ab 2.6.
Einen kuriosen Fund machten Anwohner aus Schlitz: ein totes Krokodil lag im Straßengraben. Foto: Polizei

PolizeiVogelsberg0

Ungewöhnliche Entdeckung im Straßengraben: ein riesiges Reptil in SchlitzKurioser Fund: Totes Krokodil in Schlitz

SCHLITZ (ol). Eine ungewöhnliche Entdeckung für unsere Breitengrade machten einige Schlitzer in der Nähe ihrer Wohnhäuser. Ein riesiges Krokodil lag tot im Graben.

In einem Graben in der Straße „Heidgraben“ in Schlitz wurde am Mittwoch ein etwa ein Meter langes Krokodil von Anwohnern gefunden, teilte die Polizei mit. Die tote Echse habe schon Tierfraß aufgewiesen. Das Veterinäramt Lauterbach werde den Kadaver zwecks weiterer Untersuchungen einem Labor übergeben. Bisher konnte die Polizei den Besitzer des Tiers nicht ausfindig machen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Hinweise können an den Polizeiposten in Schlitz unter der Telefonnummer (0 66 42) 16 47 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache gegeben werden.

Aktuelle News über WhatsApp
Dieser Artikel wurde als EILMELDUNG über WhatsApp gepusht. Wollen Sie auch über alle wichtigen Ereignisse schnell informiert werden? Lesen Sie hier, wie Sie den OL-WhatsApp- Nachrichtendienst abonnieren können.