Fußball0

Kreisoberliga: TSV Lang-Göns gewinnt im AuswärtsspielSchlossberger unterliegen Tabellenprimus im Rückrunden-Auftakt

ALSFELD (ol). Drei Monate sind seit dem letzten Pflichtspiel vergangen, an diesem Sonntag startete die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod in die Rückrunde – und die erste Partie hatte es auch gleich in sich, denn der Tabellenprimus aus Lang-Göns war zu Gast bei der Fink-Elf.

Der Tabellensechste gegen den Tabellenersten: das gab es am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz in Alsfeld zu sehen. Sicherlich keine leichte Aufgabe, die die SGAES erwartete. 46 Punkte und 55 Tore in 18 Partien – das ist die Bilanz mit der der TSV Lang-Göns an diesem Sonntag in die Restrunde startete. Die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod konnte in der Hinrunde in 17 Partien 29 Punkte holen, belegt einen guten 6. Platz.

Bereits in der 14. Minute gingen die Gäste aus Lang-Göns an diesem Sonntag durch Justin Raith in Führung, weitere Tore blieben in der ersten Halbzeit aus. Mit der Führung für die Gastmannschaft ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel konnte Fabian Kaiser auf 0:2 erhöhen, nachdem er es im Kasten der Schlossberger klingeln ließ. Die Hausherren bauten mehr Druck auf, konnten in der 66. Minute durch Edwin Hameli auf 1:2 verkürzen. Chancen gab es zwar auf beiden Seiten, doch in den spielentscheidenden Situationen war es der Tabellenprimus aus Lang-Göns, der seine Chancen nutzte.

Nach einem Foulelfmeter für den TSV war es Betim Omura, der zum 1:3 erhöhte, ehe er in der 85. Minute erneut im Kasten der Heim-Elf einnetzte. Mit einem Endstand von 1:4 endete die Partie und die Gäste konnten mit verdienten drei Punkten die Heimreise antreten.

Ergebnisse und Tabelle Kreisoberliga GI/MR Gr.Süd