Fußball0

Kreisliga A: FSG Ohmes/Ruhlkirchen - FSG Kirtorf 1:2Kirtorf setzt sich im Derby gegen Ohmes durch

OHMES (ol). Derby-Time in der Kreisliga A: Am Mittwochabend hatte die FSG Ohmes/Ruhlkirchen die FSG Kirtorf zu Gast auf dem heimischen Rasen. Während die Mannschaft aus Kirtorf derzeit 18 Zähler auf ihrem Punktekonto verzeichnen kann, konnte die FSG Ohmes/Ruhlkirchen bislang neun Punkte erspielen. An diesem Spieltag wanderten drei Punkte auf das Konto der Kirtorfer.

Nachdem die FSG Ohmes/Ruhlkirchen am vergangenen Spieltag in der Partie gegen den TSV Burg/Nieder-Gemünden eine Niederlage einstecken musste, traf sie am Mittwochabend auf die FSG Kirtorf. Auch die Mannschaft aus Kirtorf konnte am vergangenen Spieltag keine drei Punkte einheimsen, sondern teilte sich nach einem 2:2 Remis diese mit der zweiten Garde aus Grünberg. Drei Siege und fünf Niederlagen – das ist bislang das Ergebnis dieser Saison für die FSG Ohmes/Ruhlkirchen.

Stark ersatzgeschwächt startete die Mannschaft um Spielertrainer Sebastian Stöhr in die Partie. Beide Seiten starteten stark in das Derby. Nach einem Freistoß von Sebastian Stöhr trifft Marcel Küster in der 8. Minute zum 1:0 und holte der Heimmannschaft die Führung. Der Ausgleich ließ allerdings nicht lange auf sich warten, denn in der 12. Minute traf Erik Schmidt zum 1:1- Ausgleich. Nach einer sehr kampfbetonten aber fairen ersten Halbzeit ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel war es wieder Erik Schmidt, der nach einer Kerze im Sechzehner den Ball über die Linie drückt und in der 63. Minute zum 1:2 einnetzte. Zwar hatten die Hausherren aus Ohmes noch zwei gute Chancen, die allerdings nicht genutzt werden konnten. 1:2 endete die Partie gegen Kirtorf, die mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten konnte.


Ergebnisse und Tabelle Kreisliga A Alsfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.