Blaulicht1

Vor Gaststätte in der BrauhausstraßePolizei: 38-jähriger Vogelsberger in Fulda angegriffen

FULDA (ol). In Fulda soll am frühen Sonntagmorgen ein 38-jähriger Vogelsberger von zwei bislang unbekannten Männern angegriffen worden sein. Vorab hätten die Männer eine Frau belästigt, der Vogelsberger sei dazwischen gegangen.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.20 Uhr, verletzten zwei Unbekannte einen 38-jährigen Mann aus dem Vogelsberg vor einer Gaststätte in der Brauhausstraße leicht. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Nachdem der Vogelsberger einer Frau zu Hilfe eilte – die augenscheinlich durch zwei Männer belästigt wurde – schlugen die beiden Täter zu. Auch als der 38-Jährige am Boden lag, traten die unbekannten Männer noch mit ihren Schuhen gegen den Kopf des Mannes aus dem Vogelsberg.

Einer der Täter kann als männlich, etwa 18 bis 25 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, mit schmaler Statur beschrieben werden. Zur Tatzeit trug er eine „Alpha Industries“-Jacke mit weißem Logo auf der Kapuze. Der zweite Täter kann ebenfalls als männlich, etwa 18 bis 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß beschrieben werden.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Ein Gedanke zu “Polizei: 38-jähriger Vogelsberger in Fulda angegriffen

  1. Schade, es war mal sehr sicher in Fulda. Ich wünsche dem Opfer gute Besserung.

    25
    7

Comments are closed.