AlsfeldLauterbachPanorama0

Sti Group entwickelt Burgen-Verpackung für Schlitzer Burger GinVerpackung mit Regionalbezug und Markenwirkung

LAUTERBACH (ol). In Schlitz entsteht seit 1585 in einer der ältesten Brennereien der Welt Branntwein. Die Schlitzer Destillerie verbindet dabei die faszinierende Handwerkstradition mit der Moderne und vertreibt unter der Marke Burgen Drinks Gin, Wodka und Korn. Die Sti Group hat dazu eine Transportverpackung entworfen.

Burgen gelten seit jeher als mächtige und faszinierende Bollwerke. Auch heute noch findet man sie für die Ewigkeit gebauten Festungen – so auch in der Burgen-Stadt Schlitz mit insgesamt sieben Burgen. Das teilte das Verpackungsunternehmen in einer Pressemitteilung mit. Hier entstehe seit 1585 in einer der ältesten Brennereien der Welt Branntwein. Unter der Marke Burgen Drinks vertreibt das Unternehmen seit einiger Zeit aktuell Gin, Wodka und Korn. Diese Spirituosen werden gerne als Mix-Getränke genossen – der Burgen Gin zum Beispiel als Gin Tonic.

Seit dem Spätsommer präsentiert Burgen Drinks seinen Gin mit fünf Flaschen Tonic Water in einer hochwertigen Transportverpackung der Sti Group. Dank ihrer Größe steche die Verpackung im Getränkeregal aus den übrigen Verpackungslösungen hervor. Zwei eingefaltete Ecken sollen den Blick auf die Produkte freigeben: Der Gin und das Tonic Water sollen dabei wie zwei stabile Burgtürme an anmuten. Der Druck in Steinoptik und das Logo in Burgform mit dem Gründungsjahr der Brennerei sollen die Burg-Optik unterstreichen.

Verkaufsverpackung auch für Onlineversand nutzbar

Die Schlitzer Destillerie setze die Verpackung nicht nur im Einzelhandel ein, sondern auch in den Onlineshops der Handelspartner sowie bei Amazon. Beim Versand sollen die Seitenteile der Verpackung geschlossen bleiben, sodass die Produkte optimal geschützt seien.