Blaulicht1

Auf dem Sportplatz an der Lauterbacher Adolf-Spieß-HalleBrand am Sportplatz ruft Feuerwehr auf den Plan

LAUTERBACH (ol). Einsatz für die Lauterbacher Brandschützer am Mittwochnachmittag: Aus bislang unbekannten Gründen stand auf dem Sportplatz an der Lauterbacher „Adolf-Spieß-Halle“ ein Behälter aus Aluminium inklusive Sprungmatten in Flammen.

Schon von Weitem war eine große Rauchsäule zu sehen. Die Feuerwehr musste zunächst ein Schloss knacken, um sich Zutritt zum Gelände zu verschaffen, ehe sie den Brand unter Atemschutz ablöschen konnte. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Brandschützer dann auch noch nach Glutnestern. Die Polizei könne eine Brandstiftung aktuell nicht ausschließen.

Die Freiwillige Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte, war mit neun Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Auch eine Streife der Polizei war vor Ort. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Fotos: Crönlein/GBS News-Online

Ein Gedanke zu “Brand am Sportplatz ruft Feuerwehr auf den Plan

  1. Wer macht denn sowas? Jetzt konnten die Kinder fast 2 Jahre gar nicht trainieren und jetzt wird auch noch die Hochsprung-Anlage beschädigt.
    Habt ihr keine Hobbys oder geht arbeiten, dann wisst ihr auch, wass ihr zu tun habt.

    60
    1

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge Dich ein, um als registrierter Leser zu kommentieren.

Einloggen Anonym kommentieren