

FeuerwehrKind und KegelPanorama0

Viertes Türchen beim lebendigen Adventskalender in Romrod geöffnetFeuerwehrnachwuchs erzählt die Geschichte der Weihnachtsmaus

ROMROD (ol). Hinter dem vierten Türchen des lebendigen Adventskalenders der Stadt Romrod wartete am Montagabend ein Gedichtvortrag der Jugendfeuerwehr.

Im weihnachtlich geschmückten Gerätehaus in der Jahnstraße erzählten die Mädchen und Jungen die Geschichte von der Weihnachtsmaus, die zu den Feiertagen nicht nur leckere Plätzchen verschwinden lässt. Natürlich wurden im Rahmen der Zusammenkunft auch Weihnachtslieder gesungen und es gab heißen Apfelsaft sowie Plätzchen. Der Verein der Feuerwehr überreichte dem Nachwuchs zum Abschluss eine süße Überraschung.

Eine Weihnachtsgeschichte für die Gäste. Foto: privat

Die nächsten Türchen des Romröder Adventskalenders öffnen am Mittwoch, den 6. Dezember bei der Metzgerei Becker und am Donnerstag, den 7. Dezember bei dem Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes.

Und ein paar Plätzchen gab es noch oben drauf. Foto: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.