AlsfeldGesundheitLauterbach0

46 Auszubildende der Krankenpflegeschule Vogelsbergkreis starteten mit den praktischen Einführungstagen in die Ausbildung. Foto: Krankenpflegeschule Vogelsbergkreis

Praktische Einführungstage für 46 Auszubildende der Krankenpflegeschule des VogelsbergkreisesGeglücktes Projekt: Schüler leiten Schüler an

ALSFELD/LAUTERBACH (ol). Bereits seit vielen Jahren findet im Kreiskrankenhaus in Alsfeld und im Krankenhaus Eichhof in Lauterbach das bewährte Projekt „Schüler leiten Schüler“ an, in welchem Auszubildende des ersten Ausbildungsjahres von Auszubildenden des Examenskurses der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises über zwei Tage zu Beginn ihres ersten Praxiseinsatzes begleitet und angeleitet werden. mehr …..

AlsfeldGesundheitPanorama2

Freuen sich auf den Baubeginn am Krankenhaus: Geschäftsführer Sassan Pur und Landrat Manfred Görig. Foto: Schneider

Sanierung des Alsfelder Krankenhauses kann beginnen: Land bewilligt ein Darlehen von 13 Millionen – Vogelsbergkreis steuert 15 Millionen Euro bei33 Millionen Investition in die Zukunft des Kreiskrankenhauses

VOGELSBERG/ALSFELD (ol). Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid, auf den Landrat Manfred Görig und die Beschäftigten des Hauses sehnsüchtig gewartet haben, ist jetzt eingetroffen. Damit steht fest: Das hessische Sozialministerium wird ein Darlehen in Höhe von 13 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Somit kann der Startschuss zu der Baumaßnahme gegeben werden. Insgesamt werden in das Alsfelder Haus sage und schreibe 33 Millionen Euro investiert. mehr …..

AlsfeldGesundheitLauterbach0

27 junge Leute haben ihre dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger(in) an der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises im Kreiskrankenhaus Alsfeld begonnen. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak (ganz rechts), Schulleiterin Christiane Schwind (stehend, Vierte von rechts) sowie Vertreterinnen und Vertreter der Krankenhäuser in Lauterbach und Alsfeld wünschten den Neuen viel Glück und Erfolg. Foto: Erich Ruhl-Bady

Krankenpflegeschule: Erster Kreisbeigeordneter begrüßte 27 neue Azubis zur Gesundheits- und KrankenpflegeMischak: „Eine Berufswahl mit besten Zukunftsaussichten“

ALSFELD (ol). 27 junge Menschen – 22 Frauen und fünf Männer – haben in der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises in Alsfeld ihre dreijährige Ausbildung begonnen. Sie wollen „Gesundheits- und Krankenpfleger/in“ werden. Das bereits seit einigen Jahren erweiterte und insbesondere auf verstärkte Prävention abzielende Berufsbild wird schon seit 61 Jahren an der Krankenpflegeschule des Vogelsbergkreises in Alsfeld unterrichtet. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Bei der Übergabe erläutert Physiotherapeut Martin Weider (rechts stehend) die Funktionsweise des Gerätes (Ulrich Grosse, Eckhard Hermann (trainierend), Friedhelm Kalbhenn, Dr. Arno Kneip, Dr. Erich Heinz, Nelli Isinger). Foto: Kreiskrankenhaus Alsfeld

Förderverein übergibt Trainingsgerät auf der geriatrischen StationTherapietrainer bringt Mobilität zurück

ALSFELD (ol). Erfreut zeigten sich der Ärztliche Leiter Dr. Arno Kneip und die Pflegedienstleiterin Nelli Isinger über eine erneute Sachspende des Fördervereins des Krankenhauses. Da gab es nämlich einen Therapietrainer. Täglich nutzen zehn bis fünfzehn Patienten das neue Gerät mit Spaß und Freude. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Hygiene und Datenschutz symbolisch umgesetzt. Herr Müller mit der Klasse 9a des Albert-Schweitzer-Gymnasiums. Foto: Kreiskrankenhaus Alsfeld

Themenwoche in der Albert-Schweitzer-Schule: Klasse 9a besuchte das KreiskrankenhausSchüler besuchen Kreiskrankenhaus Alsfeld

ALSFELD (ol). Im Rahmen der Themenwoche der Albert-Schweitzer-Schule besuchte die Klasse 9a unter Leitung von Frau Antje Margolf und Herrn Mirko Peitz das Kreiskrankenhaus Alsfeld. Prokurist Hans-Werner Müller informierte die Schüler über den Betrieb des Krankenhauses, seine Arbeits-, Ausbildungs- und Praktikumsplätze. Das Krankenhaus setze mit dem Besuchsangebot eine seiner Wertvorstellungen zur Förderung der Heimat um. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Dr. Reinhard Runkel nimmt Angst vor Narkoseverfahren und lud zum Thema "Sanfte Anästhesieverfahren" zu einem Vortrag ein. Foto: Kreiskrankenhaus Alsfeld

Narkosemittel: Schlafe ein und träume süßDr. Reinhard Runkel nimmt Angst vor Narkoseverfahren

