Bei der Tat gefilmt. Sven Blohme (Name geändert), wie er ein Auto demoliert. Screenshot: OL
Bei der Tat gefilmt. Sven Blohme (Name geändert), wie er ein Auto demoliert. Screenshot: OL

Panorama13

Ein psychisch kranker Mann sorgt in Alsfeld für Ärger - eine schnelle Lösung ist nicht in SichtWenn der eigene Nachbar zur Gefahr wird

ALSFELD. Maximilian Hill hat ein Problem. Sein Sohn und er werden mit dem Tod bedroht. Der Nachbar des jungen Alsfelders ist psychisch krank. Mehrfach kündigte er an, den beiden etwas anzutun. Dazu demolierte er ein Auto des Vaters. Von der Polizei fühlt sich Hill im Stich gelassen. Die verteidigt sich – und verweist auf die schwierige mehr …

An diesem Samstag ist es so weit: Stefanie Wittich eröffnet nach zwei Monaten Umbau und Renovierung endlich ihr neues Merci Photography im alten Postamt und Alsfeld ist damit um ein Fotostudio reicher. Foto: ls

Lifestyle0

Fotostudio "Merci Photography" von Stefanie Wittich eröffnet an diesem Samstag„Ich habe schon richtig Bauchkribbeln“

Stefanie Wittich: „Ich bin aufgeregt und freue mich total“ – Das Fotostudio Merci Photography eröffnet an diesem Samstag offiziell die Türen.

CAMPUS....bei Galfes sucht zusammen mit dem Fitnessstudio CleverFit zwei Calvin Klein Wäschemodels für die Seasonopening-Show. Foto: privat

Aktionen1

Du bist durchtrainiert und hast Lust das zu zeigen? CleverFit sucht zwei CK-Wäschemodel für die nächste CAMPUS....showModelcontest: Vom Fitnessstudio auf den Laufsteg

Genug trainiert – Zeig deinen Bauch: Das Campus….bei Galfes und das CleverFit Alsfeld suchen zusammen zwei Wäschemodels für die Season Opening Show im Alsfelder Güterbahnhof.

Vizelandrat und Jugenddezernent Dr. Jens Mischak (Mitte) und Jugendamtsleiterin Dagmar Scherer folgten der Einladung von Einrichtungsleiter Florian Hill nach Schwalmtal-Renzendorf ins „Haus Wildgänse“. Foto: Gaby Richter, Vogelsbergkreis

Jugend0

Jugenddezernent und Jugendamtsleiterin zu Besuch im "Haus Wildgänse"Struktur und Therapie für junge Menschen

Ein blaues Holzhaus zum Wohnen, ein Fachwerkhaus mit Gruppen- und Therapieräumen und viel Grün: Jens Mischak zu Besuch im Haus Wildgänse in Renzendorf.

Der Vorstand vom Kneippverein Romrod Von links: Rosi Schmidt, Sabine Krug, Walter Zecha, Paul Klingel Erhard Michel, Bianka Michel, Ingrid Möller, Ingo Schwalm, Hans-Jürgen Mühlberger, Günther Bastian (Foto: Kneippverein Romrod)

Romrod0

Schwerpunkte sind Gesundheitsvorsorge und GeselligkeitKneippverein Romrod mit vielen Aktivitäten im Herbst

Der Kneippverein bietet auch in diesem Herbst wieder gemeinsame Veranstaltungen, Kurse sowie kulturelle und gesellige Veranstaltungen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an.