ALSFELD (ol). Bürgermeister Ulrich Künz begrüßte am vergangenen Dienstag im Namen des Fördervereins des Krankenhauses die Teilnehmer des Patientenvortrages „Sanfte Anästhesieverfahren“ im Veranstaltungsraum des Kreiskrankenhauses Alsfeld. Künz bezeichnete Dr. Reinhard Runkel als alten Hasen in der Anästhesie. Runkel bedankte sich bei ihm für die einleitenden Worte des Fördervereins und freute sich, dass er den Dienstältesten Bürgermeister in Deutschland zu seinen Vortragsgästen zählen durfte. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Chefarzt Dr. Steffen Lancee. Foto: privat

Chefarzt Dr. Steffen Lancee: Gallebeschwerden, Ursachen und BehandlungThemenabend: „Da kommt mir doch die Galle hoch!“

VOGELSBERGKREIS (ol). Auch nach der fünften Jahreszeit setzt das Kreiskrankenhaus seine Vortragsreihe für medizinisch Interessierte und betroffene Patienten fort. Am kommenden Dienstag, 7. März, referiert Chefarzt Dr. Steffen Lancee unter dem Thema „Da kommt mir doch die Galle hoch!“ über ein alltägliches Leiden vieler Menschen. mehr …..

AlsfeldGesundheit6

Dr. Ali Esmaaiel war bereits in seinem ersten Monat am Alsfelder Krankenhaus erfolgreich aktiv. Foto: kiri

Neue Sektionsleiter der Alsfelder Gefäßchirurgie stellt sich mit Vortrag vorGefäßerkrankung: vermeiden, erkennen, behandeln

VOGELSBERGKREIS (kiri). Es gibt einen „Neuen“ im Alsfelder Krankenhaus: Dr. Ali Esmaaiel – ein Spezialist für Gefäßerkrankung. Am kommenden Dienstag, 7. Februar 2017, haben Patienten die Möglichkeit ihn kennenzulernen und sich selbst ein Bild von seiner fachlichen Kompetenz zu machen. Denn Dr. Esmaaiel hält einen Vortrag mit dem Thema „Gefäßerkrankungen vermeiden, erkennen und behandeln“. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Stefan Mahr, Budgetverhandler bei der AOK, übergibt dem Ärztlichen Leiter Chefarzt Dr. Arno Kneip die drei begehrten Bäumchen für die Leistung seiner Abteilung bei den Hüftgelenksersatzoperationen. Zufrieden mit dem Gesamtergebnis der Bewertung sind auch Saskia Heister (Qualitätsmanagement), Sassan Pur (Geschäftsführer), sowie Pflegedienstleiterin Nelli Isinger (v.l.). Foto: kiri

Bei mehreren Bereichen über dem Bundesdurchschnitt: Hüft-Endoprothetik erhält Spitzenbenotung - Auch bei der Patientenbefragung sehr gute ErgebnisseKlinik für chirurgische Leistungen ausgezeichnet

ALSFELD (kiri). Ein Ritterschlag für das Alsfelder Krankenhaus: Für orthopädische und chirurgische Leistungen wurde die Klinik jetzt von Hessens größter Krankenkasse wiederholt mit den begehrten AOK-Bäumchen ausgezeichnet. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Dr. Peter Hien – Chefarzt der Inneren Medizin und Geriatrie am Kreiskrankenhaus Alsfeld – referiert über Risiken, Symptome und Therapien von Schlaganfällen. Foto: kiri

Chefarzt Dr. Peter Hien klärt über Warnzeichen, Symptome und Hilfe aufVortrag zum Thema Schlaganfall: jede Minute zählt

VOGELSBERGKREIS (kiri). „Jede Minute zählt!“ – ist der Leitspruch der Schlaganfallinitiative „Osthessen gegen den Schlaganfall“. Denn ein Schlaganfall ist ein akuter Notfall, bei dem schnelle und kompetente Hilfe notwendig ist. mehr …..

AlsfeldGesundheitVogelsberg0

Norovirus
Das Alsfelder Kreiskrankenhaus hat die Hygienemaßnahmen wegen des Norovirus verschärft. Fotos: cdl

Kreiskrankenhaus verstärkt Hygienemaßnahmen und bittet Besucher den Anweisungen zu folgenBisher noch wenige Norovirus-Fälle in Alsfeld

ALSFELD (cdl). Bereits am Eingang macht das Alsfelder Kreiskrankenhaus auf besonders sorgfältige Händehygiene aufmerksam und hat die Hygienemaßnahmen verschärft. Das Norovirus macht derzeit in Hessen früher als sonst üblich die Runde. Zwischen den Jahren hat man gleich an vielen Stellen im Krankenhaus Hinweise angebracht. mehr …..

AlsfeldGesundheitVogelsberg2

Dr. Hermann Vogel, Dr. Heike Winsel, Landrat Manfred Görig und Dr. Stefan Schindler erklärten gemeinsam wie es ab Januar weitergeht. Foto: cdl

Weitere organisatorische Umstrukturierungen in der Gynäkologie im Alsfelder KreiskrankenhausGynäkologen operieren künftig auch in Marburg

ALSFELD (cdl). Soeben wurde auf einer Pressekonferenz im Alsfelder Kreiskrankenhaus bekannt, dass im Zuge der Schließung der Geburtshilfe größere Operationen der Gynäkologie künftig in Marburg stattfinden. Kleinere ambulante Eingriffe wird es dagegen weiterhin in Alsfeld geben. mehr …..

AlsfeldGesundheitVogelsberg0

Das Palliativteam Waldhessen, Sektion Alsfeld, mit Claudia Schmidt-Lourme (Neue Apotheke), Bernd Schick (Autohaus Hartmann) sowie Klaus Schache und Nicole Wedel (Hospizverein) bei der Übergabe der Spenden. Foto: kiri

Gleich drei Spenden für Sektion Alsfeld des Palliativteams WaldhessenInvestition für die Versorgung und Menschenwürde

VOGELSBERGKREIS (kiri). Die Bedeutung und Notwendigkeit von Palliativversorgung rückt immer mehr ins Bewusstsein der Menschen. Das große Engagement und die schwere Aufgabe der tätigen Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten bei der Begleitung Schwerstkranker erhält immer mehr Hochachtung und Respekt. Dies zollten auch jetzt gleich drei großzügige Spenden an das Palliativteam des Alsfelder Krankenhauses. mehr …..

AlsfeldVeranstaltung1

: Das Alsfelder Krankenhaus auf der Herbstmesse – dieses Mal wird der Stand ein wenig anders aussehen. Foto: kiri

Krankenhauses auf der Herbstmesse – Beratung, Untersuchung und VorträgeKrankenhaus: „Wir nehmen uns Zeit für Sie…“

VOGELSBERGKREIS (kiri). Es ist wieder soweit: Die Alsfelder Herbstmesse steht an und das Alsfelder Krankenhaus wird sich erneut dort präsentieren. Dieses Mal allerdings wieder mit einem alleinigen Stand – an selber Stelle (Halle 2 / Stand 11), aber mit neuen Inhalten. mehr …..

PolitikVogelsberg0

Die Mitglieder der Grünen nach der Aufstellung der Kreistagsliste. Mit Spitzenkandidatin Gabriele Szepanski (v.l.) und Spitzenkandidat Dr. Udo Ornik (hinten r.). Foto: privat / Archiv

Vogelsberger Grüne werden Schließung der Geburtenstation nicht akzeptierenGroKo politische Gremien bewusst übergangen

VOGELSBERGKREIS (ol). Die nun geplante Schließung der Geburtenstation und die insgesamt verfahrene Situation beim Kreiskrankenhaus Alsfeld sind nach Ansicht der Grünen im Vogelsbergkreis eine Katastrophe. mehr …..

AlsfeldPolitik3

Geburtshilfe
Der Kreistag möchte Möglichkeiten zur Fortsetzung der Geburtshilfe im Alsfelder Kreiskrankenhaus ausloten. Foto: kiri /archiv

Alsfelder Stadtverordnetenversammlung möchte Alternative zur Geburtshilfe findenStadtpolitik setzt sich für Geburtshilfe ein

ALSFELD (cdl). Alle Fraktionen in der Alsfelder Stadtverordnetenversammlung hatten gemeinsam einen Eilantrag auf den Weg gebracht, um ihre Unterstützung für die Geburtshilfe zum Ausdruck zu bringen. Ziel ist die Suche nach einer Alternative. mehr …..

AlsfeldGesundheit0

Das Team der Physikalischen Praxis Amandus des Kreiskrankenhauses Alsfeld bei der Schulung des neuen Geräteparks. Fotos: kiri

Highlight im Gesamtkonzept: „HumanSport“ ermöglicht Training für JedermannNeuer Gerätepark in Krankenhaus-Physiotherapie

ALSFELD (ol). Das Kreiskrankenhaus Alsfeld investiert weiter in das Wohlergehen seiner Patienten. Dieses Mal kommt der Invest der Physikalischen Therapie Amandus zugute: Ein neuer Gerätepark von HumanSport ermöglicht neue Trainingvarianten für Patienten – gerade nach Operationen oder Verletzungen. mehr …..

AlsfeldGesundheit6

Dr. Peter Hien und Dr. Steffen Lancee (v.r.) mit Anästhesist und Schmerztherapeut Dr. Reinhard G. Runkel sowie Internist und Gastroenterologe Dr. Johannes G. Elsing bei einer gemeinsamen Fallbesprechung. Foto: kiri

Kreiskrankenhaus Alsfeld führt eine fachübergreifende „Bauchstation“ einMehr Sicherheit: Spezialvisite für „Unklare Bäuche“

ALSFELD (kiri). Ab sofort gibt es eine „Bauchstation“ im Alsfelder Kreiskrankenhaus – eine Station, in der sich ein interdisziplinäres Team von Internisten und Chirurgen gemeinsam um die schnellstmögliche Diagnostik von unklaren Bauchbeschwerden kümmert. Ziel: Steigerung von Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung. mehr …..